Werbung

Nachricht vom 11.03.2022    

Ein Kurs für kleine Raketenbauer mit der Kreisjugendpflege Altenkirchen

Die Kreisjugendpflege Altenkirchen bietet auch in diesem Jahr wieder in Kooperation mit der Initiative "Frühes Forschen Rhein-Main" einen Weltall-Workshop in Altenkirchen an. Dieser findet am Samstag, 14. Mai, in der Zeit von 10 bis 14.30 Uhr im Jugendzentrum Kompa statt. Eingeladen sind Mädchen und Jungen im Alter von sechs bis elf Jahren.

Der Countdown läuft: Am 14. Mai heben die selbst gebauten Raketen der Workshop-Teilnehmer im Altenkirchener Kompa ab. (Foto: Veranstalter)

Altenkirchen. Bei „Frühes Forschen Rhein-Main“ lernen Kinder spielerisch die Welt von Wissenschaft und Technik kennen. Sie erarbeiten sich anhand von Experimenten Naturgesetze und erfahren auf diese Weise, wie ihre Umwelt in Biologie, Physik, Chemie und Mathematik funktioniert. Beim Kurs am 14. Mai geht es um das Thema Raketen und Weltall. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer konstruieren eigene Raketen, die schließlich auch gestartet werden.

Die Teilnahme kostet 15 Euro. Wer mitmachen will, meldet sich bei der Kreisverwaltung in Altenkirchen (Kontakt: E-Mail: jennifer.weitershagen@kreis-ak.de, Tel.: 02681-812541). (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Westerwald Touristik-Service bringt zwei neue Broschüren heraus

Region. Faszination Westerwald - so heißt das Erlebnis-Magazin des Westerwald Touristik-Service. Auf 125 Seiten kann der ...

Frauenchor Pracht besuchte Spargelhof in Alpen

Pracht/Venlo. Danach ging es im Bus weiter in die "grüne Stadt" an der Maas, nach Venlo.
Der Nachmittag stand zur freien ...

Arbeitslosenzahlen steigen im Juni wie erwartet

Kreis Neuwied / Kreis Altenkirchen. Die Zahl der Arbeitslosen steigt um 1.417 Personen auf 8.616 Personen. Im Vergleich zum ...

Autorin aus Birkenbeul startet Crowdfundingkampagne für inklusives Romanprojekt

Hamm-Birkenbeul. "Was hier entsteht ist ein einzigartiges Werk, welches, inspiriert durch teilweise wahre Begebenheiten, ...

Elkenroth: Geführte Mountainbike-Tour am 2. Juli

Elkenroth. Die Teilnahme ist geeignet für ambitionierte und mit einer guten Grundlagenausdauer ausgestattete Fahrer. Eine ...

Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth freuen sich über eine große Zuwendung

Gieleroth. Vertreter der DLRG-Jugend und die Vorstandsmitglieder des Vereins zeigten sich von der Höhe des Erlöses erfreut. ...

Weitere Artikel


Evangelische Gemeinde Betzdorf: In der Gemeindewerkstatt an der Zukunft schmieden

Betzdorf. "Es gibt viel zu tun. Packen wir es an", sagte Eckart Weiss. Der Gemeindereferent und Mitarbeiterpresbyter hatte ...

Feuer auf Campingplatz in Kircheib: Wohnwagen-Brand schlägt über

Kircheib. Am Freitag (11. März) wurde, gegen 17.25 Uhr, zunächst die freiwillige Feuerwehr Mehren alarmiert. Der Leitstelle ...

Bauernmarkt in Anhausen - jetzt anmelden

Anhausen. Der Markt wird von der Agenda-Gruppe "Mehr Lebensqualität" gemeinsam mit der Ortsgemeinde Anhausen veranstaltet. ...

Jetzt auch im AK-Land: Familienabenteuer mit "Jupp, dem Jungenhaften"

Altenkirchen. Hierbei können kleine Entdecker zu echten Helden werden und an zahlreichen Stationen im Westerwald und landesweit ...

Corona im AK-Land: Gesundheitsamt meldet 276 Neuinfektionen

Altenkirchen. In stationärer Behandlung befinden sich 20 Frauen und Männer. Die landesweite Sieben-Tage-Hospitalisierungsinzidenz ...

Perspektiven an der BBS Wissen – Anmeldungen noch möglich!

Wissen. Auch für das kommende Ausbildungsjahr zeichne sich ab, dass viele Jugendliche dazu neigten, angesichts der hohen ...

Werbung