Werbung

Nachricht vom 16.03.2022    

Zehn neue Djemben für das Westerwald-Gymnasium Altenkirchen

Der Förderverein investiert in die musikalische Erziehung: Die Freunde und Ehemaligen des Westerwald-Gymnasiums in Altenkirchen haben 1100 Euro bereitgestellt, um dem Fachbereich Musik einen Wunsch zu erfüllen: Zehn neue Djemben bereichern nun den Instrumentenbestand.

Das Westerwald-Gymnasium verfügt jetzt über zehn neue Djemben. (Foto: Verein)

Altenkirchen. Die Anschaffung soll den Kindern die Möglichkeit geben, sich im Rahmen der musikalischen Erziehung mit der Fülle akustischer und musikalischer Erscheinungen und Instrumenten auseinander zu setzen. Die Djembé (häufig auch: Djembe) ist eine einfellige Bechertrommel aus Westafrika. Djemben werden nur mit den bloßen Händen angeschlagen und zeichnen sich durch ein umfangreiches Klangspektrum aus, dessen tiefe Bässe die Djembé der speziellen, kelchförmigen Gestalt ihres Korpus verdankt, der beim Djembéspiel als Helmholtz-Resonator wirkt.

Der Geschäftsführer Steffen Marhold ist erfreut, dass die Anschaffung der Instrumente in Höhe von insgesamt 1100 Euro den Musikunterricht in Zukunft bereichern wird.


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Naturschutzinitiative erkundet Waldwildnis im Nationalen Naturerbe Stegskopf

Emmerzhausen. So war es nicht verwunderlich, dass die vielseitige und fachlich hochwertige Veranstaltung der Naturschutzinitiative ...

Dickendorf: Brand in Garage richtete erheblichen Schaden an

Dickendorf. Eine Frau wurde nach Inhalation von Rauchgasen vom Rettungsdienst versorgt. Sie hatte nach Ausbruch des Feuers ...

Der VfL Hamm lädt ein: Neuer Präventionskurs "Haltung und Bewegung"

Hamm. In dem zertifizierten Kurs werden wir mit einem effektiven Ganzkörpertraining neuer Schwung, neue Aktivität und Beweglichkeit ...

Verkehrsunfall in Wissen - Rollerfahrerin eingeklemmt und schwer verletzt

Wissen. Die Fahrerin eines Motorrollers befuhr die Straße aus Richtung der K66 kommend. In einer leichten Kurve kam ihr ein ...

Wissen: Babysitter-Kurs des DRK im September

Wissen. Als solide Basisqualifikation erweist sich immer wieder aufs Neue ein Babysitter-Kurs. Dieser ist vielleicht keine ...

Beschädigte Autos und Brandstiftungen: Serie von Vandalismus erschüttert Wissen

Region. In der Nacht von auf Sonntag (7. August) ereignete sich in Wissen eine Serie von Sachbeschädigungen. Im Stadtgebiet ...

Weitere Artikel


Wissen begrüßt neue Firmlinge

Wissen. Als Weihbischof konnten die Gläubigen wieder einmal Ansgar Puff aus Köln begrüßen. Im weiteren Verlauf wurden die ...

Schützenbruderschaft Schönstein lädt ein zur Jahreshauptversammlung

Wissen. Um 16 Uhr beginnt die Jahreshauptversammlung der Schützen und Jungschützen im Schützenhaus in Schönstein. Nach der ...

Überfüllter Altkleidercontainer in Pracht: Wohin mit der Kleidung?

Pracht. Wenn der Sammelbehälter voll ist, sollte man seine Kleiderspende zu einem anderen Sammelplatz bringen und nicht einfach ...

Kostenloser Anfängerschwimmkurs für Kinder im Molzbergbad Kirchen

Kirchen/Betzdorf. Monatelang kräuselte nichts die Wasseroberflächen in den Schwimmbädern. Die Corona-Pandemie mit ihren Einschränkungen ...

Corona im AK-Land: 127. Todesfall registriert

Altenkirchen. Die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen: Als geheilt gelten 15457 Menschen. Kreisweit sind aktuell ...

MGV "Sangeslust" Birken-Honigsessen hat einen neuen Vorstand

Birken-Honigsessen. Der neue Vorstand des MGV "Sangeslust" Birken-Honigsessen setzt sich wie folgt zusammen:
Kassierer ...

Werbung