Werbung

Nachricht vom 11.03.2022    

Feuer auf Campingplatz in Kircheib: Wohnwagen-Brand schlägt über

Von Klaus Köhnen

Mit rund 45 Kräften waren die Feuerwehren am Freitagabend (11. März) auf dem alten Campingplatz in Kircheib im Einsatz. Ein Wohnwagen war in Brand geraten. Das Feuer griff auf die Umgebung über. Zunächst war nicht bekannt, ob sich noch Gasflaschen in den Wohnanhängern befanden.

Ein Atemschutztrupp nach dem Einsatz auf dem alten Campingplatz in Kircheib. (Fotos: kkö)

Kircheib. Am Freitag (11. März) wurde, gegen 17.25 Uhr, zunächst die freiwillige Feuerwehr Mehren alarmiert. Der Leitstelle Montabaur war eine leichte Rauchentwicklung im Freien gemeldet worden. Weitere Melder sprachen von einer starken Rauchentwicklung. Daraufhin wurde die Alarmstufe durch den Wehrleiter, der sich auf der Anfahrt befand, erhöht.

Die Feuerwehreinsatzzentrale alarmierte den Löschzug Weyerbusch zur Verstärkung. Auf dem alten Campingplatz in Kircheib war ein Wohnwagen in Brand geraten. Im weiteren Verlauf griff der Brand auf einen zweiten Wohnwagen und umliegende Hecken über. Der eigentliche Einsatzort ist nicht direkt zugänglich. Die zuerst eintreffenden Kräfte begannen mit der Brandbekämpfung. Zur Wasserversorgung wurde eine Schlauchleitung von der Bundesstraße aus zur Einsatzstelle verlegt.



AK-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Zunächst war nicht bekannt, ob sich noch Gasflaschen in den Wohnanhängern befanden. Der Brand wurde nach Eintreffen der Kräfte aus Weyerbusch mit mehreren Strahlrohren bekämpft und konnte schnell gelöscht werden. Verletzt wurde bei diesem Einsatz niemand. Die Wohnwagen waren offensichtlich nicht bewohnt.

Die Feuerwehren waren, einschließlich den Kräften in der Feuerwehreinsatzzentrale, mit rund 45 Feuerwehrleuten im Einsatz. Die Einsatzleitung lag in den Händen des Wehrführers aus Mehren, Florian Klein. Über die Ursache und die Schadenshöhe liegen keine Informationen vor. Die Polizei Altenkirchen war ebenfalls vor Ort. (kkö)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


"Nacht der Lichter" in Betzdorf-Bruche: So sollen die Spendengelder helfen

Betzdorf-Bruche. Die "Nacht der Lichter" war nicht nur kulturell ein Erfolg. Am Abend in der illuminierten Brucher Pfarrkiche ...

Katastrophenschutz: Neuanschaffung für die Feuerwehr Schönstein kam zum Einsatz

Wissen-Schönstein. Eine Art Plantschbecken zur Aufnahme von 800 Litern Löschwasser als Füllung für zwei große Löschfahrzeuge ...

Ahrtal: Abiturient packt mit Bauunternehmen aus dem Wisserland an

Region. Das Konzept ist schnell erklärt: Jugendliche, die den Aufbau der von der Flut zerstörten Gebiete im Ahrtal unterstützen ...

"Die neuen Sounds der Rechten": Kreisjugendamt lädt zu Vortrag in Wissen

Wissen. Dabei wird Neitzert die unterschiedlichen Anziehungskräfte und Ideologien der diversen rechten Subkulturen zwischen ...

Eselschule im Haus Felsenkeller Altenkirchen: Neue Kurse ab Juni

Altenkirchen. Achtsamkeit, Präsenz und Selbstwirksamkeit helfen im Alltag, problematische Situationen zu meistern. Das geht ...

Autorentreffen des Heimatvereins Altenkirchen: Ehrungen verdienter Mitglieder

Weyerbusch. Die Vorsitzende Betty Berg-Bronnert konnte nicht nur viele der Autoren der letzten drei Heimat-Jahrbücher begrüßen, ...

Weitere Artikel


Bauernmarkt in Anhausen - jetzt anmelden

Anhausen. Der Markt wird von der Agenda-Gruppe "Mehr Lebensqualität" gemeinsam mit der Ortsgemeinde Anhausen veranstaltet. ...

Ringradler starten mit Spazierfahrt

Neuwied. Unterstützt wird die Initiative der Spazierfahrer von der Projektgruppe „Kultur und Kreativität des Quartiersmanagements ...

VfL Kirchen verleiht Sportabzeichen in Alsdorf – "Stehen trotz Pandemie noch gut da"

Region. "Mit 20 Prozent Minus gegenüber den letzten zwei Jahren, da waren es immer rund 60 Abzeichen, stehen wir trotz Pandemie ...

Evangelische Gemeinde Betzdorf: In der Gemeindewerkstatt an der Zukunft schmieden

Betzdorf. "Es gibt viel zu tun. Packen wir es an", sagte Eckart Weiss. Der Gemeindereferent und Mitarbeiterpresbyter hatte ...

Ein Kurs für kleine Raketenbauer mit der Kreisjugendpflege Altenkirchen

Altenkirchen. Bei „Frühes Forschen Rhein-Main“ lernen Kinder spielerisch die Welt von Wissenschaft und Technik kennen. Sie ...

Jetzt auch im AK-Land: Familienabenteuer mit "Jupp, dem Jungenhaften"

Altenkirchen. Hierbei können kleine Entdecker zu echten Helden werden und an zahlreichen Stationen im Westerwald und landesweit ...

Werbung