Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 14.04.2011    

Toll: Alle Gemeinden in der VG Hamm machten Frühjahrsputz

Alle Ortsgemeinden der Verbandsgemeinde Hamm waren in diesem Jahr beim "Frühjahrsputz" dabei.

Alle zwei Jahre trifft man sich in der Ortsgemeinde Roth zum Umwelttag. Foto: privat

VG Hamm. In allen Ortsgemeinden der Verbandsgemeinde Hamm wurden rechtzeitig vor dem "Erwachen der Natur" Aktionen "Saubere Umwelt" durchgeführt. Den Abschluss bildete am vergangenen Samstag ein "Frühjahrsputz" in der Gemarkung Pracht. Über 400 (!) Umweltschützer, darunter auch zahlreiche Kinder, waren in den vergangenen Wochen in Wald, Fluren und an den Straßenrändern unterwegs, um den von Unbelehrbaren achtlos weggeworfenen Müll einzusammeln und in die von der Kreisverwaltung Altenkirchen zur Verfügung gestellten Container zu entsorgen. Vielerorts fand man weit aus weniger Müll als in den Vorjahren, wenn es auch immer noch zu viel ist. Mehrheitlich konnte festgestellt werden, dass nach wie vor die Straßenränder der Durchgangsstraßen mit Abfällen übersät sind, darunter vor allem Verpackungsmaterial aus Papier und Plastik. Das Entsorgen von Getränkeflaschen und Getränkedosen ist erfreulicherweise zurückgegangen; gestiegen dagegen sind gefundene Altreifen, teilweise mit Felgen.
Die Ortsbürgermeister bedanken sich an dieser Stelle nochmals bei allen freiwilligen "Müllmänner" für das gegenüber der Natur gezeigte Engagement.
Weniger Müll als in den Vorjahren und keine auffälligen Ablagerungen, dieses erfreuliche Resümee zog Ortsbürgermeister Udo Seidler nach dem dreistündigen von der Frühjahrssonne begleiteten Umwelttag in der Ortsgemeinde Pracht. Was gefunden wurde war normaler Restmüll. Besonders betroffen waren die Straßenränder der Durchgangsstraßen. Bei einem vom Jagdpächter Werner Spahn gestifteten Imbiss und von der Gemeinde Pracht zur Verfügung gestellten Getränken galt der freiwilligen Helferschar ein besonderer Dank.
Anfang April trafen sich in der Ortsgemeinde Roth 20 Umweltschützer zum alle zwei Jahre stattfindenden gemeindlichen Tag der "Sauberen Umwelt". In drei Gruppen aufgeteilt nahmen die Ehrenamtlichen vor allem die Böschungen an den Gemeindestraßen unter die Lupe und sammelten den achtlos weggeworfene Müll ein. Zur Mittagszeit traf man sich zu einem von der Ortsgemeinde Roth und vom Jagdpächter Udo Hammer bereit gestellten Imbiss. Erfreut zeigten sich die freiwilligen Saubermänner, das gegenüber den Vorjahren insgesamt weniger an Müll vorgefunden wurde. Zugenommen hatte, wie auch in anderen Ortsgemeinden, die Ablagerung von Altreifen. In der Nähe von Zufahrtsmöglichkeiten bildeten sich zudem "kleine Müllkippen". Das "wilde" Entsorgen von Dosen nahm ab – erhöht hat sich dagegen der Abfall an Flaschen. Die Ortsgemeinde Roth sprach allen freiwilligen Helfern einen Dank aus. (rö)



Interessante Artikel



Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Toll: Alle Gemeinden in der VG Hamm machten Frühjahrsputz

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Tage der Berufsorientierung am Kopernikus-Gymnasium Wissen

Wissen. Dabei konnten die die Schülerinnen und Schüler jeden Tag jeweils einen neuen Betrieb erkunden, den sie im Vorfeld ...

Katzwinkler Kita verabschiedet Jutta Frickel nach 38 Jahren

Katzwinkel. Am Freitagvormittag (15. November) wurde die bisherige Leiterin Jutta Frickel der Kindertagesstätte Löwenzahn ...

„Mir hat die Teilnahme in Studium und Job geholfen“

Siegen. Schirmherr der SiegMUN ist Siegens Bürgermeister Steffen Mues. Er betonte seine tiefe Verbundenheit mit der SiegMUN ...

Peter Burggräf von der Uni Siegen ist Professor des Jahres

Siegen. Prof. Dr.-Ing. Peter Burggräf vom Department Maschinenbau der Uni Siegen ist Professor des Jahres 2019. Vergeben ...

Zukunft der Medizin: Uni Siegen und Kreis arbeiten zusammen

Altenkirchen. Hintergrund des Gespräches war die in den letzten Wochen öffentlich gewordene Begutachtung des Modellvorhabens ...

Touristiker tagten in Altenkirchen

Altenkirchen. Rolf Feltens von der EDC Information KG stellte das Portal radwanderland.de vor. Hier gibt es zahlreiche Radrouten ...

Weitere Artikel


Schulpatenschaft ist Präventionsarbeit

Wissen. Die Marion-Dönhoff-Realschule plus in Wissen hat zwei neue Schulpaten, die jeweils in einer Klasse ihre Patenverträge ...

KSK fördert den Erwerb des Deutschen Sportabzeichens

Kreis Altenkirchen. Das Deutsche Sportabzeichen ist ein staatlich anerkanntes Ehrenzeichen und nicht nur ein „Fitness-Orden“ ...

Richtfest an Kita Krunkel-Egbert gefeiert

Krunkel. Am Donnerstag, 14. April, wurde das Richtfest für die Erweiterung der Kindertagesstätte in Krunkel-Epgert gefeiert. ...

Schüler aus England und Griechenland an der BBS

Betzdorf/Kirchen. 14 Schüler und Lehrer aus England und 14 Schüler und Lehrer aus Griechenland konnte BBS-Schulleiter Michael ...

Schüler gewannen beim bundesweiten Wettbewerb

Wissen. Eine geniale Idee setzten 13 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 12 des Kopernikus-Gymnasiums Wissen um und ...

DGB-Kreisvorstand unterstützt Kampagne des Weltladens

Betzdorf. Der DGB-Kreisvorstand Altenkirchen unterstützt die Kampagne des Weltladens Betzdorf "Wir zeigen der Schokoladenindustrie ...

Werbung