Werbung

Pressemitteilung vom 05.04.2022    

Im Stöffel-Park wird ein Blauschaf versteigert

Am 7. April gibt es mit einer frei zugänglichen öffentlichen Versteigerung ein neues Event im Stöffel-Park. Sogar ein Blauschaf gehört zum Auktionsangebot. Eine tolle Gelegenheit, eines der begehrten Schafe zu ergattern.

v. l. Veranstalter Jürgen Bürschel, MesseCom Süd GbR, und Martin Rudolph, Geschäftsführer Stöffelpark, freuen sich auf ein neues Event im Stöffelpark. (Foto: Martin Rudolph)

Enspel. Wie kommt das Blauschaf in die Versteigerungs-Aktion und in den Stöffel-Park? Martin Rudolph, Geschäftsführer im Stöffelpark, kaufte einige der Exemplare und stellt eines im Rahmen der Auktion zur Verfügung. Geschaffen haben das Blauschaf Rainer Bonk und Bertamaria Reetz. Letztere hat es dann als Kunstprojekt weiterentwickelt, um gesellschaftliche Werte, soziales wie tolerantes Denken und Handeln zu fördern. Es ist ein Symbol für menschliches Miteinander, appelliert an soziale Verantwortung und wirbt für eine tolerante Geisteshaltung. Die Farbe finde ihre Entsprechung im Blau der EU, der UN, der Unesco oder Unicef. Blau ist die Farbe der europäischen Friedensbewegung. Das internationale Projekt hat seit 2009 rund 160 Städte und Ortschaften besucht und steht unter der Schirmherrschaft des EU-Parlaments.

Seit dem Krieg in der Ukraine werden Blauschafe als die "Friedensboten" mit gelbem Halstuch versehen und durch das Wällerland geschickt – die Fotos werden auf Social Media veröffentlicht. Mal ist es in Berzhahn zu Gast, dann in Ailertchen, Bellingen oder in einem der anderen Dörfer. Ein Blauschaf ist mittlerweile sogar Botschafter des Wällerlands in der Tourist-Information am Wiesensee, ein anderes steht Markus Hof und seinen Mitarbeitern in die Verbandsgemeindeverwaltung zur Seite. Nun soll ein weiteres Blauschaf in der "Alten Schmiede" im Stöffel-Park zugunsten der Ukrainehilfe versteigert werden. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Landsommer bietet Genusserlebnisse zwischen Rheintal und Westerwald

Region. Eine der schönsten Zeiten für Naturerlebnis und Genuss ist der Sommer. Hier können das Rheintal und der Westerwald ...

Nach 27 Dienstjahren: Karla Kolumna des Kirchenkreises Altenkirchen geht in Ruhestand

Region. Im Evangelischen Kirchenkreis Altenkirchen geht eine Ära zu Ende: Petra Stroh, die seit 27 Jahren für die Öffentlichkeitsarbeit ...

DJK Wissen-Selbach feiert Jubiläum mit einer Spiel- und Spaßmeile in Wissen

Wissen. Los geht es vormittags um 10.30 Uhr mit einer ökumenischen Andacht. Ab 11 Uhr treten verschiedene Sportgruppen auf ...

Familienausflug zum Bauernhof mit der Wissener Kita "Villa Kunterbunt"

Am 21. Juni machten sich die Kinder der "Hoppetosse"-Gruppe der Kita "Villa Kunterbunt" mit ihren Eltern auf den Weg nach ...

Endlich wieder Feiern - Schützenfest in Schönstein mit zahlreichen Besuchern

Schönstein. Der Festsonntag startete mit der traditionellen Messe an der Heisterkapelle. Dieses Gotteshaus wurde der Bruderschaft ...

Kindergeld auch nach der Schule: In diesen Fällen besteht ein Anspruch

Region. Grundsätzlich erhalten Eltern für Kinder bis zum 18. Lebensjahr Kindergeld. Aber auch nach der Vollendung des 18. ...

Weitere Artikel


Altenkirchen: Musik zur Passion in St. Jakobus

Altenkirchen. Nach erneuter längerer "Corona-Zwangspause" möchten die beiden Künstler Susanne Knobloch-Ullrich (Flöte) und ...

Kreisjugendpflegen Altenkirchen und Westerwald: Kulturfahrt mit Musical-Besuch

Altenkirchen/Montabaur. Auf dem Programm steht neben dem Besuch der "Aladdin"-Aufführung im Stage-Apollo-Theater eine Stadtführung. ...

CDU-Abgeordnete Wäschenbach und Reuber: Jetzt bewerben zum "Girls’ Day/Boy’s Day"

Region. "Wir laden Mädchen und Jungen ab der 5.Klasse ein, den Tag in unserer Fraktion zu verbringen. Euch erwartet ein abwechslungsreiches ...

Mit dem Landrat wandern: Noch freie Plätze bei Spendenwanderung für Schule in Ruanda

Altenkirchen/Region. Die Spendenwanderung findet am Pfingstwochenende, vom 4. bis 6. Juni, statt. Es geht unter Leitung des ...

Für Ukrainer: Flohmarkt an der IGS Betzdorf-Kirchen

Betzdorf/Kirchen. Das Angebot des Flohmarkts reichte dabei von Kleidung über Spielsachen, Dekorationsartikel, Essen und Getränke, ...

Fachkräfte entwickeln: Infoveranstaltung für Ausbildungsbetriebe in Betzdorf

Betzdorf/Region. Die Veranstaltung wird gemeinsam von der IHK-Regionalgeschäftsstelle Altenkirchen und der Agentur für Arbeit ...

Werbung