Werbung

Region |


Nachricht vom 07.10.2007    

Alte Freunde bei den "Adlern" zu Gast

Bei den Michelbacher "Adlern" waren wieder die Mitglieder des Vereins "ehemalige Burschen" aus Anhausen zu Gast. Drei Wettkampfdisziplinen wurden auf dem Michelbacher Schießstand ausgetragen.

schießen in michelbach

Michelbach. Alte Freunde waren bei den Michelbacher "Adlern" zu Gast. Zum zehnten Mal besuchten die Mitglieder des Vereins "ehemalige Burschen" aus Anhausen den Michelbacher Schützenverein. Vor 12 Jahren wurde der "Burschenverein" gegründet. Wilfried Bäcker wurde Schriftführer. Zur damaligen Zeit war er noch die Kontaktperson für die Reservistenkameradschaften. Durch diese Eigenschaft hatte er auch Beziehungen zur damals noch bestehenden Reservistenkameradschaft Altenkirchen und damit auch zum Schützenverein "Adler" Michelbach. Auf der Suche nach einer geeigneten Sportstätte zum schießsportlichen Wettstreit kamen die Anhausener auf Michelbach. Diese Entscheidung, so Schriftführer Bäcker, sei ein wahrer Glücksgriff gewesen. Seit nunmehr elf Jahren mit zehn Treffen werde man in Michelbach sehr gastfreundlich aufgenommen und habe eine hervorragende Beziehung zu den Michelbacher Sportschützen.
Auf dem Schießstand der Michelbacher tragen die Anhausener drei Wettkampfdisziplinen unter der Aufsicht des Schützenmeisters Günter Imhäuser und des Sportwartes Bernd Schleiden durch. Die beiden werden unterstützt von Wilma Schleiden und Karin Iwanowski. Geschossen wird in den Disziplinen Luftgewehr 20 Schuss, Luftpistole fünf Schuss und Kleinkaliber 20 Schuss. Gewertet werden die jeweiligen Einzelsieger in den Disziplinen und der Gesamtsieger. Zusätzlich wird noch der Wanderpokal des Schützenvereins "Adler" und der Glückspokal ausgeschossen.
Gesamtpokalsieger und Pokalverteidiger des Jahres 2005 war Peter Tross, Verteidiger des Michelbacher Wanderpokals Dietmar Hoffmann. Peter Tross war sehr dicht an der Titelverteidigung dran. Ihm fehlten lediglich 18 Ringe zum diesjährigen Pokalgewinn. Thorsten Gehrke holte sich mit 454 Ringen den Gesamtsieg, Peter Tross kam mit 436 Ringen auf Platz zwei und Detlef Miltz mit 430 Ringen auf den dritten Platz. In der Luftgewehrwertung landete Bernd Schleiden mit 193 Ringen auf Platz eins, Peter Tross und Michael Hoffmann mit jeweils 186 Ringen beide auf Platz zwei. In der Disziplin Luftpistole nannte Imhäuser Michael Konen mit 43 Ringen als Sieger, Michael Gecks mit 42 Ringen als Zweitplatzierten und mit 40 Ringen Torsten Gehrke als Drittplazierten. Im Kleinkaliber gewann mit 191 Ringen wiederum Torsten Gehrke, auf Platz zwei kam mit 178 Ringen Detlef Miltz und auf Platz drei mit 176 Ringen Peter Tross. Das Glücksschießen ging mit 36 Ringen an Michael Hoffmann. Zweiter wurde mit 35 Ringen Michael Gecks und Dritte mit jeweils 34 Ringen wurden Frank Bierbrauer und Guido Protz. Schützenmeister Imhäuser, Sportwart Schleiden und Schriftführer Bäcker überreichten den Siegern die Pokale. (wwa)
xxx
Schützenmeister Günter Imhäuser (2.von links), Schriftführer Wilfried Bäcker (4.von links) und Sportleiter Bernd Schleiden (9.von links) vom SV "Adler" Michelbach führten das Pokalschießen durch und ehrten die Gewinner Torsten Gehrke (6.von links.), Michael Hoffmann (7.von rechts) und Michael Konen (2.von rechts). Foto: Wachow



Kommentare zu: Alte Freunde bei den "Adlern" zu Gast

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall in Altenkirchen

Am Sonntag, 1. August, kam es, gegen 15.30 Uhr, zu einem Unfall in Altenkirchen. Ein aus Richtung Honneroth kommender PKW missachtete beim Linksabbiegen die Vorfahrt. Im Kreuzungsbereich Kumpstraße und Kölner Straße kam es zur Kollision mit einem aus Richtung Stadt kommenden Fahrzeug, so die Polizei.


Mittelhof: Mit gestohlenen Kennzeichen aufgeflogen

Dumm gelaufen ist es für einen Mann in Mittelhof: Die Polizei erwischte ihn mit mehreren geklauten Autokennzeichen, die auch noch gefälschte Prüfsiegel trugen. Der 45-Jährige muss sich nun auf ein Strafverfahren einstellen.


Polizei Altenkirchen: Feuaralarm, ein Unfall und eine Sachbeschädigung

Der August startete für die Polizei Altenkirchen mit einer Menge Arbeit: Ein Unfall, ein Feueralarm und eine Sachbeschädigung ereigneten sich in den frühen Morgenstunden vom Sonntag, 1. August. Besonders der Feueralarm ging glimpflich aus: Außer einer verrauchten Wohnung ist zum Glück dank des lauten Feuermelders nichts geschehen.


Viel Prominenz beim Spendenlauf in Altenkirchen

Auch in Altenkirchen wurde die Katastrophe im Ahrtal mit Entsetzen und Bestürzung registriert."MaJu SRL United e.V.", ein Sportverein aus der Kreisstadt, hat bereits mehrmals sein soziales Engagement bewiesen. Da wollten die Aktiven auch bei der Flutkatastrophe nicht untätig zusehen.


Feierliche Erstkommunion der Katzwinkeler Kinder

Kürzlich feierten die Kinder aus der Ortsgemeinde Katzwinkel das Fest ihrer ersten heiligen Kommunion in der St. Bonifatius Kirche in Elkhausen. Mit der musikalischen Gestaltung von Chorus Live und einer liebevoll geschmückten Kirche wurde der Tag zu einem besonderen Ereignis im Leben der Kommunionkinder.




Aktuelle Artikel aus Region


Katastrophe im Ahrtal: Betroffene des Klimawandels?

Wisserland/Ahrtal. Vor wenigen Tagen berichteten wir von Michaela und Martin aus Antweiler, die einige Tage auf dem Hof unserer ...

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall in Altenkirchen

Altenkirchen. Bei dem Unfall wurden zwei Personen verletzt. Die Verletzten wurden durch Mitglieder verschiedener First-Responder ...

Viel Prominenz beim Spendenlauf in Altenkirchen

Altenkirchen. Die schlimmen Bilder und die Not der Opfer machen die Menschen betroffen, darum war schnelle Hilfe angesagt. ...

Nicole nörgelt… über "Brautzilla" und ihren ganz besonderen Tag

Die Hochzeiten, zu denen ich bisher eingeladen war, waren eigentlich ganz entspannte, fröhliche Angelegenheiten. Ein frisch ...

Feierliche Erstkommunion der Katzwinkeler Kinder

Katzwinkel. Mitte Juli empfingen insgesamt zwei Mädchen und zwei Jungen aus der Ortsgemeinde Katzwinkel ihre erste heilige ...

Mittelhof: Mit gestohlenen Kennzeichen aufgeflogen

Mittelhof. Am Samstag, 31. Juli, gegen 13 Uhr, war Beamten der Polizeiwache Wissen ein Opel Kadett aufgefallen, der auf einem ...

Weitere Artikel


Schwerer Unfall auf B 256 in Schürdt

Schürdt. Zu einem schweren Unfall kam es am Sonntag gegen 15.30 Uhr im Bereich Ortseingang Schürdt auf der B 256 an der T-Kreuzung ...

Neue "Lehrerinformation" erscheint


HwK-Lehrerinformation 3/2007 informiert die Schulen
Region. In diesen Tagen erscheint die neueste Ausgabe der HwK-Schriftenreihe ...

Verletzter bei Auffahrunfall

Birken-Honigsessen. Am Sonntag, 7. Oktober, gegen 17 Uhr, befuhr ein 40-jähriger Fahrer eines Opel die K 71 in Birken-Honigsessen ...

Fast 200 Oldies bei Veteranenfahrt

Flammersfeld. Eine unerwartet hohe Beteiligung an der diesjährigen Raiffeisen- Veteranenfahrt verzeichneten die Veranstalter ...

"Conbrios" rissen das Publikum mit

Flammersfeld. In langer Reihe ziehen die Mitglieder des Männerchores, des Conbrios-Ensembles, in dunkelrote Sakkos gekleidet, ...

Haflinger Gespanne auf Herbstfahrt

Fluterschen. Sieben Haflinger Doppelgespanne und ein Sologespann trafen sich in Fluterschen bei der Familie Heinz Weßler ...

Werbung