Werbung

Pressemitteilung vom 04.03.2022    

Auffällige Aktion: IGS Betzdorf-Kirchen Geschwister Scholl erinnert an Namensgeber

Ein Lichtermeer aus rot schimmernden Kerzen auf den Schulhöfen der IGS Betzdorf-Kirchen am Freitagmorgen. Hintergrund: Kürzlich jährte der Tag, an dem die Geschwister Hans und Sophie Scholl an der Münchener Universität Flugblätter verteilten, um auf das Nazi-Unrecht aufmerksam zu machen.

Schülervertreter gaben Mitschülern Flugblätter mit kurzen Informationen über die Geschwister Scholl in die Hand. Flankiert wurde die Aktion von einem kleinen Lichtermeer aus Kerzen. (Fotos: Schule)

Betzdorf/Kirchen. Dieses Auslegen eines Flugblatts führte im Februar 1943 zur Verhaftung der Geschwister Scholl in der Münchener Universität. Wenige Tage später wurden Sophie und Hans Scholl geköpft für ihren Mut, sich gegen die Nazi-Tyrannei zu stellen. Ein Lichtermeer aus rot schimmernden Kerzen erwartete nun die Schüler auf den Schulhöfen der IGS Betzdorf-Kirchen, die nach den Geschwistern Scholl benannt ist, am Freitagmorgen.

Die Mitglieder der Schülervertretung hatten gemeinsam mit den Vertrauenslehrern Julia Schneider und Marius Kraft diese Aktion gestaltet. Sie gaben zudem allen Schülern Flugblätter mit kurzen Informationen über die Geschwister Scholl in die Hand, um zu zeigen, dass sich die IGS Betzdorf-Kirchen als ausgezeichneter "Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage" in Anlehnung an die Widerstandskämpfer Hans und Sophie Scholl gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit, gegen Mobbing und Ausgrenzung, hingegen für Vielfalt und ein gutes Miteinander einsetzt.

"Immer wenn in unserem Alltag Menschen wegen ihrer Hautfarbe, Herkunft oder Religion angefeindet oder angegriffen werden, treffen wir auf solche unaufmerksamen Menschen, die erstens nichts aus ihrer Geschichte gelernt haben und zweitens Werthaltungen zeigen, die in den Giftschrank der Geschichte gehören", betont der kommissarische Schulleiter Uwe Mattusch. Auch der Schülersprecher Joshua Pagnia unterstreicht diese Aussage und sagt, dass die Schülervertretung ebenfalls großen Wert darauf lege, die Erinnerung durch Prävention und aktives Handeln aufrecht zu erhalten.



Die Hintergründe der Aktion sowie die Bedeutung der Geschwister Scholl bis in die Gegenwart thematisierten die Lehrer unter anderem mit Blick auf den derzeitigen Krieg in der Ukraine anschließend im Unterricht. Damit führt die IGS Betzdorf-Kirchen eine lange Tradition fort, denn in jedem Jahr werden rund um den Todestag der Geschwister Scholl gezielt jahrgangsbezogen Aktionen mit unterschiedlichen Schwerpunkten gestaltet. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Politik


Erwin Rüddel: Wolfsbestände unbedingt regulieren

Region. EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen hat in einem Schreiben an die EVP-Fraktion im Europäischen Parlament ...

Sandra Weeser empfängt Besuchergruppe aus Kreis Altenkirchen und Westerwald in Berlin

Region. Laut Pressemitteilung des Wahlkreisbüros von Sandra Weeser in Betzdorf standen unter anderem eine Stadtrundfahrt, ...

CDU-Vorstand besucht plan-finder in Birnbach

Altenkirchen/Birnbach. Wie der CDU-Vorstand berichtet, entwickelt und produziert plan-finder am Standort in Birnbach auf ...

Heusinger: Wichtige Investitionen im Landkreis Altenkirchen möglich

Kreis Altenkirchen. Die Förderung soll unbürokratisch anhand eines Förderkatalogs für Maßnahmen zum Klimaschutz und zur Klimaanpassung ...

CDU-Fraktion im Kreistag Altenkirchen: Gemeinden müssen Gürtel enger schnallen

Kreis Altenkirchen. "Das Fazit der SPD kann nur parteipolitisch motiviert sein, um die SPD-Landesregierung in ein gutes Licht ...

Kommunale Klimaschutznetzwerke lohnen sich langfristig

Region. Auch langfristig lohnt sich die Mitarbeit in Klimaschutz-Netzwerken, da zukünftig immer mehr klimarelevante Maßnahmen ...

Weitere Artikel


Corona im AK-Land: 350 Neuinfektionen seit Donnerstag registriert

Altenkirchen. Die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen: Seit Beginn der Pandemie wurden im Kreis 18183 Menschen positiv ...

Atelierbesuch: Künstlerin Christiane Vogel gibt Einblicke in ihre Kunst

Morsbach. Wie entsteht ein Kunstwerk? Von der Inspiration bis zur Umsetzung gibt es viele Wege. Ob Bilder, Assemblagen, Marionetten ...

Kurs der KVHS kommt Ende März: "Wissenschaftliches Arbeiten mit Word"

Altenkirchen. Je früher klar ist, was zu beachten ist, desto besser spätere Aufgaben wie Haus- oder Seminararbeiten. Schlagworte ...

Spendensammeln statt Kamelle - Dorfjugend Pleckhausen sammelte Spenden für die Ukraine

Pleckhausen. Den Nachmittag über standen sie mit Bollerwagen und Spendendose ausgerüstet, am Ortseingang und baten die vorbeikommenden ...

"Weltklassik am Klavier - Pour le piano: Nibelungen, Drachenfels und Rheinblick!" - Konstantin Zvyagin in Altenkirchen

Altenkirchen. Vom grandiosen Walhall durch den berühmten Ritt der Walküren, vom Abschied Wotans bis zu Siegfrieds Tod und ...

Weeser (FDP): Gründerzentrum in Wissen hat volle Unterstützung

Wissen. Zum Impuls der Gemeinde Wissen und des ehemaligen Wissener Landtags- und Bundestagsabgeordneten Ulrich Schmalz, das ...

Werbung