Werbung

Pressemitteilung vom 05.04.2022    

Im Stöffel-Park wird ein Blauschaf versteigert

Am 7. April gibt es mit einer frei zugänglichen öffentlichen Versteigerung ein neues Event im Stöffel-Park. Sogar ein Blauschaf gehört zum Auktionsangebot. Eine tolle Gelegenheit, eines der begehrten Schafe zu ergattern.

v. l. Veranstalter Jürgen Bürschel, MesseCom Süd GbR, und Martin Rudolph, Geschäftsführer Stöffelpark, freuen sich auf ein neues Event im Stöffelpark. (Foto: Martin Rudolph)

Enspel. Wie kommt das Blauschaf in die Versteigerungs-Aktion und in den Stöffel-Park? Martin Rudolph, Geschäftsführer im Stöffelpark, kaufte einige der Exemplare und stellt eines im Rahmen der Auktion zur Verfügung. Geschaffen haben das Blauschaf Rainer Bonk und Bertamaria Reetz. Letztere hat es dann als Kunstprojekt weiterentwickelt, um gesellschaftliche Werte, soziales wie tolerantes Denken und Handeln zu fördern. Es ist ein Symbol für menschliches Miteinander, appelliert an soziale Verantwortung und wirbt für eine tolerante Geisteshaltung. Die Farbe finde ihre Entsprechung im Blau der EU, der UN, der Unesco oder Unicef. Blau ist die Farbe der europäischen Friedensbewegung. Das internationale Projekt hat seit 2009 rund 160 Städte und Ortschaften besucht und steht unter der Schirmherrschaft des EU-Parlaments.

Seit dem Krieg in der Ukraine werden Blauschafe als die "Friedensboten" mit gelbem Halstuch versehen und durch das Wällerland geschickt – die Fotos werden auf Social Media veröffentlicht. Mal ist es in Berzhahn zu Gast, dann in Ailertchen, Bellingen oder in einem der anderen Dörfer. Ein Blauschaf ist mittlerweile sogar Botschafter des Wällerlands in der Tourist-Information am Wiesensee, ein anderes steht Markus Hof und seinen Mitarbeitern in die Verbandsgemeindeverwaltung zur Seite. Nun soll ein weiteres Blauschaf in der "Alten Schmiede" im Stöffel-Park zugunsten der Ukrainehilfe versteigert werden. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Galerie Walderdorff in Molsberg zeigt internationale Kunst im ehemaligen Gutshof

Molsberg. Galerist Walderdorff, der aus dem Schloss stammt, gründete im Jahr 2000 in Köln eine Galerie für zeitgenössische ...

Westerwälder Rezepte: Frischkäse-Torte mit Aprikosen und Löffelbiskuits

Zutaten:
110 Gramm Zucker
125 Gramm Butter, zerlassen
330 Gramm Frischkäse
250 Milliliter Orangensaft (von 3 frisch gepressten ...

Sommerfest der KG Herdorf 1904 e.V. am 9. Juli

Herdorf. Für die Kleinen stehen Kinderschminken und eine spezielle Spiel-Animation Spiele auf dem Programm. Für die großen ...

"Siegtal pur": Au ist als Verpflegungsstation mit dabei

Au/Sieg. Ein wichtiges Drehkreuz ist der Bahnhof in Au an der Sieg und genau dort wird der Bürger- und Verschönerungsverein ...

Tag der offenen Tür in der Ganztagsschule der Franziskus Grundschule Wissen

Wissen. Es gibt Einblicke in das Ganztagsschulleben mit seinen verschiedenen Angeboten und Räumlichkeiten. Für das leibliche ...

Westerwälder Autorin Sonja Roos las im Pflegedorf der Lebenshilfe Flammersfeld

Flammersfeld. Sonja Roos wuchs in einem kleinen Dorf im Westerwald auf. Sie studierte Germanistik und Anglistik und arbeitete ...

Weitere Artikel


Altenkirchen: Musik zur Passion in St. Jakobus

Altenkirchen. Nach erneuter längerer "Corona-Zwangspause" möchten die beiden Künstler Susanne Knobloch-Ullrich (Flöte) und ...

Kreisjugendpflegen Altenkirchen und Westerwald: Kulturfahrt mit Musical-Besuch

Altenkirchen/Montabaur. Auf dem Programm steht neben dem Besuch der "Aladdin"-Aufführung im Stage-Apollo-Theater eine Stadtführung. ...

CDU-Abgeordnete Wäschenbach und Reuber: Jetzt bewerben zum "Girls’ Day/Boy’s Day"

Region. "Wir laden Mädchen und Jungen ab der 5.Klasse ein, den Tag in unserer Fraktion zu verbringen. Euch erwartet ein abwechslungsreiches ...

Mit dem Landrat wandern: Noch freie Plätze bei Spendenwanderung für Schule in Ruanda

Altenkirchen/Region. Die Spendenwanderung findet am Pfingstwochenende, vom 4. bis 6. Juni, statt. Es geht unter Leitung des ...

Für Ukrainer: Flohmarkt an der IGS Betzdorf-Kirchen

Betzdorf/Kirchen. Das Angebot des Flohmarkts reichte dabei von Kleidung über Spielsachen, Dekorationsartikel, Essen und Getränke, ...

Fachkräfte entwickeln: Infoveranstaltung für Ausbildungsbetriebe in Betzdorf

Betzdorf/Region. Die Veranstaltung wird gemeinsam von der IHK-Regionalgeschäftsstelle Altenkirchen und der Agentur für Arbeit ...

Werbung