Werbung

Nachricht vom 09.04.2011    

Motorradfahrer wurde schwer verletzt

Beim Abbiegen auf ein Tankstellengelänge übersah ein Pkw-Fahrer einen entgegenkommeden Motorradfahrer. Bei dem Zusammenstoß wurde der Kradfahrer schwer verletzt.

Schwer veletzt wurde am Donnerstag ein Motorradfahrer bei einem Unfall in Niederfischbach, als er offenbar von einem Pkw-Fahrer übersehen wurde. Foto: Polizei

Niederfischbach. Am Donnerstag, 7. April, 17.30 Uhr, befuhr ein 26-Jähriger mit seinem Pkw die Landesstraße 282 aus Richtung Niederndorf kommend in Richtung Niederfischbach. In Höhe einer Tankstelle wollte der Fahrer nach links auf das Tankstellengelände abbiegen. Bei diesem Abbiegevorgang missachtete er den Vorrang des entgegenkommenden Motorradfahrers, der aus der Ortslage Niederfischbach kommend in Richtung Niederndorf fuhr. Es kam zur Kollision beider Fahrzeuge, wobei der 31-jährige Kradfahrer durch die Wucht des Aufpralles zunächst über die Motorhaube des Pkw geschleudert wurde und anschließend auf der Fahrbahn zum Liegen kam.
Er wurde bei dem Unfall schwer verletzt und vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von insgesamt etwa 6000 Euro.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Chefarzt Dr. Enders: Kreisverwaltung wird Krankenhaus

Die Kreisverwaltung Altenkirchen wurde am Freitag, den 21. Februar kurzer Hand in eine Klinik verwandelt. Kein Wunder, tobt doch der Streit um den neuen Krankenhausstandort. Landrat Dr. Peter Enders ist der einzige Landrat in Deutschland, der Medizin studiert hat. Rund 100 Narren hatten sich zum Karnevalsempfang in der Kreisverwaltung versammelt.


Infos zum Veilchendienstagsumzug in Wissen mit Zug-Abschlussparty

Auch in diesem Jahr findet am Veilchendienstag, den 25.02.2020, der traditionelle Umzug der Karnevalsgesellschaft Wissen statt, der ab 14.11 Uhr durch die Siegstadt zieht. Zahlreiche Fußgruppen und 26 Wagen werden den Umzug bunt gestalten.


Vereine, Artikel vom 22.02.2020

Kinderkarneval in Katzwinkel

Kinderkarneval in Katzwinkel

Am Freitag, 21. Februar, hieß es wieder Katzwinkel, Glück Auf!!! Der Kinderkarneval am Freitag nach Altweiber ist aus Katzwinkel nicht mehr wegzudenken. Aber ohne das Engagement von Janine Würden, Carmen Wäschenbach und Katja Wilhelm wäre so eine Sitzung nicht zu stemmen. Da sind sich auch die Kinder einig, die fleißig wochenlang für Ihre Auftritte geübt hatten. Die viele Arbeit sollte sich bezahlt machen. Mit großen Applaus und dreimal „Katzwinkel, Glück Auf“ erschallte es mehrfach donnernd vom begeisterten Publikum.


Dämmerschoppen in Oberlahr war wieder gut besucht

Am Freitag, 21. Februar, war es wieder soweit. Oberlahr war das „Mekka“ der Karnevalisten aus nah und fern. Die Tanzgruppen und Musikzüge aus der Region, aber auch aus dem Nachbarbundesland NRW, kamen auch in diesem Jahr wieder gerne nach Oberlahr. Es ist mittlerweile für viele der Aktiven ein „Freundschaftstreffen“.


Altenkirchener kfd feierte wieder große Weiberkarneval-Sitzung

„Nirgends feiern Frauen lieber, die kfd im Dschungelfieber!“
Im passenden Tigerkostüm sang der Elferrat das Mottolied zur traditionellen Weibersitzung am Schwerdonnerstag, 20. Februar, im Pfarrsaal von St. Jakobus Altenkirchen, wo Präsidentin Marietta Seemann-Mink vor ausverkauftem Haus die närrischen Frauen mit ihrer Begrüßungsrede direkt in Stimmung brachte.




Aktuelle Artikel aus Region


Dämmerschoppen in Oberlahr war wieder gut besucht

Oberlahr. Das Zelt in Oberlahr füllte sich, am Freitagabend, 21. Februar, wie in den vergangenen Jahren, recht schnell. Erfreulich, ...

Infos zum Veilchendienstagsumzug in Wissen mit Zug-Abschlussparty

Wissen. In diesem Jahr wird, bereits wie im Vorjahr, mit der Aufstellung ab 13 Uhr im Kreuztal begonnen. Für musikalische ...

Die Seilbahn Koblenz startet in die Saison 2020

Koblenz. Zum Saisonstart hält die Seilbahn Koblenz für ihre Besucher viele Überraschungen an der Talstation bereit. Ab dem ...

Vortrag: Gesetzliche Betreuung und Vorsorgevollmacht

Altenkirchen. Wenn man nicht vorsorglich einer Vertrauensperson eine Vollmacht erteilt hat, bleibt oft nur eine Betreuerbestellung ...

Jetzt bewerben für den Deutschen-Kita-Preis 2021

Betzdorf. Mitmachen können jede Kindertagesstätte und jede lokale Initiative in Deutschland, die sich für gute Aufwachsbedingungen ...

Feuerwehr Wissen: Übung für den Notfall bei Großschadenslagen

Wissen/Kreisgebiet. Am Mittwoch, 19. Februar, fand eine rund zweistündige Übung der Besatzung des kreiseigenen Einsatzleitwagen ...

Weitere Artikel


Die Jüngsten waren bei der Prüfung ganz groß

Flammersfeld. Die jüngsten Mitglieder der Jugendfeuerwehr Flammersfeld strahlten mit der Sonne um die Wette, schmückt sie ...

Altenkirchener Schwimmer waren einmal mehr in Toppform

Altenkirchen. Die Schwimmer der DLRG-Ortsgruppe Altenkirchen können wie auch in den vergangenen Jahren auf zwei erfolgreiche ...

Bei Jahresversammlung Bildvortrag über Eisenbahn

Betzdorf. Der Verein "Betzdorfer Geschichte e.V." hatte jüngst seine Jahreshauptversammlung. Im sehr gut besuchten Barbarasaal ...

Lkw-Fahrer machte "Pause" im Daadener Wald

Daaden. Da wunderte sich so mancher Spaziergänger am Wanderparkplatz "Hüllbuche" im Daadener Forst, als er am Ende des ...

Schuh-Erlebnistag in Gebhardshain

Gebhardshain. Am Mittwoch, 13. April bietet das Fachgeschäft Schuh Stockschlaeder in Gebhardshain einen besonderen Erlebnistag ...

"Schuh-Mädchen-Report" in der Stadthalle

Altenkirchen. Zwei hinreißende Ladies mit enormer Präsenz, Lust am Schuh und Musik im Blut sind am Freitag, 15. April 2011, ...

Werbung