Werbung

Nachricht vom 15.02.2022    

Arbeitskreis Suchtprävention informiert: "Cannabis – eine harmlose Droge?"

Der Regionale Arbeitskreis Suchtprävention im Kreis Altenkirchen lädt ein zu einer Infoveranstaltung zum Thema "Cannabis - eine harmlose Droge?" Suchtpräventionskraft Elke Richter von der Suchtberatung des Caritasverbandes Betzdorf wird hierzu am Dienstag, 15. März, in Wissen Informationen anbieten.

Ist Cannabis eine "harmlose Droge?" (Symbolfoto)

Altenkirchen/Wissen. Die Legalisierung von Cannabis für Erwachsene wird von den aktuellen Regierungsparteien vorbereitet. Bei Jugendlichen sollen Jugendschutzregelungen den Konsum verhindern. Unabhängig von der politischen und rechtlichen Bewertung bleiben noch viele weitere Fragen zur Einordnung dieser Substanz, zum Beispiel: Macht Cannabis überhaupt abhängig? Oder: Wie hoch sind die Risiken bei Cannabis-Konsum für einen anschließenden Einstieg in den Konsum harter Drogen?

Suchtpräventionskraft Elke Richter von der Suchtberatung des Caritasverbandes Betzdorf wird hierzu am Dienstag, dem 15. März, objektiv informieren und Licht ins Dunkle bringen. Beginn der Informationsveranstaltung im Wissener Kontaktladen „Aufwärts“ (Gerichtsstraße 34) ist um 18.30 Uhr. Sie richtet sich an Interessierte, Eltern, Angehörige von Konsumierenden, Lehrkräfte und andere Erziehende.



Die Teilnahme ist kostenlos. Eine E-Mail-Anmeldung an horst.schneider@kreis-ak.de sichert einen der begrenzten Teilnahmeplätze. Veranstalter ist der Regionale Arbeitskreis Suchtprävention im Kreis Altenkirchen. Eine qualifizierte Fortbildungsbescheinigung kann ausgestellt werden. (PM)


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Am 16. Juni können Interessierte Zinnfiguren in der Museumsscheune Helmenzen gießen

Helmenzen. Nach original Vorbild werden die kleinen Zinn-Nachbildungen (bekannte Persönlichkeiten, Soldaten, Kutschen, Schachfiguren ...

Erfolgreicher Blutspendetermin in Wissen

Wissen. Besonders froh waren die ehrenamtlichen Helfer über die sieben Erstspender: "Sie haben größte Anerkennung verdient!" ...

19-Jähriger verursacht unter Alkoholeinfluss einen Verkehrsunfall in Daaden

Daaden. Kurz nach Mitternacht entdeckten Polizeibeamte ein verunfalltes Fahrzeug in der Oberdreisbacher Straße in Daaden. ...

Linie RE 9: Erkrankungen des Personals führen zu Ausfällen

Siegen. Laut einer Mitteilung des Zuginfo NRW-Teams sind verschiedene Fahrten zwischen Schladern (Sieg) und Siegen Hbf betroffen. ...

Jugendliche zeigen Engagement: VG Wissen belohnt Ideen zum Klimaschutz

Wissen. Der Wettbewerb wurde mit Beschluss des VG-Rates schon im Dezember 2021 gestartet, allerdings konnte die Jury durch ...

Open-Air-Konzert am Kunsthaus Wäldchen in Forst: Kölsch Rock Band Kasalla begeistert Fans

Forst. Die Band um Sänger Bastian Campmann war vor zwei Jahren schon einmal Gast im Kunsthaus in der Region. Das "Kunsthaus ...

Weitere Artikel


Unfallkasse: symptomlose Coronainfektion kein meldepflichtiger Versicherungsfall

Region. Kita-Kinder, Schüler, Studierende sowie Beschäftigte und ehrenamtlich Tätige, die nachweislich im Zusammenhang mit ...

Jahresverdienstbescheinigung für 2021 kommt: Angaben überprüfen

Region: Die korrekten Daten auf der Jahresverdienstbescheinigung sind Grundlage für die Berechnung der späteren Rente. Wichtig ...

Mit Trillerpfeife und klaren Forderungen: 130 "Montagsspaziergänger" in Betzdorf

Betzdorf. Bravo-Rufe, lautstarkes Klatschen, Trillerpfeifen-Geheul. Seit 17. Januar finden an jedem Montagabend angemeldete ...

Leserbrief Ausbau Ost-West-Trasse: "Quo vadis, du schöner Westerwald?"

"Anschluss Zukunft" wie auch "Wir Westerwälder", unter solch schillernden Parolen wird den Bürgern suggeriert, dass in ihrem ...

KG Wissen präsentiert sich in der Stadt: Geschäfte stellen Flächen zur Verfügung

Wissen. Am Montag (14. Februar) hatte die Karnevalsgesellschaft zu einem Pressegespräch eingeladen. Thema war die Ausstellung ...

Sperrung der Nisterstraße in Wissen: Geduldsprobe für Anwohner und Verkehrsteilnehmer

Wissen. Die Verbandsgemeindewerke setzen die Bauarbeiten zur Erneuerung der Kanalleitungen in der Nisterstraße fort. Was ...

Werbung