Werbung

Pressemitteilung vom 22.02.2022    

Michael Trautmann trainiert ab der Saison 2022/23 die SG Mittelhof/Niederhövels

Nach der Ära Stricker hat bei der SG Mittelhof/Niederhövels wie bereits berichtet ein Spielerquartett die Leitung des Spielbetriebes für die Restsaison übernommen. Nun verkündet die Spielgemeinschaft eine personelle Lösung für die kommende Saison. Der "Neue" ist kein Unbekannter.

Von links: Michael Fehling (1. Vorsitzender TuS 04 Germania Niederhövels), Michael Trautmann und Bernhard Klein (1. Vorsitzender des SV Mittelhof) (Foto: SG)

Region. Für die kommende Saison 2022/2023 meldet der B-Ligist SG Mittelhof/Niederhövels die Verpflichtung von Michael Trautmann als neuen Sportlichen Leiter für den Seniorenspielbetrieb. Für die restliche Saison setzt man weiterhin auf eine Teamlösung für die Leitung. Bald wird dann Trautmann übernehmen, wie die Spielgemeinschaft mitteilt. Demnach kann der künftige Sportliche Leiter auf Erfahrungen zurückgreifen, die bis in seine Kindheit zurückreichen.

Mit fünf Jahren begann Michael Trautmann nämlich seine sportliche Laufbahn beim SV Mittelhof in der damaligen JSG. Nach seinen Stationen im Seniorenbereich beim VfB Wissen und der SG Bruchertseifen fand er im Jahr 2010 beim VfL Hamm für acht Jahre seine sportliche Heimat. Seit dem Jahr 2019 ist er in der A-Klasse Westerwald/Sieg für die Sportfreunde Schönstein aktiv. Mit Michael Trautmann möchte die SG Mittelhof/Niederhövels den "eingeschlagenen erfolgreichen Weg in der Zukunft" fortführen, wie sie abschließend betont. (PM)


Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Sport


SV Adler 09 Niederfischbach hat mit Jörg Mockenhaupt neuen Trainer

Niederfischbach. Jörg Mockenhaupt wird die Adler ab der Saison 23/24 übernehmen. Der 55-Jährige aus Friedewald ist im Fußballkreis ...

A-Jugend 06 Betzdorf II ist Hallenkreismeister des Fußballkreises Westerwald/Sieg
Altenkirchen

Betzdorf. Vor einer ansprechenden Zuschauerkulisse boten die sechs teilnehmenden Mannschaften beim Endrundenturnier der A-Junioren ...

Ein Fußball-Festival der Jugend beim Weinkopf-Cup

Betzdorf. Los geht es am Samstag (11. Februar) um 10 Uhr mit der E-Jugend (Jahrgänge 2012/13). In 24 Spielen treten Mannschaften ...

SG Altenkirchen/Neitersen gewinnt 30. Pils-Cup in Rundsporthalle Hachenburg

Hachenburg. Die Westerwald-Brauerei und die SG Müschenbach/ Hachenburg zogen als Organisatoren nach Beendigung des 30. Turniers ...

DJK Gebhardshain-Steinebach von Nachwuchstalenten begeistert

Gebhardshain-Steinebach. Während die altgedienten Wettkampfprofis der AK "U13" und "U15" der DJK Gebhardshain-Steinebach ...

Großes Hallenfußball-Turnier in Straßenhaus

Straßenhaus. Wenn am Freitag, 27. Januar ab 18:30 Uhr in der Sporthalle in Straßenhaus der „MAKUTEC-Wanderpokal“ ausgespielt ...

Weitere Artikel


Wegen einem Tütchen Marihuana: 20-Jähriger kommt mit "blauem Auge" davon

Altenkirchen. Beim unverhofften Besuch der Polizisten bei dem Treffen der Clique blieb die Taschenkontrolle zunächst ergebnislos, ...

Warum Zucker ungesund ist: Zahnarztbesuch in der Kita Villa Kunterbunt

Wissen. Nachdem der Werdegang vom Korn zum Brot thematisiert wurde, hatten sich die Kinder gewünscht, mehr über die Herstellung ...

IHK-Dialog vor Ort in der Verbandsgemeinde Wissen

Region. Unternehmen werden wegen der weiteren Auswirkungen der Corona-Pandemie auch zukünftig große Herausforderungen mit ...

Bald in Wissen: Blut spenden und möglicher Knochenmark-Spender werden

Wissen. In Wissen steht am Freitag, den 25. Februar, erneut das Kopernikus-Gymnasium auf dem Alserberg als "Zapfstelle" zur ...

Auto brennt vollständig aus in Weitefeld

Weitefeld. Da war nichts mehr zu retten: Am Montag befuhr gegen 11.50 Uhr eine 57-Jährige mit ihrem Auto die Oberdreisbacher ...

Nachwehen der Sturmnächte in Güllesheim: Tannen drohten auf ein Haus zu stürzen

Güllesheim. Die Alarmmelder schlugen gegen 17.40 Uhr an. Über die Feuerwehreinsatzzentrale (FEZ) wurden auch ein Forstwirt ...

Werbung