Werbung

Pressemitteilung vom 06.04.2022    

Schüler der August-Sander-Schule Altenkirchen nahmen an Medienworkshop teil

Mitte März organisierte die Schulsozialarbeit der August-Sander-Schule Altenkirchen für alle Schüler der sechsten Jahrgangsstufe einen Medienworkshop, bei dem der Umgang mit Smartphone, Computer und Co genauer beleuchtet wurde. Unter anderem gingen die Schüler ihrem "digitalen Fußabdruck" nach.

Die Schüler der August-Sander-Schule Altenkirchen setzten sich etwa mit Urheberrecht und Passwortschutz auseinander. (Foto: August-Sander-Schule)

Altenkirchen. Alexander Hötten, Referent des Medien-Leuchtturm Hachenburg führte im Auftrag der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz an zwei aufeinanderfolgenden Tagen für alle fünf Klassen ein 90-minütiges Programm durch, in dessen Fokus insbesondere das Thema Urheberrecht stand. Die teilnehmenden Schüler hatten schnell herausgearbeitet, dass sie im Gegensatz zu den Erwachsenen in die digitale Welt hineingeboren werden und mit den entsprechenden digitalen und elektronischen Geräten aufwachsen und sozialisiert werden.

Alexander Hötten begab sich mit Schülern auf die Suche nach ihren digitalen Fußabdrücken. Um ein Nachdenken der Kinder im täglichen Umgang mit Smartphone und PC anzuregen, sollten sie selbst einmal recherchieren, welche Bilder von ihnen im Netz zu finden sind. In diesem Zusammenhang wurde gefragt, was eigentlich Urheberrecht bedeutet bzw. das Recht am eigenen Bild. Welche Bilder darf man als Profilbilder für den eigenen Account innerhalb eines sozialen Netzwerks überhaupt nutzen?



Ein weiteres wichtiges Thema, mit einem gewissen "Aha-Effekt" war für die Schüler die Frage: Wie sicher ist mein Passwort? Hierzu hatte Alexander Hötten ein ansprechendes Erklärvideo mitgebracht, in dem die Methode der sogenannten "Pass-Sätze" erklärt wurde. Dabei werden anstatt einzelner Wörter ganze Sätze samt Interpunktion als Passwort benutzt. Am Ende des Workshops stand dann die Überprüfung des eigenen Passwortes auf Sicherheit mit Hilfe einer dafür bestimmten Internetseite und daran anschließend, wenn nötig, die Erstellung eines neuen Passwortes. (PM)


Mehr dazu:   Kinder & Jugend  
Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Große Zeugnisübergabe der IHK: 166 neue Fachkräfte feiern im Kulturwerk

Wissen/Kreis Altenkirchen. Gute Voraussetzungen und Startbedingungen für ihr weiteres Berufsleben haben die insgesamt 166 ...

Feuerwehr Hamm stöhnt: Jeden zweiten Tag ein Einsatz

Hamm. Das Feuerwehrhaus war voll wie selten, auffällig, besonders die Vielzahl junger Gesichter. Und der Eindruck täuschte ...

Prof. Dr. Andreas Pinkwart in der DRK-Kinderklinik zu Besuch

Siegen. Konstruktiver Dialog ist die Bilanz von einem Treffen zwischen Prof. Dr. Andreas Pinkwart (bis 2022 Minister für ...

MGV Dünebusch lässt Aktivitäten ruhen

Wissen. Moderiert und geleitet wurde die Versammlung durch den Zweiten Vorsitzenden Dennis Weigel. Der erste Tagespunkt umfasste ...

Imkern lernen im Westerwald

Buchholz. Das Halten eigener Bienen ist in Mode - immer mehr Menschen entscheiden sich für die Imkerei als nachhaltiges Hobby. ...

Kick-off Event zum Jahresauftakt der Data Center Group war ein voller Erfolg

Betzdorf/Wallmenroth. Ein schöner Anlass, um die gesamte Belegschaft zusammenzutrommeln, die nicht nur im Hauptsitz Wallmenroth ...

Weitere Artikel


Gebhardshain: Ortsentscheid im Jugendwettbewerb "jugend creativ"

Gebhardshain. Schönheit ist ein abstrakter Begriff, der eine ästhetische Wertung beinhaltet. Was als schön oder als hässlich ...

Pandemie im AK-Kreis: 38 Corona-Infizierte in stationärer Behandlung

Region. Von den 7.465 positiv auf eine Corona-Infektion Getesteten im Kreis Altenkirchen befinden sich 38 Frauen und Männer ...

„Ost-Wind“ weht durch die Westerwälder Literaturtage 2022

Neuwied/Region. Der Vorsitzende des Verwaltungsrates „Wir Westerwälder“, Landrat Achim Hallerbach begrüßte - auch im Namen ...

Westerwaldwetter: Sturmtief erreicht uns am Donnerstagmittag

Region. Bereits am heutigen Mittwoch (6. März) nimmt der Wind im Laufe des Nachmittags ständig zu. Vor allem im Bergland ...

Tourist-Info Neuwied sucht Unterstützung bei Stadtführungen

Neuwied. „Die Aufgabe der neuen Stadtführer ist das Erarbeiten, Gestalten und Durchführen von Touren vor allem während der ...

EAM-Stiftung: Bis zum 30. Juni um Fördermittel bewerben

Region. Von Erziehungsberatung über Kunstausstellungen bis hin zu Förderschulen und Institutionen zur Förderung von Integration: ...

Werbung