Werbung

Nachricht vom 23.02.2022    

Westerwälder Rezepte: Entenbrust mit Orangensauce

Von Helmi Tischler-Venter

Knusprige Entenbrust mit einer fruchtigen Orangensoße und Westerwälder Linsen schmeckt lecker und ist schnell und einfach zubereitet. Extra zart wird die Entenbrust, wenn sie langsam im Ofen zu Ende gegart wird. Im Kontrast dazu bleiben die rohen Wirsingblätter knackig und frisch und die Linsen bissfest.

Foto: Wolfgang Tischler

Zutaten für zwei Portionen:
1 Entenbrustfilet
Meersalz aus der Mühle
Pfeffer aus der Mühle schwarz
2 Bio-Orangen, etwas Abrieb und Saft
Salz, Pfeffer
Bio- Orange, in feine Scheiben schneiden
Kartoffelstärke
100 Gramm Westerwälder Linsen
100 Milliliter Hühnerbrühe
einige Blätter Wirsing
2 Walnusskerne
1 Frühlingszwiebel

Zubereitung:
Entenbrustfilet unter fließendem kaltem Wasser abspülen, mit Küchenpapier trocken tupfen und mit einem scharfen Messer die Hautseite rautenförmig einritzen. Mit Salz und Pfeffer bestreuen. Eine Pfanne ohne Fett erhitzen. Das Filet mit der Fettseite nach unten hineinlegen und bei mittlerer Hitze etwa sechs Minuten braten, bis Fett austritt. Das Filet dann wenden und von der anderen Seite ebenfalls etwa sechs Minuten braten.

Als Nächstes die Entenbrust in eine Auflaufform legen oder mit der Pfanne (auf hitzebeständige Griffe achten), mit etwas frisch ausgepresstem Orangensaft einer halben Orange und wenig ausgelassenem Fett der Entenbrusthaut beträufeln und bei 160 °C Heißluft für circa 10 Minuten in den Backofen stellen. Sie ist dann maximal medium gebraten. Bei 30 Minuten Backzeit ist es nur noch ganz leicht Rosa in der Mitte, aber noch saftig.



Während die Entenbrust im Backofen ist, können die Linsen gekocht werden: Linsen mit Hühnerbrühe bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Sie sollen trockenkochen ohne anzubrennen und am Ende noch bissfest sein.

Die Entenbrust aus dem Backofen nehmen, in Alufolie wickeln und im abgeschalteten Backofen bis zum Servieren ruhen lassen.

Eine Bio-Orange in Scheiben schneiden, sie wird essbare Dekoration. Restlichen Orangensaft zum Bratenfond geben und aufkochen. Einen Teelöffel Kartoffelstärke mit etwas Wasser anrühren, zur Soße geben und unter Rühren kurz aufkochen. Wer mag, kann einen Schuss Cointreau dazugeben.

Teller mit einigen Blättern Wirsing belegen, mit gehackter Walnuss bestreuen. Linsen auf die Teller schöpfen.

Entenbrust in Scheiben schneiden, Orangensoße dazu servieren, und mit Schnittlauchröllchen bestreuen. Orangenscheiben anlegen. (htv)

Guten Appetit

Falls Sie auch ein leckeres Rezept für uns haben, schicken Sie es uns gerne an redaktion@nr-kurier.de. Bitte mit selbst geschriebenem Text und mindestens einem eigenen Foto. Vielen Dank!


Mehr dazu:   Westerwälder Rezepte  

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Stadt Altenkirchen eröffnet neues Stadtbüro im ehemaligen Postgebäude

Altenkirchen. „Nett haben Sie es hier“: Diese fünf Worte wird Altenkirchens Stadtbürgermeister Ralf Lindenpütz am Mittwochnachmittag ...

Raus in die Natur: Westerwälder NaturErlebnisse 2024 sind da!

Dierdorf/Region. „Zu zahlreichen informativen und interessanten Veranstaltungen rund um die Themen „Umwelt und Natur“ laden ...

Zweite Runde der Rodungsarbeiten: B 256 erneut gesperrt zwischen Eichen und Bruch

Eichen. Die Sperrung der Straße B 256 ist geplant für den Zeitraum vom Samstag, 20. April, bis Sonntag, 21. April. Es handelt ...

Großes Jubiläum: Kirchenchor "Cäcilia" Brachbach feiert 150 Jahre mit Festmesse

Brachbach. Zum beeindruckenden Meilenstein von 150 Jahren lädt der Kirchenchor "Cäcilia" Brachbach zu einer Festmesse ein. ...

Ausbauarbeiten, Sperrungen, Umleitungen: Droht das Ausbauchaos auf Wissens Straßen?

Wissen. Im Zuge der Arbeiten rund um die Straße K 65/66 in Wissen sind die Bauarbeiten nun auch rund um den Sanierungsabschnitt ...

Westerwälder Rezepte: Apfel-Haselnuss-Muffins

Dierdorf. Die Muffins sind fruchtig und nicht zu süß. Man kann den Teig auch in einer Kuchenform ausbacken, Backdauer circa ...

Weitere Artikel


Volt zur Bus-Diskussion im AK-Kreis: "Taxi Mama" entlasten

Region. "Ausgehend von der Beobachtung, dass die großen, sich stündlich durch die engen Dorfstraßen drängenden Busse kaum ...

Frauenministerin Binz: "Landfrauen sind seit vielen Jahren wichtige Partnerinnen"

Region. „Die Landfrauen sind eine wichtige Stimme in der Frauenpolitik des Landes. Besonders wertvoll an der Arbeit der Landfrauen ...

Höhner: Westerwälder folgt auf Krautmacher – Die Kuriere sprachen mit Patrick Lück

Region. Was für eine Ehre! Ab 2023 wird der aus dem Westerwald stammende Patrick Lück der alleinige Frontmann der kölschen ...

"400 Jahre Beikircher": Wieder zu Gast auf der Kleinkunstbühne in Seelbach

Seelbach. Es gibt für ihn ein magisches Datum: 1619! Da hat ein Brüsseler Bildhauer das Männeken Piss gemeißelt, seit der ...

"Es reicht!" – Bald Mahnwache in Kirchen zum Gedenken an alle Corona-Opfer

Kirchen. Die Kirchener Alexander Schmidt, Claudia Schramm, Guenter Weber und Sandra Dietermann rufen zu einer Mahnwache zum ...

IHK-Dialog vor Ort in der Verbandsgemeinde Wissen

Region. Unternehmen werden wegen der weiteren Auswirkungen der Corona-Pandemie auch zukünftig große Herausforderungen mit ...

Werbung