Werbung

Pressemitteilung vom 27.02.2022    

Alkoholisierte Fahrerin prallt gegen Telefonmast in Oberlahr

Eine Fahrerin verlor laut Polizeibericht in der Nacht von Samstag (26. Februar) auf Sonntag die Kontrolle über ihr Auto, als sie auf der L269, Gemarkung Oberlahr, unterwegs war. Von der darauffolgenden Kollision mit einem Telefonmasten trug sie keine Verletzungen davon. Allerdings muss sie mit unangenehmen juristischen Konsequenzen rechnen.

Symbolfoto: Archiv

Oberlahr. Am späten Samstagabend, kurz vor Mitternacht, verlor die Fahrerin auf der L269, Gemarkung Oberlahr, die Kontrolle über ihren Pkw und kam von der Fahrbahn ab, wie die Polizei in ihrem Bericht schreibt. Wie es weiter heißt, prallte die 25-Jährige in der Folge mit einem Telefonmasten zusammen. Glücklicherweise wurde niemand verletzt.

Während der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass die Fahrerin aus der Alt-Verbandsgemeinde Flammersfeld alkoholisiert war. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1 Promille. Die junge Frau wird sich nun in einem Strafverfahren verantworten und auf ihren Führerschein eine Weile verzichten müssen.

Weitere Fahrer unter Alkoholeinfluss in Region
Die Frau, die gegen den Masten mit ihrem Auto prallte, war in der Region nicht die einzige alkoholisierte Person, die an diesem Wochenende hinterm Steuer saß. So berichtet die Polizei davon, dass bei Verkehrskontrollen in der Nacht von Freitag (25. Februar) auf Samstag gleich mehreren Autofahrern Alkoholkonsum nachgewiesen werden konnte. Zunächst wurde bei einem 25-jährigem Mann aus dem Gebiet der Alt-Verbandsgemeinde Flammersfeld ein Atemalkoholwert von 0,64 Promille festgestellt. Es folgten am frühen Morgen dann ein 43-jähriger Mann, ebenfalls aus der Alt-Verbandsgemeinde Flammersfeld, mit einem Atemalkoholwert von 0,67 Promille und kurze Zeit später ein 18-jähriger Fahranfänger aus der Verbandsgemeinde Asbach mit einem Atemalkoholwert von 1,26 Promille. Alle drei werden sich in entsprechenden Verfahren verantworten müssen, so die Polizei abschließend. (PM/ddp)


Mehr dazu:   Blaulicht   Auto & Verkehr  
Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Ungewöhnlicher Unfall nahe Bergenhausen: Lkw landet auf Grünfläche und kippt um

Altenkirchen-Bergenhausen. Der Lkw kam offensichtlich aus Richtung Neitersen und befuhr die Bundesstraße in Richtung Altenkirchen. ...

Jugendliche aus Windeck vermisst: Öffentlichkeitsfahndung nach 14- und 16-Jährigen

Windeck. Es sind keine Anlaufadressen bekannt, an die sie sich gewendet haben könnten. Inzwischen hat die Polizei im Rhein-Sieg-Kreis ...

Den "FriedWald" Wildenburger Land bei einer Waldführung erleben

Friesenhagen. Bei dem gemeinsamen Spaziergang durch den Bestattungswald erklären sie die Bestattung in der Natur – von Grabarten ...

Landesweite Streiks im privaten Omnibusgewerbe Rheinland-Pfalz fortgesetzt

Region. Am gestrigen Donnerstag (20. Juni) lief das von ver.di gesetzte Ultimatum an die Vereinigung der Arbeitgeberverbände ...

Leserbrief zum Rücktritt von Malu Dreyer: "Einer der ganz Großen in der SPD geht die Kraft aus"

Die Kuriere hatten bereits über den angekündigten Rücktritt von Ministerpräsidentin Malu Dreyer berichtet.

LESERBRIEF. ...

Kampf gegen "Krankenhauskeime": Zertifikatsverleihung MRE-Qualitätssiegel an Pflegeeinrichtungen

Montabaur. Mit der Abkürzung MRE werden die wenigsten Menschen wissen, welche Bedeutung hinter dieser Abkürzung steht. MRE ...

Weitere Artikel


Kaminbrand in Hamm: Freiwillige Feuerwehr war schnell vor Ort

Hamm. Die Feuerwehr erkundete zunächst die Einsatzstelle. Über die Drehleiter wurde ein Kaminkehrgerät vorgenommen. Etwa ...

Nicole nörgelt... über die große Frage nach dem "Was wäre, wenn...?"

Ich muss wohl kaum beim Namen nennen, was uns alle diese Woche beschäftigt, verängstigt und gradeheraus wütend gemacht hat. ...

Trotz der kühlen Witterung: Karnevalsparty in Altenkirchen war ein Erfolg

Altenkirchen. Ab 16 Uhr strömten die Gäste auf das Gelände. Am Eingang wurde konsequent gemäß den Vorgaben von 2G+ kontrolliert. ...

Daaden: Beifahrer mit polizeilicher Vorgeschichte

Daaden. Am Samstagnachmittag gegen 16.16 Uhr war in der Betzdorfer Straße ein Auto gegen ein Klettergerüst auf dem Spielplatz ...

Wäller Helfen, Eifel für Eifel und die Ahrche bündeln gemeinsam Synergien

Region. Den Vereinen war es wichtig, dass sie möglichst zielgerichtet ihre Hilfe anbieten können. Zielgerichtet bedeute dabei, ...

Kirchener Friedensgebete starten am Dienstag (1. März)

Kirchen. Der erste Termin ist am Dienstag, 1. März. Es gelten die aktuellen Corona-Regeln (3G, Maskenpflicht). Die Mitglieder ...

Werbung