Werbung

Nachricht vom 10.03.2022    

Online-Veranstaltung "Engagiert gegen Rechtsextremismus – Alt und Jung im Dialog"

Die Evangelische Akademie für Land und Jugend in Altenkirchen und die Evangelische Akademie im Rheinland laden am 24. März um 19 Uhr zwei Vertreter*innen der beiden Initiativen zu der Online-Veranstaltung „Engagiert gegen Rechtsextremismus – Alt und Jung im Dialog“ ein, um über ihre Motivation und Erfahrungen zu berichten und mit den Teilnehmer*innen ins Gespräch zu kommen.

Demokratisches Engagement kennt keine Altersgrenzen. (Foto: privat)

Altenkirchen. Die Arbeit gegen Rechtsextremismus der „Omas gegen Rechts“ und der Landesschüler*innenvertretung (LSV) Rheinland-Pfalz zeigen, dass das Engagement für eine lebendige Demokratie keine Altersgrenzen kennt. Zwar trennen die Engagierten viele Lebensjahre, doch ihren Einsatz für eine offene Gesellschaft haben sie gemeinsam.
Wie sieht die Auseinandersetzung mit Rechtsextremismus in den jeweiligen Generationen aus? Welche Strategien wählen sie in ihrer ehrenamtlichen Arbeit? Wie können sich alte und junge Menschen für den Schutz der Demokratie einsetzen?
Engagement und Verantwortung zeigen
Jutta Shaikh, zweite Vorsitzende der Initiative „Omas gegen Rechts“, sieht das Engagement für die Demokratie als große Verantwortung ihrer Generation: „Wir wollen nicht die gleichen Fehler machen wie unsere Eltern und Großeltern, die nicht aufgestanden sind. Wir wollen, dass unsere Kinder und Enkel in einer friedlichen, gerechten und umweltbewussten Welt leben können. Dafür setzen wir uns ein - nicht aus Eigennutz, sondern damit kommende Generationen frei leben können.“
Colin Haubrich, Mitglied im Vorstand der Landeschüler*innenvertretung (LSV) in Rheinland-Pfalz, gehört zu diesen jungen Generationen und zeigt sich trotz großer Herausforderungen zuversichtlich: „Wir beobachten aktuell die Entwicklung von demokratiefeindlichen Kräften. Doch wir sind eine politische Generation, die sich in den Parlamenten und auf den Straßen für Demokratie und gegen Rechtsextremismus einsetzt.“
Eine Anmeldung zu der Online-Veranstaltung am 24. März ist bis zum 22. März 18 Uhr online unter der folgenden Adresse möglich.
Ansonsten können Interessierte sich auch per Mail an rohde@lja.de anmelden. Auf diesem Weg bekommen die Interessierten auch die Zugangsdaten. Genutzt wird die Software Zoom. (PM)



Ansprechpartner/-in: Johanna Rohde
02681-951627
rohde@lja.de


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Veranstaltungskalender


Filmreif - Kino! Für Menschen in den besten Jahren

Hachenburg. Am 8. August zeigt der Cinexx Hachenburg für Senioren die Komödie "Mit Herz und Hund" (102 Minuten, FSK 0).

Der ...

Zu Gast auf der "documenta fifteen": Zweitägige Studienfahrt der KVHS nach Kassel

Altenkirchen/Kassel. Kassel steht seit dem 18. Juni wieder für insgesamt 100 Tage im Mittelpunkt der internationalen Kunst-Öffentlichkeit. ...

Automobilclub Bad Neuenahr stellt Oldtimer-Veranstaltung vor

Enspel. “Oh du schöner Westerwald…, ja dieses Lied bringt die Saison 2022 auf den Punkt“, so der AAC-Vorsitzende Hermann-Josef ...

AAC Bad Neuenahr stellt seine Oldtimer-Veranstaltungen 2022 im Stöffelpark Enspel vor

Enspel. „Oh du schöner Westerwald…., ja dieses Lied bringt die Saison 2022 auf den Punkt,“ so der AAC-Vorsitzende Hermann-Josef ...

"Abenteuer Heimat": Neue Veranstaltungsreihe der KVHS Altenkirchen startet in Daaden

Altenkirchen/Kreisgebiet. Auch im Landkreis Altenkirchen gibt es Unbekanntes, Geschichtliches und Faszinierendes zu entdecken. ...

Reparatur-Café öffnet am Mittwoch (13. Oktober)

Wissen. Die ehrenamtlichen Tüftler stehen bald wieder bereit, um Geräte wie etwa Stereoanlagen, Staubsauger, Heckenscheren, ...

Weitere Artikel


Wohnhauseinbruch in Daaden: Zeugen gesucht!

Daaden. Die Täter hebelten im rückwärtigen Bereich ein Kellerfenster auf und gelangten so ins Haus. Sie durchsuchten die ...

A-Jugend Rheinlandpokal: Die JSG Wisserland verliert im Achtelfinale gegen TUS Koblenz mit 4:1

Wissen. In der 39. Minute konnte Paul Heuser dann die Koblenzer in Führung bringen, nachdem die JSG den Ball im Mittelfeld ...

Konfliktbewältigung: Kostenfreies Charity Online-Event stärkt Eltern und Kinder

Region. Bestes Entertainment und zugleich wertvolles Expertenwissen für mehr Harmonie und Spaß im Familienleben sowie mehr ...

Voller Erfolg: DRK-Bereitschaft Wissen rief zum Blutspenden auf

Wissen. „Insgesamt konnten wir 112 Spender begrüßen, davon sechs die zum ersten Mal dabei waren“, so Henn am Ende des Tages. ...

Scheuerfeld: Fahrzeug kollidiert mit Metallzaun

Scheuerfeld. Der 70-jährige Fahrzeugführer war unterwegs auf der Straße Am Rundstück im Ortsbereich Scheuerfeld. Im Verlauf ...

Herdorf: Kollision mit 16-jähriger Rollerfahrerin

Herdorf. Am Mittwoch (9. März) gegen 10 Uhr befuhren eine 16-jährige Rollerfahrerin und ein 66-jähriger Pkw-Fahrer die Straße ...

Werbung