Werbung

Nachricht vom 28.03.2022    

Ein Bienenlehrpfad zum Jubiläum: Der Bienenzuchtverein Bitzen-Forst wird 80

Für den Bienenzuchtverein Bitzen-Forst in der Verbandsgemeinde Hamm/Sieg steht 2022 ein ganz besonderes Vereinsjubiläum an: Der Verein wird stolze 80 Jahre alt und will dies gebührend feiern. Geplant sind die Eröffnung eines Bienenlehrpfades und ein Fest, das nicht nur für Honigfans interessant werden dürfte.

Zum Jubiläum wird der Bienenlehrpfad eröffnet. (Symbolfoto)

Bitzen / Forst. Die Vereinschronik hat Interessantes zu berichten: Demnach bestand schon lange ein Zusammenschluss von Hobbyzüchtern als eine überregionale Imkerschaft in „Hamm und Umgegend“, die frühsten Aufzeichnungen stammen aus dem Jahr 1934. Der regionale Bezug erfolgte aus rationalen Gründen, nämlich um den zur damaligen Zeit beschwerlichen Weg der Bienenfreunde aus den Bergregionen Bitzen und Forst nach Hamm zu vermeiden. Jedoch wurde der Verein erst am 15. Februar 1942 unter der Bezeichnung „Ortsfachgruppe Bitzen Forst im Reichsverband Deutscher Kleintierzüchter e.V.“ formal gegründet, wie es die gut erhaltenen Sitzungsprotokolls der Imkerschaft Bitzen-Forst belegen.

Der Verein und seine Mitglieder haben seither vieles erlebt. Trotz Krieges, Vereinszusammenlegungen und späteren Abspaltungen gab es immer Imker, welche aufgrund ihrer Leidenschaft zur Biene einen Austausch suchten. Hierbei bewältigte man gemeinsam die Veränderung der Umwelt, die Zunahme des zu beachtenden Regelwerkes sowie den stetig anhaltenden technologischen Fortschritt im Umgang mit der Bienenhaltung.

Seit dieser Zeit hat sich jedoch eines nicht geändert, nämlich der Grundgedanke des Naturschutzes und der Fürsorge gegenüber den Bienen. Heute ist der Verein mit etwa 65 Imkern der mitgliederstärkste Ortsverein innerhalb des Kreisverbandes Altenkirchen und mittlerweile der einzige in der Verbandsgemeinde Hamm/Sieg. Auch heute profitiert der Verein von einer gemischten Zusammensetzung aus Jungimkern und erfahrenen Bienenzüchtern. Im Rahmen der Vereinstätigkeit ist ein Kontakt zu anderen Institutionen notwendig. Der enge Austausch mit dem Deutschen Imkerbund, benachbarten Vereinen, Ortsgemeinden Bitzen und Forst, der Verbandsgemeinde Hamm/Sieg sowie dem Landkreis Altenkirchen macht eine funktionsfähige Bienenhaltung erst möglich.



Der Verein will nun sein 80-jähriges Bestehen feiern und dieses in einem angemessenen Rahmen würdigen: Geplant sind bisher die Eröffnung eines Bienenlehrpfades sowie ein öffentliches Fest. Die Eröffnung des Bienenlehrpfades Bitzen-Forst wollen die Aktiven am Samstag, 30. April, um 14 Uhr feiern. Treffpunkt ist Wendehammer Mömelshof 24, 57539 Bitzen. Passend zum Vereinsnamen wird der Pfad die Ortsgemeinden Bitzen und Forst verbinden.

Am Pfingstswochenende rund um Sonntag, 5. Juni, soll dann ab 10 Uhr die Festveranstaltung zum 80. Vereinsgeburtstag steigen. Nähere Infos dazu folgen. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Hamm & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Vereine


DJK Wissen-Selbach feiert sein 100-jähriges Jubiläum

Wissen/Selbach. "Durch den unermüdlichen Einsatz der vielen Engagierten über die letzten 100 Jahre ist die DJK (Deutsche ...

Landfrauen Altenkirchen laden zu Filmvorführung "Wein weiblich" ein

Neitersen. Der Film "Wein weiblich" erzählt die Geschichte eines Generationenwechsels zwischen großen handwerklichen Traditionen ...

Wandertag des SV-Breitscheidt am 9. Oktober

Breitscheidt. Um 12.15 Uhr ist das Treffen am Bahnhof Breitscheidt geplant, um von dort aus mit der Bahn nach Niederhövels ...

Plätze frei beim Modern Line Dance Anfänger-Kurs in Elkenroth

Gebhardshain. Beim Modern Line Dance wird ohne Partner in Reihen und Blöcken getanzt. Erlernt werden bei Musik von klassisch ...

Sparkasse überreicht Spende an erfolgreiche Fußballvereine in der Region

Region. Johannes Kaspers, Leiter Vertriebsmanagement der Sparkasse Westerwald-Sieg und Peter Mohr, Leiter Kommunikation, ...

Einladung zur Mitgliederversammlung des VdK Ortsverbandes Wissen

Wissen. Bei der kommenden Mitgliederversammlung des VdK Ortsverbands Wissen stehen nun Ort, Zeit und Programm fest.

Die ...

Weitere Artikel


Skadi-Loppet mit Deutscher Meisterschaft Skimarathon als Saisonabschluss in Bodenmais

Bodenmais. Dank schneller gefrorener Altschneepiste und Sonnenschein herrschten beste Bedingungen. Lennart Stühn startete ...

Katzwinkel: Friedensgebet mit Sachspenden-Sammlung am Dienstag, 29. März

Katzwinkel. Das Friedensgebet in der Ortsgemeinde Katzwinkel findet am Dienstag, 29. März, um 18 Uhr in der Pfarrkirche St. ...

Scheuerfelder in den CDU-Landesvorstand gewählt

Region. Sehr dankbar zeigt sich Justus Brühl in der Pressemitteilung seines CDU-Kreisverbands Altenkirchen über seine Wahl ...

Neue Öffnungszeiten der Arbeitsagentur Neuwied

Neuwied. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Arbeitsagentur in der Hauptgeschäftsstelle Neuwied sind zukünftig jeweils ...

Unnötige Niederlage für die JSG Wisserland in Trier-Tarforst

Wissen/Trier. Trier kam in der 25. Minute erstmals gefährlich vor das Wisserland Tor. Volkan Beydilli konnte den aus 15 Metern ...

Podestplatz für René Metzger beim Ultralauf "Rund um den Werdersee"

Langenbach/Werdersee. Der zentral gelegene Werdersee ist auch bekannt als "das Paradies für Läufer und Wassersportler" und ...

Werbung