Werbung

Nachricht vom 16.03.2011    

Zwei Schwerverletzte und 30.800 Euro Sachschaden

Ein Verkehrsunfall auf der B 256 in Höhe der Abfahrt Isert forderte am Dienstag, 15. März, um 16.35 Uhr zwei schwerverletzte und zwei leichtverletzte Personen sowie einen Sachschaden in Höhe von 30.800 Euro. Die Bundesstraße war für rund eine Stunde voll gesperrt.

Der Unfall am Dienstag forderte zwei Schwer- und zwei Leichtverletzte sowie rund 30.800 Euro Sachschaden. Foto: Polizei

Isert. Ein 26-Jähriger aus der VG Wissen und ein 50-jähriger aus Netphen wurden beim Unfall auf der B 256, Gemarkung Isert, schwerverletzt. Zwei weitere Personen wurden leicht verletzt. Drei Fahrzeuge sind Totalschaden, die Polizei Altenkirchen geht von 30.800 Euro Sachschaden aus.
Am Dienstag, 15. März, gegen 16.35 Uhr, befuhren ein 26-jähriger VW-Polo Fahrer und eine 20-jährige Fiat Bravo Fahrerin aus der VG Hamm die Bundesstraße 256 in Richtung Wissen. Die junge Frau musste wegen eines in Richtung Isert abbiegenden Fahrzeuges abbremsen. Der 50-jährige Peugeot Fahrer aus Netphen befuhr die B 256 in Richtung Eichelhardt.
Der Polo-Fahrer fuhr vermutlich zu schnell und bemerkte den Bremsvorgang der Fiat-Fahrerin zu spät. Er zog nach links in die Gegenfahrbahn, streifte zunächst den Fiat-Bravo und kollidierte dann frontal mit dem Peugeot-Fahrer. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Peugeot auf die Schutzplanke geschleudert. Der Unfallverursacher war erst seit acht Monaten im Besitz des Führerscheins. Die Bundesstraße musste für rund eine Stunde voll gesperrt werden.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Zwei Schwerverletzte und 30.800 Euro Sachschaden

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Fahndung der Duisburger Polizei: Betzdorfer sticht auf Frau ein

Die Duisburger Polizei fahndet bundesweit mit Hochdruck nach einem flüchtigen Täter, der am Mittwochnachmittag, 3. Juni, seine von ihm getrennt lebende Frau in Duisburg mit einem Messer attackiert haben soll. Der Mann stammt aus Betzdorf.


„Wäller Autokino“ in Altenkirchen offiziell eröffnet

Der Startschuss für das „Wäller Autokino“ ist offiziell gefallen: Am Donnerstagabend (4. Juni) hat VG-Bürgermeister Fred Jüngerich den Reigen der Veranstaltungen in den kommenden vier Wochen mit der Unterstützung zahlreicher Vertreter aus der kommunalen Politik sowie Professor Dr. Jürgen Hardeck, Geschäftsführer und künstlerischer Leiter des Kultursommers, eröffnet.


Ortsdurchfahrt Hilgenroth früher als gedacht wieder frei

Das Ende ist in Sicht: In rund acht Wochen könnte die sanierte Ortsdurchfahrt Hilgenroth nach dann mehr als einjähriger Komplettsperrung wieder für den Verkehr freigegeben werden. Damit wäre das Projekt deutlich früher abgeschlossen als geplant.


Region, Artikel vom 05.06.2020

Einschränkungen für Pendler auf der Siegstrecke

Einschränkungen für Pendler auf der Siegstrecke

Rund eine Woche lang müssen Pendler auf der Siegstrecke erhebliche Einschränkungen hinnehmen. Seit dem frühen Donnerstagmorgen, 4. Juni, bis zum 10. Juni fallen beim Regionalexpress 9 zahlreiche Züge aus, werden umgeleitet und auch der Halt am Kölner Hauptbahnhof und in Köln Messe/Deutz entfällt. Ein Ersatzhalt in Köln-Süd wird teilweise eingerichtet.


Kreis Altenkirchen aktuell ohne Corona-Infektion

Erstmals seit Mitte März gibt es im Kreis Altenkirchen keinen laborbestätigten Corona-Fall: Mit Datum vom 3. Juni, 14 Uhr, meldet das Gesundheitsamt des Kreises 152 Geheilte und keine neuen Infektionen. Insgesamt wurden kreisweit 163 Personen positiv auf Covid-19 getestet, elf Menschen mit Vorerkrankungen verstarben im Verlauf der Pandemie.




Aktuelle Artikel aus Region


DRK hat neuen Kreisgeschäftsführer

Kreis Altenkirchen. Ein wenig verspätet und vorerst ohne großen Bahnhof ist ein Wechsel in der Leitung des DRK-Kreisverbandes ...

Fahndung der Duisburger Polizei: Betzdorfer sticht auf Frau ein

Betzdorf/Duisburg. Die 40-Jährige war mit ihren gemeinsamen fünf Töchtern im Alter von sieben bis 19 Jahren in einem Duisburger ...

VG-Feuerwehr führt Belastungsübung in Eigenregie durch

Daaden. Anlass für das Durchführen der Übung war, dass die Frist für die vorgeschriebene jährliche Wiederholung der Übung ...

Hövels plant Änderung des Bebauungsplans „Siegenthal“

Hövels. Das Baugebiet „Siegenthal“ liegt in Südhanglage und mit herrlichem Blick auf das Siegtal in der Gemeinde Hövels, ...

Faszination Westerwald – Das Herzlich-Willkommen-Magazin ist da!

Montabaur. Zusätzliche Themen-Specials wie Rad, Wandern, Genuss, Naturparke oder Geopark bieten darüber hinaus weitere Ideen ...

Digitale Stadtrallye jetzt auch in Betzdorf und Kirchen

Betzdorf. Um mitzumachen sind ein internetfähiges Smartphone oder Tablet notwendig. Wem es hieran mangelt, der kann sich ...

Weitere Artikel


Für Palliativ-Station 1000 Euro gespendet

Hamm. Seit mehr als zehn Jahren zeichnet die Belegschaft der Verbandsgemeinde Hamm jährlich eine Spende für karitative und ...

Mit Flurreinigung zum Ortsjubiläum herausgeputzt

Herdorf-Sassenroth. Um den Herdorfer Stadtteil für die 750-Jahr-Feier herauszuputzen, war jetzt eine Flurreinigung in Sassenroth ...

Kooperation von Uni und Kreis Altenkirchen wird ausgebaut

Kreisn Altenkirchen/Siegen. Die Universität Siegen und der Kreis Altenkirchen haben eine Kooperationsvereinbarung zur intensiveren ...

Wärmende Sonnenstrahlen beim Umwelttag in Breitscheidt

Breitscheidt. Angenehme Frühlingstemperaturen begleiteten die Aktion "Saubere Umwelt" in der Ortsgemeinde Breitscheidt, ...

"Trauen Sie sich" - Neuer Ratgeber für die Ehe

Kreis Altenkirchen/Region. Gut zu wissen: "Trauen Sie sich!" heißt eine Broschüre, die die Landkreise Altenkirchen, Neuwied ...

DLRG Altenkirchen kann mit Jahr 2010 sehr zufrieden sein

Altenkirchen. Kürzlich fand die Jahreshauptversammlung der DLRG Altenkirchen in der Stadthalle statt. Der Vorsitzende Harald ...

Werbung