Werbung

Region |


Nachricht vom 06.10.2007    

Mit Pkw gegen Hauswand geprallt

Die Fahrt hatte schon nach wenigen Metern ein tragisches Ende. In Peterslahr prallte am Samstag eine junge Frau mit ihrem Wagen gegen eine Hauswand, nachdem sie die Kontrolle über das Fahrzeug verloren hatte. Sie wurde erheblich verletzt ins Krankenhaus gebracht.

unfall peterslahr

Peterslahr. Beim Frontalaufprall eines Kleinwagens auf eine Gebäudewand wurde eine junge Frau am Samstagmittag kurz vor 13 Uhr schwer verletzt. Die Frau war noch gar nicht lange unterwegs, als sie aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor. Innerorts im Kurvenbereich der L 269, der Wiedtalstraße war sie im Kreuzungsbereich der Bergstraße in Peterslahr gerade gestartet und knapp zwischen 100 und 150 Meter gefahren, als sie bei recht geringer Geschwindigkeit die Kontrolle über das Fahrzeug verlor. Sie war in der unteren Kurve, Abzweig in die Menzenbergstraße, rechts von der Straße abgekommen und gegen den linken Bordstein geprallt. Dann durchbrach sie mit ihrem Wagen den dortigen Gartenzaun, riss zwei Verkehrsschilder um, durchpflügte den Vorgarten und prallte dann frontal gegen die Hauswand. Ein im Motorraum ausgebrochener Brand wurde von Anwohnern mit einem Feuerlöscher erstickt. Die schwer verletzte Frau wurde aus dem Wagen befreit. Das DRK aus Horhausen und der Notarzt aus Neustadt leisteten Erste Hilfe, nachdem sich Passanten bereits um die Verletzte bemüht hatten. Sie wurde anschließend ins Altenkirchener DRK-Klinikum zur weiteren Untersuchung und Versorgung gebracht. (wwa)
xxx
An einer Hauswand landete dieser von einer jungen Frau gesteuerte Pkw am Samstag in Peterslahr, nachdem sie einen Zaun durchbrochen hatte. Die Fahrerin wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht. Fotos: Wachow


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Mit Pkw gegen Hauswand geprallt

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall in Altenkirchen

Am Sonntag, 1. August, kam es, gegen 15.30 Uhr, zu einem Unfall in Altenkirchen. Ein aus Richtung Honneroth kommender PKW missachtete beim Linksabbiegen die Vorfahrt. Im Kreuzungsbereich Kumpstraße und Kölner Straße kam es zur Kollision mit einem aus Richtung Stadt kommenden Fahrzeug, so die Polizei.


Mittelhof: Mit gestohlenen Kennzeichen aufgeflogen

Dumm gelaufen ist es für einen Mann in Mittelhof: Die Polizei erwischte ihn mit mehreren geklauten Autokennzeichen, die auch noch gefälschte Prüfsiegel trugen. Der 45-Jährige muss sich nun auf ein Strafverfahren einstellen.


Polizei Altenkirchen: Feuaralarm, ein Unfall und eine Sachbeschädigung

Der August startete für die Polizei Altenkirchen mit einer Menge Arbeit: Ein Unfall, ein Feueralarm und eine Sachbeschädigung ereigneten sich in den frühen Morgenstunden vom Sonntag, 1. August. Besonders der Feueralarm ging glimpflich aus: Außer einer verrauchten Wohnung ist zum Glück dank des lauten Feuermelders nichts geschehen.


Viel Prominenz beim Spendenlauf in Altenkirchen

Auch in Altenkirchen wurde die Katastrophe im Ahrtal mit Entsetzen und Bestürzung registriert."MaJu SRL United e.V.", ein Sportverein aus der Kreisstadt, hat bereits mehrmals sein soziales Engagement bewiesen. Da wollten die Aktiven auch bei der Flutkatastrophe nicht untätig zusehen.


Feierliche Erstkommunion der Katzwinkeler Kinder

Kürzlich feierten die Kinder aus der Ortsgemeinde Katzwinkel das Fest ihrer ersten heiligen Kommunion in der St. Bonifatius Kirche in Elkhausen. Mit der musikalischen Gestaltung von Chorus Live und einer liebevoll geschmückten Kirche wurde der Tag zu einem besonderen Ereignis im Leben der Kommunionkinder.




Aktuelle Artikel aus Region


Katastrophe im Ahrtal: Betroffene des Klimawandels?

Wisserland/Ahrtal. Vor wenigen Tagen berichteten wir von Michaela und Martin aus Antweiler, die einige Tage auf dem Hof unserer ...

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall in Altenkirchen

Altenkirchen. Bei dem Unfall wurden zwei Personen verletzt. Die Verletzten wurden durch Mitglieder verschiedener First-Responder ...

Viel Prominenz beim Spendenlauf in Altenkirchen

Altenkirchen. Die schlimmen Bilder und die Not der Opfer machen die Menschen betroffen, darum war schnelle Hilfe angesagt. ...

Nicole nörgelt… über "Brautzilla" und ihren ganz besonderen Tag

Die Hochzeiten, zu denen ich bisher eingeladen war, waren eigentlich ganz entspannte, fröhliche Angelegenheiten. Ein frisch ...

Feierliche Erstkommunion der Katzwinkeler Kinder

Katzwinkel. Mitte Juli empfingen insgesamt zwei Mädchen und zwei Jungen aus der Ortsgemeinde Katzwinkel ihre erste heilige ...

Mittelhof: Mit gestohlenen Kennzeichen aufgeflogen

Mittelhof. Am Samstag, 31. Juli, gegen 13 Uhr, war Beamten der Polizeiwache Wissen ein Opel Kadett aufgefallen, der auf einem ...

Weitere Artikel


Kleinbus brannte völlig aus

Niederfischbach. Gegen 8.20 Uhr geriet am Samstag, 6. Oktober, in der Siegener Straße in Niederfischbach ein Kleinbus (DB ...

Frau und Kinder wurden verletzt

Daaden. Eine 43-jährige Pkw-Fahrerin befuhr am Samstag, 6. Oktober, die L 285 aus Richtung Daaden kommend in Richtung Herdorf, ...

Verkehrsinfrastruktur ist Nachteil

Kreis Altenkirchen. Erstmalig in Rheinland-Pfalz hat die Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz 56 verschiedene Standortfaktoren, ...

Gefahr durch vergiftete Mäuse?

Mainz. Der Naturschutzbund NABU kritisiert, dass Landwirte bis Ende November 2007 das umstrittene Mäusegift Ratron großflächig ...

Basar und Büfett im Herbstoutfit

Koblenz. Selbstgekochte Kürbismarmelade, Kräuter in Essig eingelegt, Tischläufer mit gestickten Herbstmotiven, mit Applikationen ...

Bamberger besuchte Amtsgericht

Altenkirchen. "Justiz und Gesellschaft sind auf ehrenamtliche Betreuer angewiesen. Gerade bei den Amtsgerichten zeigt sich, ...

Werbung