Werbung

Region |


Nachricht vom 07.10.2007    

Haflinger Gespanne auf Herbstfahrt

Zur großen Herbstabschlussfahrt trafen sich jetzt die Haflingerfreunde Westerwald, diesmal auf dem Hof der Familie Heinz Weßler in Fluterschen. Über 25 Kilometer legten die Gespanne in etwas über vier Stunden zurück.

haflingerausfahrt fluterschen

Fluterschen. Sieben Haflinger Doppelgespanne und ein Sologespann trafen sich in Fluterschen bei der Familie Heinz Weßler zur großen Herbstabschlussfahrt. Über 40 Personen des Haflinger-Verein Westerwald versammelten sich in den frühen Morgenstunden auf dem geschmückten Hof der Weßlers, um gemeinsam ein zweites Frühstück einzunehmen. Die Pferde standen derzeit pärchenweise in der Nähe ihrer Fuhrwerke und warteten auf ihren großen Auftritt. Heinz Weßler begrüßte zur Abschlussfahrt die Gespannfahrer mit ihren Familienangehörigen und Freunden: Manfred Kunz, Edmund Eckenbach, Karl-Ewald Müller, Georg Liedhegener, Norbert Trottmann und Hermann Wolf.
Gemeinsam wurde angespannt und zur Aufstellung eine Runde um das Anwesen gefahren. Im Stallungsbereich stellte man sich zum Erinnerungsfoto auf, um dann in langer Reihe auf Tour zu fahren. Über Schöneberg, Berzhausen, Bettgenhausen, Seelbach, Seifen ging es auf die andere Seite der L 267. Über Lahrbach, Alberthofen, Udert und Neitzert und Oberwambach ging es wieder zum Ausgangsort zurück. Zwischendurch gab es Verpflegungsstationen, wo sich Mensch und Tier erfrischen und stärken konnten. Die über 25 Kilometer legten die Gespanne in etwas über vier Stunden zurück. In Fluterschen gab es bei strahlendem Herbstsonnenschein einen Abschluss bei Kaffee und Kuchen.
Das Treffen zum Jahresabschluss findet bei den Haflinger Freunden alljährlich statt und immer ist ein anderes Mitglied Gastgeber. Bei Heinz Weßler hatten die Vereinsmitglieder noch die Möglichkeit, die private landwirtschaftliche Sammlung zu bewundern. Traktoren und Ackergeräte längst vergangener Zeiten. (wwa)
xxx
In Fluterschen bei Heinz Wessler trafen sich die Mitglieder des Haflinger Verein Westerwald zum Herbstausflug. Fotos: Wachow


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Haflinger Gespanne auf Herbstfahrt

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall in Altenkirchen

Am Sonntag, 1. August, kam es, gegen 15.30 Uhr, zu einem Unfall in Altenkirchen. Ein aus Richtung Honneroth kommender PKW missachtete beim Linksabbiegen die Vorfahrt. Im Kreuzungsbereich Kumpstraße und Kölner Straße kam es zur Kollision mit einem aus Richtung Stadt kommenden Fahrzeug, so die Polizei.


Mittelhof: Mit gestohlenen Kennzeichen aufgeflogen

Dumm gelaufen ist es für einen Mann in Mittelhof: Die Polizei erwischte ihn mit mehreren geklauten Autokennzeichen, die auch noch gefälschte Prüfsiegel trugen. Der 45-Jährige muss sich nun auf ein Strafverfahren einstellen.


Polizei Altenkirchen: Feuaralarm, ein Unfall und eine Sachbeschädigung

Der August startete für die Polizei Altenkirchen mit einer Menge Arbeit: Ein Unfall, ein Feueralarm und eine Sachbeschädigung ereigneten sich in den frühen Morgenstunden vom Sonntag, 1. August. Besonders der Feueralarm ging glimpflich aus: Außer einer verrauchten Wohnung ist zum Glück dank des lauten Feuermelders nichts geschehen.


Viel Prominenz beim Spendenlauf in Altenkirchen

Auch in Altenkirchen wurde die Katastrophe im Ahrtal mit Entsetzen und Bestürzung registriert."MaJu SRL United e.V.", ein Sportverein aus der Kreisstadt, hat bereits mehrmals sein soziales Engagement bewiesen. Da wollten die Aktiven auch bei der Flutkatastrophe nicht untätig zusehen.


Feierliche Erstkommunion der Katzwinkeler Kinder

Kürzlich feierten die Kinder aus der Ortsgemeinde Katzwinkel das Fest ihrer ersten heiligen Kommunion in der St. Bonifatius Kirche in Elkhausen. Mit der musikalischen Gestaltung von Chorus Live und einer liebevoll geschmückten Kirche wurde der Tag zu einem besonderen Ereignis im Leben der Kommunionkinder.




Aktuelle Artikel aus Region


Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall in Altenkirchen

Altenkirchen. Bei dem Unfall wurden zwei Personen verletzt. Die Verletzten wurden durch Mitglieder verschiedener First-Responder ...

Viel Prominenz beim Spendenlauf in Altenkirchen

Altenkirchen. Die schlimmen Bilder und die Not der Opfer machen die Menschen betroffen, darum war schnelle Hilfe angesagt. ...

Nicole nörgelt… über "Brautzilla" und ihren ganz besonderen Tag

Die Hochzeiten, zu denen ich bisher eingeladen war, waren eigentlich ganz entspannte, fröhliche Angelegenheiten. Ein frisch ...

Feierliche Erstkommunion der Katzwinkeler Kinder

Katzwinkel. Mitte Juli empfingen insgesamt zwei Mädchen und zwei Jungen aus der Ortsgemeinde Katzwinkel ihre erste heilige ...

Mittelhof: Mit gestohlenen Kennzeichen aufgeflogen

Mittelhof. Am Samstag, 31. Juli, gegen 13 Uhr, war Beamten der Polizeiwache Wissen ein Opel Kadett aufgefallen, der auf einem ...

Polizei Altenkirchen: Feuaralarm, ein Unfall und eine Sachbeschädigung

Altenkirchen. Am Sonntagmorgen, 1. August, löste ein Feuermelder in einem Mehrfamilienhaus in Altenkirchen (Westerwald) einen ...

Weitere Artikel


"Conbrios" rissen das Publikum mit

Flammersfeld. In langer Reihe ziehen die Mitglieder des Männerchores, des Conbrios-Ensembles, in dunkelrote Sakkos gekleidet, ...

Fast 200 Oldies bei Veteranenfahrt

Flammersfeld. Eine unerwartet hohe Beteiligung an der diesjährigen Raiffeisen- Veteranenfahrt verzeichneten die Veranstalter ...

Alte Freunde bei den "Adlern" zu Gast

Michelbach. Alte Freunde waren bei den Michelbacher "Adlern" zu Gast. Zum zehnten Mal besuchten die Mitglieder des Vereins ...

Verkehrsinfrastruktur ist Nachteil

Kreis Altenkirchen. Erstmalig in Rheinland-Pfalz hat die Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz 56 verschiedene Standortfaktoren, ...

Frau und Kinder wurden verletzt

Daaden. Eine 43-jährige Pkw-Fahrerin befuhr am Samstag, 6. Oktober, die L 285 aus Richtung Daaden kommend in Richtung Herdorf, ...

Kleinbus brannte völlig aus

Niederfischbach. Gegen 8.20 Uhr geriet am Samstag, 6. Oktober, in der Siegener Straße in Niederfischbach ein Kleinbus (DB ...

Werbung