Werbung

Nachricht vom 18.02.2022    

Selbsthilfepreis für Hospizverein Altenkirchen

Die Arbeit des Hospizvereins Altenkirchen ist im Rahmen des rheinland-pfälzischen Selbsthilfepreises der Ersatzkassen gewürdigt worden. Gemeinsam mit dem Landesverband Frauenselbsthilfe Krebs aus Neuwied und der Selbsthilfegruppe Aphasie Mainz II teilt man sich den dritten Rang des mit insgesamt 5000 Euro dotierten Preises

(Symbolfoto)

Altenkirchen. Die Ersatzkassen (TK, Barmer, DAK-Gesundheit, KKH, hkk und HEK) vergeben den Selbsthilfepreis alle zwei Jahre für besonderes Engagement. Die Preisverleihung fand im Rahmen einer Videokonferenz statt. Der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete Martin Diedenhofen gratulierte den Preisträgern: “Ich freue mich sehr, dass gleich zwei Selbsthilfeeinrichtungen aus meinem Wahlkreis die Jury mit ihrer wertvollen Arbeit überzeugen konnten“, heißt es in einer Pressemitteilung.

„Selbstbestimmt leben bis zuletzt“- das ist demnach das erklärte Ziel der Hospizbewegung und dafür setzten sich die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Hospizvereins Altenkirchen mit voller Hingabe ein. Die Unterstützung der schwerstkranken und sterbenden Menschen und ihrer Angehörigen sei auch zu Pandemiezeiten fortgesetzt worden. Beeindruckt habe die Jury, dass die Selbsthilfegruppe nicht nur an diejenigen denke, die sich unmittelbar mit dem eigenen Lebensende auseinandersetzen müssten. Durch das Projekt „Hospiz macht Schule“ helfen sie auch Kindern, frühzeitig einen Zugang zu dem für sie schwer zu begreifenden Thema zu finden, so Diedenhofen weiter. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!




Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Vierter Elger Nachtzug: Anmeldungen ab sofort möglich

Elkenroth. Neben einer Prinzenproklamation, der traditionellen Rosenmontagssitzung und dem Kinderkarneval, soll es natürlich ...

Informationstag und Anmeldung der neuen Fünfer am Westerwald-Gymnasium

Altenkirchen. Das Angebot richtet sich an die Eltern, deren Kinder im kommenden Schuljahr die fünfte Klasse besuchen werden. ...

Kindergärten schmückten die Volksbank Daaden eG in der Vorweihnachtszeit

Daaden. Als kleines Dankeschön für den schönen Baumschmuck haben die Kinder eine kleine Leckerei erhalten und die Kindergärten ...

Pressebericht der Polizei Betzdorf: Fünf Unfalle, Festnahme, Widerstand gegen Beamte

Betzdorf/Region. Am Freitag befuhren zwei Verkehrsteilnehmer gegen 13.45 Uhr mit ihren Fahrzeugen die Waldstraße in Herdorf. ...

Mitarbeitende der Werkstatt für beeinträchtigte Menschen Flammersfeld spenden für Ukraine

Flammersfeld. Am Freitag (2. Dezember) war es nun so weit: der Spendenbetrag in Höhe von 1.000 Euro konnte dem stellvertretenden ...

Buchtipp: „Sexfallen und Killerpflanzen“ von Rainer Nahrendorf

Dierdorf. Die wegen ihrer Schönheit verehrten Orchideen sind Trickbetrügerinnen, die mit der Farbe und Form ihrer Blüten ...

Weitere Artikel


Öffentliche Versteigerung am 26. Februar 2022 in Moschheim

Moschheim. Auch Maschinen eines Bauunternehmens, wie etwa Bagger und Rüttelplatten, werden angeboten.

Ein Atemluftkompressor ...

Vergewaltigung in Betzdorfer Tiefgarage? Prozess wirft Fragen auf

Koblenz. Triggerwarnung: Der folgende Text beinhaltet Themen um den sexuellen Missbrauch und Nötigung von Minderjährigen ...

Unfallstatistik für den Kreis Altenkirchen: Die Zahl der Verkehrsunfälle ging zurück

Im Jahr 2017 waren es noch 4.047 Unfälle im Kreis Altenkirchen, bis 2021 hat sich diese Zahle kontinuierlich auf 3241 verringert. ...

Corona im AK-Land: Ein weiterer Todesfall in der VG Altenkirchen-Flammersfeld

Die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen: Seit Beginn der Pandemie wurden im Kreis 15265 Menschen positiv auf eine ...

Erneuter Wohnungseinbruch in Mudersbach

Mudersbach. Donnerstagvormittag (17. Februar) kam es im Höhenweg zwischen 10 und 11.45 Uhr zu einem erneuten Wohnungseinbruch, ...

Liveticker: Folgen des Sturmtiefs hielten Kreis Altenkirchen in Atem

Kreis Altenkirchen. Das ist die aktuelle Lage im Kreis Altenkirchen:

+++ 23 Uhr +++

Der Liveticker wird hiermit beendet. ...

Werbung