Werbung

Nachricht vom 20.02.2022    

Immobilienfinanzierung – Kredit für Hauskauf, Hausbau oder Wohnungskauf

Kaum jemand steht heutzutage vor dem Thema Immobilienfinanzierung, ohne sich den Kopf darüber zu zerbrechen, wie man den Traum vom Eigenheim bezahlen kann. Die bestmögliche Kostenersparnis beim Hauskauf oder -bau ist für viele Menschen entscheidend, genauso wie ein Kredit mit guten Bedingungen, mit dem sie ihre Immobilie kaufen können. Was gibt es bei dem Thema Kredit zu beachten, wenn wir auf der Suche nach einem Darlehen für unser zukünftiges Zuhause sind?

Foto Quelle: pixabay.com / schluesseldienst

Was ist der Unterschied zwischen einem Immobilienkredit und einem Ratenkredit?
Als Ratenkredit bezeichnen wir häufig einen Kredit, der nicht zweckgebunden ist. Andere Bezeichnungen sind Sofortkredit, Konsumentenkredit oder Verbraucherkredit. Nehmen wir ihn auf, können wir das Darlehen danach frei ausgeben. Die Darlehenshöhen sind hier meist niedriger, mit kürzeren Laufzeiten und keinen Kreditsicherheiten, die man hinterlegen muss. Dafür sind die Zinsen überwiegend höher als bei zweckgebundenen Krediten.

Der Immobilienkredit ist zweckgebunden. Das Darlehen kann nur für den Bau/Kauf ausgegeben werden. Er beträgt überwiegend über 100.000 € und hält deshalb auch länger an, da es dauert, diese Menge an Geld zurückzuzahlen. Entsprechend ist der Kredit auch mit Sicherheiten verbunden, wie der Grundschuldeintragung und dem Nachweis des Eigenkapitals.

Die Konditionen des Immobilienkredits sind spezifisch dafür entworfen, die Finanzierung eines Hauskaufs oder -baus zu ermöglichen. Ein Ratenkredit eignet sich dafür wenig.

Wie viel kann man sich beim Immobilienkauf leisten?
Der wichtigste Schritt vor dem Immobilienkauf ist es zu errechnen, wie viel Eigenkapital man besitzt. Auch, wenn man einen Immobilienkredit aufnehmen möchte, um ein Haus zu kaufen, muss man dieses Kapital mit einberechnen. Es übt sich stark darauf aus, welche Kredite wir erhalten können.

Je mehr Eigenkapital man in die Finanzierung einbringen kann, desto besser. So fallen die Zinssätze geringer aus. Zwei bis drei Netto-Monatsgehälter sollten aber immer als Reserve auf Seite liegen, um unvorhergesehene Ausgaben zu zahlen.

Zuerst steht also ein ehrlicher Kassensturz an. Zum einen geht es darum, das Ersparte zu ermitteln. Danach listen wir unser Einkommen und unsere Ausgaben auf. Das Ziel ist es zunächst zu ermitteln, wie viel des eigenen Einkommens man monatlich für das Abzahlen eines potenziellen Immobilienkredits zur Verfügung stellen kann. Dabei sollte man auch die Kosten nicht vergessen, die nur sporadisch oder in Notfällen anfallen können.

➔ Die Faustregel liegt ungefähr dabei, dass eine Finanzierungsrate nicht mehr als 40 % des Nettoeinkommens umfassen sollte.

Den Bedarf des Immobilienkredits ermitteln
Wenn wir einen Überblick über das Budget haben, das uns zur Verfügung steht, können wir gezielter nach den Immobilien suchen, die wir uns anschaffen wollen und damit auch, wie der Immobilienkredit aussehen sollte, den wir abschließen wollen. Eine Beratung hilft dabei, die besten Kredite für das Wunschzuhause oder die verfügbaren Immobilien für die finanziellen Voraussetzungen zu finden.

Mit dem Kreditrechner den Kauf berechnen
Wer interessiert ist, kann einen Hauskredit online berechnen lassen. Dieser Rechner ermöglicht, verschiedene Kreditvarianten zu betrachten. Damit kann man austesten, mit welchen Zinszahlungen und Tilgungsraten der notwendige Darlehensbetrag umsetzbar wäre. Dieser Schritt ist notwendig, um herauszufinden, ob man sich den Kauf einer Immobilie auch mit Kredit leisten kann, und welcher Kredit die beste Lösung ist.

So funktioniert der Kreditrechner
Online-Kreditrechner helfen uns dabei, abzuschätzen, was auf uns zukommen wird. Die folgenden Parameter werden dabei miteinbezogen, um eine möglichst akkurate Antwort zu geben.

Kaufpreis und Darlehenssumme
Der Rechner muss wissen, wie hoch der Kaufpreis der Immobilie ist. Gemeinsam mit der ungefähren Darlehenssumme und in späteren Schritten den Zinsen und Co. kann er deshalb berechnen, wie der Kredit sich gestalten wird. Um die Darlehenssumme angeben zu können, müssen wir rechnen. Dafür nehmen wir:

Kaufpreis der Immobilie + Nebenkosten (10 % bis 15 % des Kaufpreises) – Eigenkapital
Sollzinsbindung & Sollzins p. a.

Wer keinen Zins vorgeben möchte, kann den Kreditrechner ihn selbst berechnen lassen. Wenn der Käufer aber einen speziellen Zins vorgeben möchte, den der Kredit haben soll, kann er ihn hier angeben. Die Sollzinsbindung kann in 5-Jahres-Schritten zwischen 5 und 30 Jahren festgelegt werden.

Das ergibt vorwiegend dann Sinn, wenn die Zinsen wie heute sehr niedrig sind. So geht man sicher, dass man eine lange Zeit von den niedrigen Zinsen profitiert, statt in einem Kreditvertrag mit steigenden Kosten festzustecken. Allerdings ist der Zinssatz auch höher, je andauernder man den Zeitraum für die Sollzinsbindung festlegt.

Welche Zinsen sich lohnen, kann auch von Eigenheiten der Immobilie abhängig sein. Über den Kreditrechner kann man deshalb noch genauere Informationen in der Funktion Zinsen verfeinern angeben. Dazu gehört zum Beispiel, ob man die Immobilie selbst bewohnen oder vermieten möchte.

Tilgungssatz und Tilgungsvariante
Wenn man eine hohe erste Tilgung zahlt, übt sich das positiv auf die Höhe der folgenden Ratenzahlungen aus. Der Tilgungssatz, der ohne Änderungen an dem Rechner genutzt wird, liegt bei 2 %. Das ist die von Experten für Immobilienfinanzierungen empfohlene Mindesthöhe. Hier kann man verschiedene Prozentzahlen angeben, um auszuprobieren, wie sich verschiedene Tilgungsvarianten auf den Kredit auswirken.

Tilgungsplan
Der Tilgungsplan ist das Ergebnis, das der Kreditrechner ausgibt, wenn man alle Parameter angegeben hat. Die Werte sollen dabei helfen zu berechnen, ob es umsetzbar ist, die Immobilie über einen Kredit zu finanzieren.
Der Tilgungsplan enthält:

● Darlehensrate mit Zins- und Tilgungsanteil im Monat
● Sollzins pro Jahr
● Tilgung pro Jahr im ersten Jahr
● Laufzeit des Immobilienkredits bis zur vollständigen Tilgung
● Restschuld nach Ablauf der Sollzinsbindung
● Insgesamt getilgter Betrag
● Summe der Zinszahlungen am Ende des Darlehens

Wer nicht mit dem Ergebnis zufrieden ist, kann es durch Änderungen an der Sollzinsbindung, der anfänglichen Tilgung und dem beigesteuerten Eigenkapital abändern, um einen Kredit zu finden, der zu den eigenen Umständen passt.

Fazit
Ein Hausbau lohnt sich auch heute. Um ihn umzusetzen, benötigen wir meist einen Kredit. Ein Immobilienkredit gibt uns die Möglichkeit hohe Beträge zu leihen, mit denen wir unseren Traum vom Eigenheim erfüllen können. Mit genug Eigenkapital können wir mithilfe von Online-Kreditrechnern berechnen, wie sich ein Kredit mit unseren Angaben ausgestalten würde. So erfahren wir die potenziellen Beträge, Zinsen und Tilgungsraten, die uns zur Verfügung stehen, und ob wir diese auf lange Sicht zahlen könnten. (prm)

Agentur Artikel



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!




Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Steuerberater-Sprechtag für Existenzgründer der IHK Altenkirchen

Altenkirchen. Teilnehmen können Existenzgründer und Unternehmer, die sich kürzlich selbstständig gemacht haben. Die Jungunternehmer ...

Ehrungen beim Empfang des Handwerks Rhein-Westerwald in Neuwied

Neuwied. Die Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald hatte am Samstag, dem 19. November zum Empfang des Handwerks in das Heimathaus ...

Naturgenuss-Veranstaltungsreihe "Advent auf den Höfen" ist gestartet

Sankt Katharinen-Hargarten. Dorothea Schmitz und ihr Mann führen den Betrieb in der nun schon fünften Generation. Schottische ...

Unternehmen tauschten sich beim Zukunftsforum im Kreis Altenkirchen aus

Altenkirchen. Der Fachkräftemangel stellt mittlerweile fast alle Unternehmen in der Region vor große Herausforderungen. Wenn ...

„Advent auf den Höfen“: Stimmungsvoller Land-Advent bei Naturgenuss-Erzeugern

Region. Das Rezept für regionale Geschmackserlebnisse ist so einfach wie überzeugend: Man nehme Erzeuger und Köche mit Leidenschaft ...

Ein neuer Showroom für Oldtimer-Fans in Waldbröl eröffnet

Waldbröl. „Der Standort ist ideal, das Außengelände können wir abschließen, um Sachschäden wie zuvor in der Talstraße 38 ...

Weitere Artikel


Auto brennt vollständig aus in Weitefeld

Weitefeld. Da war nichts mehr zu retten: Am Montag befuhr gegen 11.50 Uhr eine 57-Jährige mit ihrem Auto die Oberdreisbacher ...

Bald in Wissen: Blut spenden und möglicher Knochenmark-Spender werden

Wissen. In Wissen steht am Freitag, den 25. Februar, erneut das Kopernikus-Gymnasium auf dem Alserberg als "Zapfstelle" zur ...

Michael Trautmann trainiert ab der Saison 2022/23 die SG Mittelhof/Niederhövels

Region. Für die kommende Saison 2022/2023 meldet der B-Ligist SG Mittelhof/Niederhövels die Verpflichtung von Michael Trautmann ...

Nachwehen der Sturmnächte in Güllesheim: Tannen drohten auf ein Haus zu stürzen

Güllesheim. Die Alarmmelder schlugen gegen 17.40 Uhr an. Über die Feuerwehreinsatzzentrale (FEZ) wurden auch ein Forstwirt ...

"Wir gemeinsam für weniger Abfall!": Gewinner des Malwettbewerbs stehen fest

Kreis Altenkirchen. Maya verdeutlicht mit ihrem Bild, dass sich die Verschmutzung der Umwelt negativ auf Pflanzen und Tiere ...

Jugendwettbewerb gegen Antisemitismus, Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit

Region. Auf Initiative des früheren Bundespräsidenten Roman Herzog wurde 1996 der Jahrestag der Befreiung des grauenhaften ...

Werbung