Werbung

Nachricht vom 04.03.2022    

Atelierbesuch: Künstlerin Christiane Vogel gibt Einblicke in ihre Kunst

Die kfd Schönstein möchte Kunst und Geselligkeit verbinden: Dazu lädt sie am Freitag, 11. März, zu einem Atelierbesuch nach Morsbach ein. Dort gewährt die Künstlerin Christiane Vogel Einblicke in die Entstehung ihrer Objekte und die Geschichten, die zu den einzelnen Stücken und ihrer Machart geführt haben.

Künstlerin Christiane Vogel gewährt Einblicke in ihr Atelier. (Fotos: kfd)

Morsbach. Wie entsteht ein Kunstwerk? Von der Inspiration bis zur Umsetzung gibt es viele Wege. Ob Bilder, Assemblagen, Marionetten oder Bildkästen die Vielfalt kennt keine Grenzen. Auf Leinwänden und Podesten kommen die unterschiedlichsten Materialien wie Federn, Metallspäne und Plexiglas zum Einsatz. Manch ein Objekt stimmt nachdenklich, weil es die Herausforderungen des Lebens spiegelt, und andere laden zum Betrachten, Träumen und Verweilen ein. Dies ist ein ganz besonderer Genuss, denn die kräftigen Farben der Ausstellung stecken mit Lebensfreude an.

Wer mag da nicht bei einem Glas Orangensaft oder Sekt und einem Snack verweilen? Abfahrt ist um 15.30 Uhr, Kostenbeitrag 15 Euro, kfd-Mitglieder zahlen nur 12,50 Euro.
Um einen gemütlichen Ausklang des Tages in der heimischen Gastronomie zu ermöglichen, wurde vorsorglich ein Tisch in der Old Bakery in Wissen bestellt.



Der Besuch des Ateliers wird vom katholischen Bildungswerk RLP unterstützt. Herzliche Einladung an alle Interessierten, sich bis zum 8. März unter Tel. 02742-71278 oder 0170-4338775 anzumelden. (PM)


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


"Fünf Sitze - Vier Räder - Ein Team": FFW Katzwinkel erfolgreich - Pick-up bald im Einsatz

Katzwinkel/Wisserland. Fast genau vor einem Jahr begannen die Vorbereitungen für das bisher größte Projekt des Fördervereins ...

Leistungsschau Regionale Wisserland läuft

Wissen. "Natürlich wäre es schön gewesen, wenn die Temperaturen zu Beginn der Gewerbeschau etwas frühlingshafter wären", ...

Restaurant mit Robotern: "Rondell" in Langenhahn plant Erweiterung der Terrasse

Langenhahn. Als Bedienung hat Ali Güler, Inhaber des Restaurants, drei Roboter "eingestellt", die schnell und immer freundlich, ...

Schwerer Verkehrsunfall in der Wissener Straße in Windeck - 20-Jähriger schwerstverletzt

Windeck. Laut Polizeiinformationen wurde die Rettungsleitstelle kurz nach vier Uhr morgens über den schweren Verkehrsunfall ...

Diebstähle und Platzverweis in der Region Betzdorf: Polizei sucht Zeugen

Betzdorf. Am 18. April zwischen 20.05 Uhr und 20.30 Uhr wurde in der Siegstraße in Kirchen ein Hinterrad eines E-Bikes gestohlen. ...

Nächtlicher Vandalismus in Fürthen: Unbekannter Täter beschädigt zwei Volkswagen

Führten. Gegen 0.30 Uhr am Donnerstag (18. April) wurde der friedliche Schlaf der Anwohner in Fürthen, Rosenstraße jäh unterbrochen. ...

Weitere Artikel


Kurs der KVHS kommt Ende März: "Wissenschaftliches Arbeiten mit Word"

Altenkirchen. Je früher klar ist, was zu beachten ist, desto besser spätere Aufgaben wie Haus- oder Seminararbeiten. Schlagworte ...

Ukraine-Krieg: Gymnasiasten setzen eindrucksvolles Zeichen für Frieden in Betzdorf

Betzdorf/Kirchen. "Es ist uns einfach ein riesiges Bedürfnis, Solidarität zu zeigen und gemeinsam ein Statement zu setzen", ...

Hilfstransport von Meso and More startet Samstag den Rückweg

Kroppach. Der Zusammenhalt in der aktuellen Ausnahmesituation ist absolut beispielhaft. Jeder hilft, wo und mit was er nur ...

Corona im AK-Land: 350 Neuinfektionen seit Donnerstag registriert

Altenkirchen. Die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen: Seit Beginn der Pandemie wurden im Kreis 18183 Menschen positiv ...

Auffällige Aktion: IGS Betzdorf-Kirchen Geschwister Scholl erinnert an Namensgeber

Betzdorf/Kirchen. Dieses Auslegen eines Flugblatts führte im Februar 1943 zur Verhaftung der Geschwister Scholl in der Münchener ...

Spendensammeln statt Kamelle - Dorfjugend Pleckhausen sammelte Spenden für die Ukraine

Pleckhausen. Den Nachmittag über standen sie mit Bollerwagen und Spendendose ausgerüstet, am Ortseingang und baten die vorbeikommenden ...

Werbung