Werbung

Pressemitteilung vom 31.03.2022    

Angelina Lokay aus Wissen begleitet Sabine Bätzing-Lichtenthäler am "Girls‘ Day 2022"

Einmal hinter die Kulissen der Landespolitik und in den Alltag der Abgeordneten schauen: Die SPD-Landtagsfraktion hat zum bundesweiten "Girls’ Day" am Donnerstag, den 28. April, Mädchen in nach Mainz eingeladen. Die Fraktionsvorsitzende und heimische Abgeordnete Bätzing-Lichtenthäler begrüßt dazu eine Wissenerin in der Landeshauptstadt.

"Girls’ Day": Die SPD-Fraktionsvorsitzende und heimische Abgeordnete Bätzing-Lichtenthäler begrüßt dazu eine Wissenerin in der Landeshauptstadt.

Wissen/Mainz. Selbstverständlich beteiligt sich auch die Fraktionsvorsitzende der SPD-Landtagsfraktion Sabine Bätzing-Lichtenthäler am sogenannten "Girls’ Day". Sie freut sich, dass Angelina Lokay aus Wissen in Mainz dabei sein wird.

Bätzing-Lichtenthäler: "Mehr Frauen in der Politik – egal ob auf Kommunal-, Landes-, Bundes- oder Europaebene. Das ist ein erklärtes Ziel der Sozialdemokratie, an dem auch wir als Landtagsfraktion intensiv arbeiten." Am Aktionstag soll jungen Frauen die vielfältige politische Arbeit gezeigt werden. Außerdem sollen sie ermutigt werden, selbst den Weg in die Politik zu gehen.
Angelina Lokay, die das Kopernikus-Gymnasium in Wissen besucht, wird bei ihrem Besuch der SPD-Landtagsfraktion die Abgeordneten kennenlernen. Außerdem gibt es eine Führung durch das Abgeordnetenhaus und die Staatskanzlei, dem Amtssitz von Ministerpräsidentin. Dabei wird es auch die Möglichkeit eines Treffens mit der Malu Dreyer geben.



Zudem besuchen die Mädchen den Plenarsaal und können sich in einem Rollenspiel selbst als Politikerinnen versuchen. (PM)


Mehr dazu:   Sabine Bätzing-Lichtenthäler   SPD  
Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Politik


Sabine Bätzing-Lichtenthäler lädt auch in diesem Jahr wieder zur "Virtuellen Mittagspause" ein

Region. "In dieser Mittagspause dreht sich alles um die Menschenwürde", so die heimische Abgeordnete, die den Künstler Knoblauch ...

Kreis-Jusos blicken zuversichtlich und gut aufgestellt in die Zukunft

Betzdorf. Komplettiert wird der Vorstand durch sechs Beisitzer. In dieser Funktion wurde Michael Samen (Herdorf) wiedergewählt. ...

Grüne im Kreis Altenkirchen wählen neuen Vorstand

Kreis Altenkirchen. Beide betonten in ihren Reden, dass die vergangene Amtsperiode anspruchsvoll gewesen sei. "Nicht nur ...

Diedenhofen begrüßt neue Förderung für klimafreundlichen Neubau

Neuwied/Altenkirchen. Der heimische Bundestagsabgeordnete Martin Diedenhofen, der im Bauausschuss sitzt, begrüßt diese Entscheidung: ...

Erhöhtes Verkehrsaufkommen in Dauersberg wegen Bauarbeiten?

Steineroth. Aufgrund dieser Bauarbeiten wird mit einem erhöhten Verkehrsaufkommen im Ortsteil Dauersberg gerechnet. Viele ...

Tanja Machalet begrüßt Pläne zur Modernisierung der Einwanderungspolitik

Westerwaldkreis. "Wir brauchen eine moderne Einwanderungspolitik zur Sicherung des Fachkräftebedarfs unserer heimischen Wirtschaft. ...

Weitere Artikel


Niederfischbach: Vollsperrung der Eisenstraße

Niederfischbach. Die Umleitung für das Wohngebiet Eicherfeld und die Backesstraße erfolgt über die K 88 – Tüschebachsweiher.

Der ...

40 Jahre Karnevalsverein Scheuerfeld: Drei Tage Spaß im Mai

Scheuerfeld. 40 Jahre Karnevalsverein Scheuerfeld! Das soll ordentlich gefeiert werden im Mai im Beisein der Tollitäten Prinzessin ...

Markstraße Wissen: Dachstuhlbrand unter Kontrolle (Update)

Den Nachbericht zu dem Brand in Wissens Stadtkern finden Sie hier.

Wissen. Schon von weitem waren die Rauchschwaden zu ...

Betzdorf: Kind im Gleisbett – Bahnunfall verhindert

Betzdorf. Die Folgen dieses Streits zwischen einem 13-Jährigen und 14-Jährigen hätten tragisch enden können. So gab es zwar ...

Sie werden ja so schnell groß! Neues von Malik, Thabo und Alore

Neuwied. „„Ach, sind die süß“, haben wir hier den Winter über ständig gehört“, erzählt Petra Becker, die Revierleiterin des ...

Westerwaldwetter: Schnee im Anmarsch

Region. Tiefdruckeinfluss wird zunehmend im Westerwald wetterbestimmend. Im Laufe des Donnerstags (31. März) kommt von Norden ...

Werbung