Werbung

Pressemitteilung vom 09.04.2022    

Betzdorf: Schwarzer SUV begeht Verkehrsunfallflucht

Hatte der Fahrer eines schwarzen SUV nach seinem abrupten Bremsmanöver bemerkt, dass ihm der nachfolgende Pkw aufgefahren war? Die Polizei geht davon aus angesichts des verursachten Schadens. Klar ist: Der SUV-Fahrer beging Verkehrsunfallflucht. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Symbolbild: Archiv

Betzdorf. Die Polizei ist auf der Suche nach einem Fahrer, der am Samstag (9. April) im Kreuzungsbereich der Friedrichstraße/Steinerother Straße bei grüner Ampel unvermittelt bremste, so dass der nachfolgende Pkw auffuhr – und sich dann ohne anzuhalten vom Unfallort entfernte. Die Polizei Betzdorf bittet nun um Hinweise (Tel. 02741/926-0) zu der Verkehrsunfallflucht. Nach derzeitigen Ermittlungen handelt es sich konkret um einen schwarzen SUV.

Aufgrund des Schadens am auffahrenden Auto geht die Polizei davon aus, dass der Fahrer des schwarzen SUV das Auffahren bemerkt haben muss. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht   Auto & Verkehr  
Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Altenkirchen: Kreistag wählt Fred Jüngerich zum neuen Kreisbeigeordneten

Altenkirchen. Die personelle „Schwächung“ im Kreisvorstand des Kreises Altenkirchen gehört der Vergangenheit an: Mit 30 Ja- ...

JRK Gruppen aus dem Kreis Altenkirchen trafen sich zum Erste-Hilfe-Tag

Altenkirchen. Am Sonntag (25. September) war die Kreisgeschäftsstelle der Anlaufpunkt für die JRK Mitglieder des Kreisverbandes. ...

Polizei Siegen sucht mit Phantombild nach Enkeltrickbetrügerin

Siegen/Rennerod. Zur Geldübergabe sollte die Geschädigte nach Rennerod fahren. In einer Nebenstraße der dortigen ARAL-Tankstelle ...

IHK-Blitzumfrage: Mehr als 75 Prozent der Unternehmen kämpfen mit Einschränkungen

Koblenz/Region. Als wichtigste Maßnahme wird von den befragten Unternehmen die Senkung von Steuern und Umlagen auf Energie ...

85-jähriger Willi May aus Marienrachdorf vermisst

Marienrachdorf. Herr May wurde gestern zuletzt in der Zeit von 16.30 Uhr bis 17.20 Uhr in Marienrachdorf und Brückrachdorf ...



Reparatur Café der Ehrenamtsinitative "Ich bin dabei" findet im Oktober statt

Betzdorf/Kausen. Am Samstag, dem 8. Oktober wird das Team von 14 Uhr bis 18 Uhr wieder im Pfarr- und Gemeindezentrum in der ...

Weitere Artikel


Buchtipp: „Mordskutter“ von Micha Krämer

Dierdorf/Kausen. Doch genau dieses Ausflugsschiff, mit dem Krischan Touristen zu den Seehundbänken fährt, gibt mit einem ...

Vom Westerwald nach Mumbai: Chris Pfeiffer coacht indische Tischtennis-Topspielerin

Hof/Düsseldorf. Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah? Dieses Sprichwort ist nicht unbedingt der Leitfaden, ...

Grandiose Meisterfeier der Handwerkskammer in der Rhein- Mosel- Halle Koblenz

Region. Handwerkskammerpräsident Kurt Krautscheid konnte zufrieden seinen Blick in die mit etwa 900 Gästen sehr gut gefüllte ...

Trotz Aprilwetter: Bürger befreien Stadt Wissen von Müll und Dreck

Wissen. Drei Stunden hatten sich am Samstag einige Bürger, Mitglieder der CDU-Fraktion im Stadtrat und vor allem etliche ...

Haus Felsenkeller Altenkirchen: Buntes Programm zwischen 28. April und 8. Mai

Altenkirchen. Für die kommenden Wochen hat das Haus Felsenkeller wieder ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. ...

Abgeordneter Michael Wäschenbach lädt zu Besucherfahrt in den Landtag Mainz ein

Betzdorf/Mainz. Weitere Highlights sind ein Gespräch mit dem heimischen Politiker und eine Führung durch das sanierte Deutschhaus ...

Werbung