Werbung

Pressemitteilung vom 06.04.2022    

Bätzing-Lichtenthälers "Virtuelle Mittagspause" zum Thema Arbeitssicherheit

Im April spricht die heimische Landtagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler anlässlich des Welttages der Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz mit Dr. Christoph Heidrich, Abteilungsleiter Prävention der Unfallkasse Rheinland-Pfalz, über das Thema Arbeitssicherheit sowie über Gesundheitsvorsorge und Prävention am Arbeitsplatz.

Die "Virtuelle Mittagspause" mit Sabine Bätzing-Lichtenthäler findet einmal im Monat statt. (Foto: Archiv)

Region. Die "Virtuelle Mittagspause" wird auf dem Instagram-Profil von Sabine Bätzing-Lichtenthäler monatlich angeboten. Damit möchte die Abgeordnete ein Angebot schaffen, sich in der Mittagszeit zu gesellschaftlich, wirtschaftlich und politisch relevanten Themen zu informieren und auszutauschen.

"Mit der 'Virtuellen Mittagspause' möchte ich Themen setzen, informieren, sowie Anreize und Impulse bieten, sich nach einem ersten Input gegebenenfalls weiter mit der Thematik auseinanderzusetzen", erläutert Sabine Bätzing-Lichtenthäler das Ziel des virtuellen Formates.

Details zum nächsten Live-Chat:
Wann: Montag, 11. April von 12 bis 12.30 Uhr
Wo: live bei Instagram unter @sabine_baetzing. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen   Sabine Bätzing-Lichtenthäler  
Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Altenkirchens City-Manager Prieß zu Leerständen: Schwarzmalerei bringt uns nicht weiter

Altenkirchen. Ein Spaziergang durch Altenkirchens Innenstadt, also den Bereich, wo sich der inhabergeführte Einzelhandel ...

Hospziverein Altenkirchen begrüßt neue Mitarbeiterinnen

Altenkirchen. Viele ehrenamtliche Mitarbeiter folgten Mitte Januar der Einladung des Hospizverein Altenkirchen, gemeinsam ...

Ingenieur werden - Uni Siegen stellt sich angehenden Abiturienten aus dem AK-Land vor

Betzdorf/Kirchen. Für einen Ingenieur ist ein Glas niemals halb voll oder halb leer. Stattdessen fragt er sich: "Warum ist ...

Gebäudebrand in Kirchen: Großaufgebot der Freiwilligen Feuerwehren im Einsatz

Kirchen. Flammenschein und eine starke Verrauchung konnten von den ersten eintreffenden Kräften festgestellt werden. Die ...

Naturschutzinitiative fordert: Feuchtgebiete schützen! Ohne Wasser keine Leben!

Region. Bis heute seien weltweit fast 90 Prozent der artenreichen Feuchtgebiete mit hohem ökologischem Wert verloren gegangen. ...

Diebstahl von Fallrohren an der Trauerhalle in Kircheib

Kircheib. Wer Hinweise zur Tat oder den Tätern geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 02681/9460 bei der ...

Weitere Artikel


Comic-Profi Christoph Jansen bietet Workshop für junge Menschen in Wissen

Altenkirchen/Wissen. Am Wochenende vom 14. und 15. Mai kommt Jansen jeweils in der Zeit von 10 bis 15 Uhr in den Wissener ...

EAM-Stiftung: Bis zum 30. Juni um Fördermittel bewerben

Region. Von Erziehungsberatung über Kunstausstellungen bis hin zu Förderschulen und Institutionen zur Förderung von Integration: ...

Tourist-Info Neuwied sucht Unterstützung bei Stadtführungen

Neuwied. „Die Aufgabe der neuen Stadtführer ist das Erarbeiten, Gestalten und Durchführen von Touren vor allem während der ...

Die Stadt Kirchen hat eine neue Physiotherapiepraxis

Kirchen. Als die Räumlichkeiten in unmittelbarer Nähe zum Krankenhaus und zur Gemeinschaftspraxis frei wurden, habe Olga ...

Eingeschränkte Öffnungszeiten der Kfz-Zulassungsstelle Kirchen

Region. Eingeschränkte Öffnungszeiten bei der Kfz-Zulassungsstelle in Kirchen: In der Zeit von Montag, 11. April, bis Mittwoch, ...

Fliesenreste, Bausteine und Wurzelwerk: Illegale Müllentsorgung in Hirz-Maulsbach

Region. Die örtliche Ordnungsbehörde wurde am Montag, den 4. April, über Fliesenreste, Bord- und Randsteine sowie pflanzliches ...

Werbung