Werbung

Nachricht vom 18.02.2022    

"Aerial Yoga": MaJu in Altenkirchen bietet Yogakurse der neuen Art an

Von Wolfgang Rabsch

Mandy Jung, die aktive und weit über Altenkirchen hinaus bekannte Triathletin und Yogatherapeutin und das Team von MaJu-Institut in Altenkirchen haben ihre Yogakurse um eine ganz spezielle Art erweitert: Das Aerial Yoga. Dabei lernen die Teilnehmer buchstäblich das "Abheben".

Bei Aerial Yoga ganz lässt es sich abheben. (Fotos: Wolfgang Rabsch)

Altenkirchen. Beim Aerial Yoga ist ein von der Decke herabhängendes Tragetuch das wichtigste Hilfsmittel: Wörtlich übersetzt heißt Aerial so etwas wie ‚luftig‘. Alle Yogaübungen beim Aerial Fitness finden dabei nicht am Boden, sondern schwebend mit Hilfe des Tragetuchs statt. Nun endlich konnte das Team um Mandy Jung seinen Traum erfüllen, in Altenkirchen Aerial Yoga-Kurse anzubieten. Dank der Kooperation mit den Cheerleadern von "Heavenly Forces" haben sie dafür endlich die richtigen Räumlichkeiten gefunden: Die Cheerleader unterhalten in der Bahnhofstraße 20 in Altenkirchen einen idealen Trainingsraum mit riesigem Wandspiegel. Dort werden ab dem 6. April 2022 die entsprechenden Kurse angeboten.

Es braucht niemand Angst zu haben, dass er dort überfordert wird, so versichern die Organisatorinnen. Die Kurse sind ideal auch für Einsteiger, praktisch zum Reinschnuppern und für einen lockeren Beginn. Natürlich steigern sich die Kurse, bis das Level für Fortgeschrittene erreicht ist, die Kursdauer beträgt fünf Wochen, bei wöchentlichem Training.

Die Kuriere wurden zu einem Pressetermin in den Trainingsraum eingeladen, um sich selbst ein Bild zu machen und sich den Plan von Mandy Jung, Beate Schengber und Natasja Smid-Bakker erklären zu lassen. Von der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld waren Bürgermeister Fred Jüngerich und Matthias Schmidt vom Fachbereich Soziales und Generationen der VG mit von der Partie.

Die drei Frauen erklärten den Anwesenden, denen das Aerial Yoga bis dato wohl auch eher unbekannt war, was die spezielle Übungsform bewirkt: „Du gibst dein Körpergewicht mehr oder weniger an das Tuch ab, die Schwerkraft unterstützt dich in deinen Übungen, und das Tuch wird zu deinem besten Freund. Liebevoll unterstützt es dich dabei die Übungen, die dir am Boden schwerfallen, fast spielerisch zu meistern. Wenn es zum Beispiel um Balance geht, dann fordert das Tuch dich heraus, denn Yoga im Tuch, Yoga in der Luft, kann wie ein Ganzkörpertraining sein. Der Rücken kann im hängenden Zustand entspannen, und kleine Blockaden und Verspannungen können sich fast wie von selbst lösen.“ Die Begeisterung, mit der das Team zu Werke geht, war deutlich zu spüren und wirkt fast ansteckend.



VG-Bürgermeister Fred Jüngerich zeigte sich sehr angetan von der Idee und von den Räumlichkeiten. Er selbst hat als Behördenchef einen starken Bezug dazu, weil die Volkshochschule Altenkirchen-Flammersfeld die Kurse in ihrem Programm anbietet. Fred Jüngerich wünschte Mandy Jung und ihrem Team gutes Gelingen und viel Erfolg. In seinem kurzen Statement wies der Bürgermeister auch auf das Programm der VHS Altenkirchen-Flammersfeld hin: „Walking and Talking“ im Parc de Tarbes, Altenkirchen. Beschwingt, statt stocksteif mit den Nordic Walking-Stöcken durch die wunderschöne Altenkirchener Landschaft und dabei nette Gespräche mit Gleichgesinnten führen, unter der Führung von Mandy Jung, soll am 1. März 2022 mit dem ersten Treffen starten.

Später werden die neuen Kurse auch hybrid angeboten, das heißt online oder auch im Präsenztraining. So besteht die Möglichkeit, dass jemand, der Interesse zeigt, von Flensburg bis Garmisch-Partenkirchen an den Kursen teilnehmen kann.

Weitere Termine: Großes Yoga-Weekend vom 11. bis 13. März unter anderen mit Faszien-Workshop, Yin Yoga, Yoga für Kids und Teens, und Hatha Yoga meets Yin Yin Yoga meets Yoga Niidra.

Anmeldungen: www.maju-institut.de
Kontaktdaten und weitere Infos:
MaJu Bewegt Institut, Koblenzer Straße 4, 57610 Altenkirchen
Telefon: 0171-310 5829
E-Mail: info @maju-institut.de
HP: www.maju-institut.de




Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Workshops, Kurse und Veranstaltung in der Fingerhut Akademie in Friesenhagen

Friesenhagen. Es ist ganz schön was los in Friesenhagen. Auch in diesem Herbst hat die Fingerhut Akademie wieder ein buntes ...

Online-Gesundheitsvortrag des KHDS zu "Rapid recovery"

Region. Mit dem Kontext der "Rapid recovery" seien "Patienten deutlich schneller mobil und profitieren von ihrem raschen ...

Wissen: Neue Weihnachtsbeleuchtung mit Werbung für interessierte Sponsoren

Wissen. Wenngleich man sich jahreszeitlich gerade noch mitten im Sommer befindet, lässt die Weihnachtszeit gar nicht mehr ...

Geheimnisvolles Ägypten - Erich von Däniken kommt nach Montabaur

Montabaur. Seit Menschengedenken bewahren ägyptische Bauwerke Geheimnisse, über welche in der klassischen Ägyptologie nicht ...

Größte Baufachmesse der Region: 23. “Bauen - Wohnen - Energie - Taunus /Westerwald“ kommt nach Limburg

Limburg. Wer sich hier mit seinen Interessen und Fragen zum Thema eigene vier Wände wiederfindet, sollte sich die 23. “Bauen ...

Neitersen: Backesfest und Spielplatzeinweihung am 21. August

Neitersen. Der neue Spielplatz wurde in sechsmonatiger Bauzeit genau gegenüber der bisherigen Anlage errichtet. Die Ortsgemeinde ...

Weitere Artikel


Sturmwarnung: Feuerwehr Altenkirchen-Flammersfeld richtet zentrale Rufnummer ein

Altenkirchen. Mit der Warnung des Deutschen Wetter Dienstes, nach der mit orkanartigen Böen mit Geschwindigkeiten zwischen ...

Liveticker: Folgen des Sturmtiefs hielten Kreis Altenkirchen in Atem

Kreis Altenkirchen. Das ist die aktuelle Lage im Kreis Altenkirchen:

+++ 23 Uhr +++

Der Liveticker wird hiermit beendet. ...

Erneuter Wohnungseinbruch in Mudersbach

Mudersbach. Donnerstagvormittag (17. Februar) kam es im Höhenweg zwischen 10 und 11.45 Uhr zu einem erneuten Wohnungseinbruch, ...

Jürgen B. Hausmann präsentiert sein Jubiläumsprogramm in Wissen

Wissen. Das verspricht ein amüsanter Abend zu werden ab 20 Uhr am Freitag, den 1. April, im Wissener Kulturwerk. Jürgen B. ...

Das blieb nicht folgenlos: Grölende Teenager beleidigten Polizisten in Betzdorf

Betzdorf. Ein Polizist der Inspektion Betzdorf war gegen 19 Uhr auf dem Innenhof des Dienststellenbereichs, als die grölende ...

Buntes Treiben im Februargrau – auch ohne Fastnacht

Neuwied. Wer auf „lustige Vögel“ in farbenfrohen Kleidern nicht verzichten möchte, der wird im Zoo Neuwied fündig, und zwar ...

Werbung