Werbung

Pressemitteilung vom 24.02.2022    

Zeitgemäße und sichere Verkehrsinfrastruktur statt kurzfristiger Ausbesserungsarbeiten

Martin Diedenhofen machte am 21. Februar Station in den Gemeinden Fensdorf und Selbach. Gemeinsam mit Sabine Bätzing-Lichtenthäler, Landtagsabgeordnete und Fraktionsvorsitzende der SPD im Landtag Rheinland-Pfalz, begutachtete der SPD-Bundestagsabgeordnete kritische Abschnitte der Kreisstraßen 123 und 130 sowie der Landesstraße 289.

Sabine Bätzing-Lichtenthäler (links) und Martin Diedenhofen
(rechts) am "reparierten" Teil der K 123. (Foto: SPD)

Fensdorf/Selbach. Regen, Sturm und ungemütliche drei Grad Außentemperatur hielten die Fensdorfer Ortsbürgermeisterin Daniela De Nichilo nicht davon ab, den beiden SPD-Abgeordneten die Schäden an der K 123 zwischen Fensdorf und Gebhardshain vor Ort zu präsentieren. Neben den offensichtlichen Mängeln wie Schlaglöchern und unbefestigten Banketten wies sie ferner darauf hin, dass die Kreisstraße für heutige Verkehrsverhältnisse zu schmal sei. Dies führe wegen des stark frequentierten Linienbusverkehrs immer wieder zu Gefahrensituationen.

In Selbach empfing Ortsbürgermeister Matthias Grohs Bätzing-Lichtenthäler und Diedenhofen. Sein Hauptanliegen war - neben der baufälligen K 130 nach Wissen - der Ausbau der L 289 ab der Kreisgrenze durch Brunken und Kirchseifen bis nach Wissen. Beiden Kommunalpolitikern ging es im Kern darum, statt kurzfristiger Ausbesserungsarbeiten eine Perspektive für einen nachhaltigen Ausbau zu erhalten. Vorbild dafür sei der Ausbaustandard der K 123 zwischen Fensdorf und Selbach. Diedenhofen und Bätzing-Lichtenthäler versprachen, die Anliegen der Bürgermeister mitzunehmen, an geeigneter Stelle vorzubringen und Sachstände abzufragen. "



Wir werden uns für eine zeitgemäße, sichere Verkehrsinfrastruktur in unserer Heimat stark machen", bekräftigten die beiden Sozialdemokraten und bedankten sich für die Einladung. Auch aus ihrer Sicht bestehe die Hauptaufgabe darin, eine Perspektive für den nachhaltigen Ausbau zu schaffen. (PM)


Mehr dazu:   SPD   Sabine Bätzing-Lichtenthäler  
Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Politik


Claus Behner aus Wissen mit Freiherr-vom-Stein-Plakette ausgezeichnet

Wissen/Region. Alle drei Jahre wird die Freiherr-vom-Stein-Plakette, als eine der höchsten Auszeichnungen in der Kommunalpolitik ...

JU-Kreisverband Altenkirchen feiert 75-jähriges Jubiläum

Betzdorf. Auch die ehemaligen Kreisvorsitzenden Tobias Gerhardus, Joachim Brenner und Justus Brühl haben es sich nicht nehmen ...

MdB Diedenhofen: Beschäftigte aus Altenkirchen und Neuwied profitieren von Mindestlohnerhöhung

Kreis Altenkirchen/Kreis Neuwied. Am Samstag, 1. Oktober, wird der neue 12-Euro-Mindestlohn eingeführt. Mehr als 27000 Menschen ...

Einladung von Erwin Rüddel: Besuch aus drei Landkreisen erkundete Berlin

Region. Zu den Teilnehmern gehörten Zugehörige der KG Fernthal, der Rentner-Gilde Leubsdorf, des Heimatvereins Katzwinkel, ...

Vom Büro zu heimischen Betrieben: Bätzing-Lichtenthäler absolviert Praxistage im Oktober

Region. Die Praxistage führt Bätzing-Lichtenthäler regelmäßig durch, um zum einen in andere Berufsfelder reinzuschnuppern ...

Landtagsbesuch mit CDU-Abgeordnetem Matthias Reuber

Region. Zum zweiten Mal in diesem Jahr konnten interessierte Bürger aus dem Landkreis Altenkirchen auf Einladung des Landtagsabgeordneten ...

Weitere Artikel


SPD im Kreis Altenkirchen: "Wir stehen fest an der Seite der Ukraine"

Region. Wie auch die Landtagsfraktion zeigt sich der SPD-Kreisverband geschockt und tieftraurig über den Angriff Russlands ...

Rathausstürmung und Straßenkarneval auf Jahrmarktsplatz mit "Wissen o-jö-jo"

Wissen. Unter traditioneller Begleitung des Spielmannszugs "Alte Kameraden Niederhövels" marschierte die Wissener Karnevalsgesellschaft ...

Schnuppervorlesungen an der Universität Siegen im März

Siegen. Vom 7. bis 31. März können Studieninteressierte Schnuppervorlesungen besuchen. Insgesamt 19 Veranstaltungen werden ...

Corona im AK-Land am 24. Februar: Vergleichsweise wenig Neunansteckungen

Kreis Altenkirchen. 16.553 – so viele Menschen aus dem AK-Kreis haben sich laut dem Landesuntersuchungsamt seit Beginn der ...

Neue Objekte im Kunst-Schaufenster: Kunst von Dierk Osterloh

Altenkirchen. Eine Version dieses Themas gibt es auch von Dierk Osterloh. Das ausgestellte Bild ist eine Weiterentwicklung ...

Mit dem Motorrad über Stock und Stein

Region. Am Samstag, 20. März, haben Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 14 Jahren auf dem Trainingsgelände der Motorsportfreunde ...

Werbung