Werbung

Region |


Nachricht vom 08.10.2007    

Verletzter bei Auffahrunfall

Hoher Sachschaden und ein Leichtverletzter: Das ist die Bilanz eines Auffahrunfalls am Sonntagnachmittag in Birken-Honigsessen.

aufffahrunfall Birken-Honigsessen

Birken-Honigsessen. Am Sonntag, 7. Oktober, gegen 17 Uhr, befuhr ein 40-jähriger Fahrer eines Opel die K 71 in Birken-Honigsessen in Richtung Wissen. Hier war am rechten Fahrbahnrand ein PKW abgestellt. Wegen Gegenverkehrs musste der Opel-Fahrer anhalten. Ein hinter ihm fahrender 42-jähriger Mazda-Fahrer bemerkte dies zu spät und fuhr auf den Opel auf. Hierbei wurde der 42-Jährige leicht verletzt.
Da er unter Alkoholeinfluss stand, wurde eine Blutprobe angeordnet und der Führerschein sicher gestellt. Der Gesamtschaden beläuft sich laut Polizeiangaben auf etwa 10000 Euro. Foto: Polizei



Interessante Artikel




Kommentare zu: Verletzter bei Auffahrunfall

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Klares Votum in der VG Wissen: „Ja“ zum offenen Seniorentreff

Wissen. Die Ehrenamtsbörse der Verbandsgemeinde (VG) Wissen hatte stellvertretend für den „Runden Tisch Senioren“ die Bürgerinnen ...

Gefahrguttransporter kommt von B 8 ab und kracht in Scheune

Die freiwilligen Feuerwehren Mehren und Weyerbusch wurden am 12. November, gegen 23.58 Uhr durch die Leitstelle zu einem ...

Martinsmarkt lockte in die Wissener Innenstadt

Wissen. Seit mehr als 30 Jahren veranstaltet der Treffpunkt Wissen den Martinsmarkt in der Wissener Innenstadt. Auch in diesem ...

Berufliches Gymnasium und Höhere Berufsfachschule der BBS Wissen stellen sich vor

Wissen. Die Höhere Berufsfachschule wird an der BBS Wissen in den Fachrichtungen Sozialassistenz, Wirtschaft, Informationstechnik ...

Fachoberschule Gestaltung besucht die Kulturstadt Weimar

Altenkirchen. Das „Haus am Horn“ wurde für eine erste Ausstellung der Bauhaus-Schule aus den kubischen Bauelementen von Georg ...

Kinder schmücken wieder Wissener Weihnachtsbäume

Wissen. Die Kinder der Kindertagesstätten Lummerland (Leiterin Jutta Erner) und St. Katharina (Leiterin Martina Schramm) ...

Weitere Artikel


Sparen durch neue Flachbildschirme

Gebhardshain. Wer sich heutzutage einen Flachbildschirm, Computer oder Fernseher kauft, sollte vor der Anschaffung auf den ...

Leben schützen - von Anfang an

Flammersfeld. Der CDU-Landtagsabgeordnete Dr. Peter Enders begrüßte mit Mechthild Löhr, Bundesvorsitzende der Vereinigung ...

Früh übt sich, wer...

Flammersfeld. Später will er mal ein großer Motorradsportler werden, der sechsjährige Paul Kaulbach aus Flammersfeld. Papa ...

Neue "Lehrerinformation" erscheint


HwK-Lehrerinformation 3/2007 informiert die Schulen
Region. In diesen Tagen erscheint die neueste Ausgabe der HwK-Schriftenreihe ...

Schwerer Unfall auf B 256 in Schürdt

Schürdt. Zu einem schweren Unfall kam es am Sonntag gegen 15.30 Uhr im Bereich Ortseingang Schürdt auf der B 256 an der T-Kreuzung ...

Alte Freunde bei den "Adlern" zu Gast

Michelbach. Alte Freunde waren bei den Michelbacher "Adlern" zu Gast. Zum zehnten Mal besuchten die Mitglieder des Vereins ...

Werbung