Werbung

Nachricht vom 09.04.2022    

Freiwillige Feuerwehr Wissen: Dienstversammlung wieder als Präsenzveranstaltung

Von Klaus Köhnen

Am Freitag (8. April) wurde jedem, der am Abend am Gerätehaus Wissen vorbeifuhr, bewusst, dass hier was los sein müsse. Vor den Toren standen Fahrzeuge aller Löschzüge. Drinnen hatte sich eine große Zahl Feuerwehrleute eingefunden, um nach zwei Jahren wieder in Präsenz eine Dienstversammlung abzuhalten.

Im Rahmen der Dienstversammlung der freiwilligen Feuerwehr Wissen wurden unter anderem Beförderungen und Ehrungen vorgenommen. (Foto: kkö)

Wissen. Der Wehrleiter der Verbandsgemeinde Wissen, Stefan Deipenbrock, konnte zahlreiche Mitglieder der Löschzüge Wissen (LZ 1), Katzwinkel (LZ 3) und Schönstein (LZ 2) begrüßen. Deipenbrock empfing den ersten Bürger der Siegstadt, Verbandsgemeindebürgermeister Berno Neuhoff, für den es die erste Versammlung der Feuerwehr in seiner Amtszeit war. Weiter ging er auf die Probleme der letzten Jahre ein. "Es war nicht immer einfach, den Dienstbetrieb aufrechtzuerhalten. Mit eurer Motivation und eurem Engagement haben wir die Zeit recht gut überstanden. Der Dienstbetrieb konnte immer aufrechterhalten werden. Dafür danke ich den Führungskräften, aber vor allem jedem einzelnen von euch herzlich", so Deipenbrock.

Im Jahr 2021 wurden durch die Feuerwehren der Verbandsgemeinde Wissen 138 Einsätze abgearbeitet. Für das laufende Jahr steht der Ersatz für ein Löschgruppenfahrzeug (LF 16/12) durch ein modernes Hilfeleistungslöschfahrzeug HLF 10) an. Dieses Fahrzeug wird in Katzwinkel stationiert werden. In den Jahren 2020/21 konnten 16 Feuerwehrleute in die Feuerwehr aufgenommen werden.

Für die Jugendfeuerwehr gab der Jugendwart des Löschzuges 3 (Katzwinkel), Tim Kölzer, den Bericht ab. Am 20. März 2020 musste auch bei der Jugendfeuerwehr der Dienstbetrieb eingestellt werden. Es gelang aber recht schnell, neue Formate zu finden. Die Jugendfeuerwehrleute haben ihren Einheiten auch in dieser Zeit die Treue gehalten, so Kölzer. Er blickte dann voraus in das laufende Jahr und lud alle zum 25-jährigen Bestehen der Jugendfeuerwehr am 17. Juli ein. Der genaue Ort werde rechtzeitig bekannt gemacht. Derzeit hat die Jugendfeuerwehr der Verbandsgemeinde Wissen 45 Mitglieder. Hierunter neun Mädchen, was über dem Durchschnitt im Land liegt. "Wir würden uns sehr freuen, wenn dieser Anteil noch gesteigert würde", so Kölzer weiter.

Bürgermeister Neuhoff begrüßte die Feuerwehrleute und überbrachte den Dank aus Rat und Verwaltung. "Die Einsatzzahlen zeigen, dass ihr fast jeden zweiten Tag einen Einsatz wahrnehmt. Für dieses Engagement gebührt jeder Feuerwehrfrau und jedem Feuerwehrmann höchster Respekt", so Neuhoff. Vielen sei nicht bewusst, dass die Feuerwehren in der Verbandsgemeinde rein ehrenamtlich aufgestellt sind. Neuhoff zitierte eine wissenschaftliche Untersuchung, in der es heißt "Ehrenamt macht glücklich". Als "Chef", so Neuhoff, sei es aber auch seine Pflicht, darauf hinzuweisen, dass die Rahmenbedingungen schwieriger würden. Die Aufgaben für die freiwilligen Feuerwehren würden immer anspruchsvoller. Neuhoff versprach aber, dass, soweit möglich, die erforderlichen Beschaffungen in die Wege geleitet würden. Hierbei seien alle politischen Ebenen gefordert.



Im Anschluss wurden die Verpflichtungen, Beförderungen und Ehrungen vorgenommen. Emotional wurde es bei der Versetzung von Herbert Renner in die Alters- und Ehrenabteilung. Die versammelten Feuerwehrleute zollte dem beliebten Kameraden stehend Applaus. (kkö)

Überblick über Neuaufnahmen, Beförderungen und Ehrungen

Neuaufnahmen 2020/2021
LZ 1: Jan Althof, Jonas Gehlhausen, Patrick Lorsbach, David Eckenbach, Gianni Ebach
LZ 2: Benedikt Wickler, Tim Weidenbruch, Paul Köhler
LZ 3: David Höfer, Luca Wilhelm, Tom Zimmer, Benjamin Ecke, Tobias Eul, Joshua Heer, Felix Reifenrath, Noah Schmidt

Neuaufnahmen 2022
LZ 1: Nick Hildebrand, Kim Kuqi, Davvid Mitznger, Maik Schlappa, Carlo Imhäuser, Nico Wallenborn, Colin Kölbach, Niklas Huppertz
LZ 3: Nele Wilhelm, Leonie Strunk

Beförderungen (Doppelte Nennungen ergeben sich aus in den Jahren 2020/2021 erfolgten Beförderungen)
Feuerwehrmann wurde Tobias Eul (LZ 3)

Oberfeuerwehrmann/Oberfeuerwehrfrau wurden:
LZ 1: Jan Althoff, Julia Denker, Frank Eckart, David Eckenbach, Jonas Gelhausen, Lea Kemper
LZ 2: Tobias Neuhoff, Tim Weidenbruch, Benedikt Wickler
LZ 3: Tobias Eul, Joshua Heer, David Höfer, Benjamin Knott, Noah Schmidt, Luca Elias Wilhelm, Tom Zimmer

Hauptfeuerwehrmann/Hauptfeuerwehrfrau wurden:
LZ 1: Dannik Musall, Lorenz Renner, Jan-Phillip Rick
LZ 2: Kristina Hammer
LZ 3: Benjamin Knott

Löschmeister wurden:
Jens Schneider (LZ 1) verantwortlich für die gemeinsame Kleiderkammer
Marcel Buchen (LZ 3) Atemschutzwerkstatt

Oberlöschmeister: Yannik Schäfer (LZ 3)

Hauptlöschmeister: Thomas Schmidt Christoph Langenbach (beide LZ 1)

Brandmeister: Christian Templin (LZ 1)

Hauptbrandmeister: Pascal Müller (LZ 1)

Entpflichtung: Herbert Renner (LZ 1)

Silbernes Ehrenzeichen für 25-jährige Zugehörigkeit
LZ 1: Udo Becher, Oliver Denker, Ramona Deipenbrock, Daniel Hundhausen, David Musall, Jessica Scheerer, Christian Rüth
LZ 3: Tobias Brucherseifer, Daniel Freese, Manuel Heck, Andreas Hörner, Torsten Neuhaus, Janine Würden, Sascha Glück, Christian Kern, Jörg Schmidt


Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Vereine


Karnevalsgesellschaft 1827 Heimbach bittet zur JHV

Folgende Tagesordnung erwartet die Mitglieder:
1. Geschäftsbericht 2021
2. Kassenbericht 2021
3. Bericht der Kassenprüfer
4. ...

Jahreshauptversammlung des Bläserchors Schöneberg 1899 e.V.

Schöneberg. Nach der Begrüßung durch den Ersten Vorsitzenden Ewald Buchholz mit anschließenden Totengedenken ging es direkt ...

SV "Adler" Michelbach mit neuen Regenten - Königin und Kaiser wurden gekrönt

Michelbach. Der Vatertag (26. Mai) stand bei den Adlerschützen Michelbach im Zeichen des Schützenfestes. Wie seit vielen ...

Jahreshauptversammlung der St. Hubertus Schützenbruderschaft Birken-Honigsessen

Birken-Honigsessen. Begonnen wurde mit der heiligen Messe in der Pfarrkirche St. Elisabeth, die von Schützenbruder Prälat ...

Herdorf: 115 Jahre Musikverein Dermbach - das muss gefeiert werden!

Herdorf. Am Samstag, dem 21. Mai steht ein bunter Abend mit Musik, Tanz und Comedy an. Auf die Besucher wartet beste Unterhaltung. ...

Tennis in Kirchen auf dem Molzberg: Vorbereitung auf die neue Saison

Kirchen. Die sechs Sandplätze neben dem Kirchener Schwimmbad wurden durch eine Fachfirma für die kommende Saison top vorbereitet. ...

Weitere Artikel


Traditionelles Ostereierschießen beim SV "Adler" Michelbach am Ostersamstag

Michelbach. Der Verein lädt Einwohner von Michelbach und Umgebung, Freunde und Bekannte herzlich ein, die bunten "Trophäen" ...

Altenkirchens City-Manager im Exklusiv-Interview: Zahl der Einzelhändler beeindruckend

Altenkirchen. Die Weichen, um die Stadt Altenkirchen weiter voranzubringen, sind doppelt gestellt: Die Aufnahme ins Förderprogramm ...

Abgeordneter Michael Wäschenbach lädt zu Besucherfahrt in den Landtag Mainz ein

Betzdorf/Mainz. Weitere Highlights sind ein Gespräch mit dem heimischen Politiker und eine Führung durch das sanierte Deutschhaus ...

Wallbrecher und Neuhoff zu Gast bei IG-Metall-Senioren in Wissen

Wissen. Der Senioren-Arbeitskreis der IG Metall-Geschäftsstelle Betzdorf für Wissen und Gebhardhain hatte zu seiner Frühjahrszusammenkunft ...

Hamm (Sieg): Fahrer wird zweimal in einer Nacht betrunken am Steuer erwischt

Hamm (Sieg). Die Polizei in Altenkirchen wurde am 9. April gegen 00.42 Uhr über das auffällige Fahrzeug informiert. Ein durchgeführter ...

Fünfte Westerwälder Holztage 2022: Endlich wieder live!

Dierdorf/Oberhonnefel. Die Vorbereitungen sind bereits in vollem Gange, denn geplant ist ein großes, abwechslungsreiches ...

Werbung