Werbung

Nachricht vom 16.03.2011    

Ww-Verein bietet Marathon-Erlebnisse und Weinprobe

Ein außergewöhnliches Programm bietet der Westerwaldverein neben seiner Jahreshauptversammlung am Samstag, 9. April, 17 Uhr im Bürgerhaus in Flammersfeld: Marathonerlebnisse von Günter WSchneider (Gebhardshain) und Wolfgang Schneider Daaden) werden komplettiert von einer Weinprobe mit Vesper.

Flammersfeld. Zu einem Vortrag über die Marathonläufe von New York und Athen und einer Weinprobe lädt der Westerwaldverein Flammersfeld alle Mitglieder und interessierten Bürger ein. Am Samstag, 9. April, werden ab 17 Uhr im Bürgerhaus in Flammersfeld die aktiven Marathonläufer Günter Schneider, Ex-Bürgermeister der Verbandsgemeinde Gebhardshain, und Wolfgang Schneider, Bürgermeister der VG Daaden, über die Erlebnisse und Erfahrungen bei ihren Marathonläufen berichten.

Der Westerwaldverein bietet anschließend zudem die Möglichkeit zur Teilnahme an einer Weinprobe. Die Weine werden von Erhard und Margarete Lichtenthäler aus Altenkirchen-Leuzbach vorgestellt. Neben der Probe von Nahe-Weinen wird ein Vesperteller angeboten. Ab 16 Uhr findet im Bürgerhaus zunächst die Jahreshauptversammlung des Vereins statt.

Der Gesamtkostenbeitrag für Weinprobe und Vesperteller beträgt für Mitglieder 7 Euro und für Nichtmitglieder 10 Euro. Falls nur der Vesperteller gewünscht wird, fällt ein Kostenbeitrag in Höhe von 4 Euro für Mitglieder und 6 für Nichtmitglieder an.


Anmeldungen bitte bis zum 2. April die Vorsitzende Hella Becker; Telefon: 02685/1663 oder 0171/642 8571, E-Post: becker-flammersfeld@t-online.de, oder an Manfred Berger; Telefon: 02685/989 215, E-Post: berger-manfred@t-online.de.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Ww-Verein bietet Marathon-Erlebnisse und Weinprobe

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Wissen o-jö-jo: Veilchendienstagszug als Höhepunkt des Wesser Fastowends

Am Veilchendienstag fand der traditionelle Karnevalsumzug durch die Wissener Innenstadt statt. Tausende Zuschauer feierten am Straßenrand die fünfte Jahreszeit. Neben all der guten Laune war aber auch Platz für kritische Beiträge.


Mann greift Polizei an, flieht und wird mit Taser überwältigt

Zwischen einem 35-Jährigen und seiner 36 Jahre alten Lebenspartnerin kam es am Dienstag, 25. Februar, in einer Wohnung in Katzwinkel wiederholt zu einem heftigen Streit. Die Frau meldete der Polizei, dass ihr Lebensgefährte „gewaltig ausrastet“ und sie Angst habe, dass er ihr etwas antun werde.


In die Sieg gestürzt? Polizei sucht 30-Jährigen aus Kirchen

Ein 30 Jahre alter Mann aus Kirchen-Herkersdorf wird seit dem frühen Sonntagmorgen, 23. Februar, vermisst. Er war zusammen mit mehreren Leuten in der Nacht von Samstag auf Sonntag in der Siegener Innenstadt unterwegs gewesen, als er plötzlich verschwand.


Mehrere Einsätze für die Polizei bei Karnevalsfeiern in Herdorf

Am Abend des Rosenmontags kam es mehrfach zu Einsätzen für die Polizei Betzdorf anlässlich der Karnevalsveranstaltungen in Herdorf. Dort fand nachmittags der große Umzug statt, abends wurde im Festzelt und in den Kneipen weiter gefeiert.


Zug in Oberlahr setzt Schlusspunkt beim Karneval in der Lahrer Herrlichkeit

Der Karneval in der „Lahrer Herrlichkeit“ endet traditionsgemäß mit dem Veilchendienstagszug der KG Oberlahr. Auch in diesem Jahr wurden die Oberlahrer Jecken von den Freunden aus Burglahr unterstützt, die mit der Prinzessin Sylvia I. und dem Kinderprinzenpaar Mika und Hannah teilnahmen. Auch von den Karnevalisten aus Horhausen waren Abordnungen dabei.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Männerfrühstück blickt erneut hinter die Kulissen

Immer bietet man dabei auch einen besonderen Rahmen, Vorträge, Ausflüge oder einen Blick hinter die Kulissen. So auch bei ...

Intensive Konzertvorbereitung beim Musikverein Brunken

Brunken. Am Freitag startete die erste Probe um 18:30 Uhr. Dort wurde ein Teil des Programms erarbeitet, womit es am Samstagnachmittag ...

Willroth feiert traditionsgemäß die letzte Sitzung der Session

Willroth. Die letzte Sitzung im Raum Altenkirchen-Flammersfeld findet immer am Karnevalssonntag, in diesem Jahr am 23. Februar, ...

SV Leuzbach-Bergenhausen beim Zug in Altenkirchen dabei

Altenkirchen. Schon früh wurde unter der Leitung der "Karnevals-Verantwortlichen" Nicole John mit den Vorbereitungen begonnen. ...

Vier Acts zeigen eine moderne Form des Worship auf der Bühne

Betzdorf. „Im Herzen ein Lied“, mit diesem Titel haben sich „Haste Töne“ weit über Betzdorfs Grenzen hinaus in die Herzen ...

Kinderkarneval in Katzwinkel

Katzwinkel. Das Besondere an dem Katzwinkler Kinderkarneval ist es ohnehin, dass es die einzige Sitzung dieser Art im Umkreis ...

Weitere Artikel


Stadt und VG Wissen entscheiden für Eon Mitte

Wissen. Nach umfangreichen Beratungen und insgesamt fünf gemeinsamen Ratssitzungen haben sich jetzt der Stadtrat von Wissen ...

Landwirte wollen keine Abhängigkeit von Biopatenten

Helmenzen. Es war ein hochkomplexes Thema mit weitreichender Bedeutung für die Landwirtschaft, was sich der Kreisbauernverband ...

Wehner erfreut über Entwicklung bei TMD Friction

Hamm. Die Firma TMD Friction besuchte jetzt der Landtagsabgeordnete Thorsten Wehner, um sich über die Situation des Unternehmens ...

Kooperation von Uni und Kreis Altenkirchen wird ausgebaut

Kreisn Altenkirchen/Siegen. Die Universität Siegen und der Kreis Altenkirchen haben eine Kooperationsvereinbarung zur intensiveren ...

Mit Flurreinigung zum Ortsjubiläum herausgeputzt

Herdorf-Sassenroth. Um den Herdorfer Stadtteil für die 750-Jahr-Feier herauszuputzen, war jetzt eine Flurreinigung in Sassenroth ...

Für Palliativ-Station 1000 Euro gespendet

Hamm. Seit mehr als zehn Jahren zeichnet die Belegschaft der Verbandsgemeinde Hamm jährlich eine Spende für karitative und ...

Werbung