Werbung

Nachricht vom 13.04.2022    

Westerwälder Rezepte: Einfache Brennnessel-Suppe mit Knoblauch-Croûtons

Von Helmi Tischler-Venter

Fast kostenlos ist die Brennnessel-Suppe, weil man die jungen Nesselblätter selbst sammelt, natürlich an einer sauberen Stelle in der Natur und mit Haushaltshandschuhen bewaffnet, aber die Arbeit lohnt sich, denn das Kraut boostert mit Mineralstoffen. Gerade in den jungen Pflänzchen stecken jede Menge gesunder Nährstoffe wie Eisen, Magnesium, Kalium, Vitamin C und Chlorophyll.

Foto: Wolfgang Tischler

Dierdorf. Da Brennnesselblätter schnell welken, sollten sie darum möglichst noch am selben Tag verarbeitet werden.

Die knusprigen Croûtons werden aus altbackenen Brötchen oder Brotresten zubereitet, ihren würzigen Geschmack erhalten sie durch Knoblauch.

Zutaten für vier Portionen
500 Gramm frische Brennnesselblätter
1 Zwiebel
200 Gramm Kartoffeln, mehlig kochend
1 Liter Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
1 Esslöffel Rapsöl
2 Esslöffel Butter
200 Gramm Brotwürfel aus altbackenem Brot
5 bis 10 Knoblauchzehen (je nach Größe und Schärfe)
Crème fraîche nach Belieben

Zubereitung:
Die Brennnesseln waschen, von Stielen befreien und grob hacken. Verwenden Sie am besten nur die obersten drei bis fünf Blattpaare, im unteren Bereich der Pflanze ist der Stickstoffgehalt zu hoch.

Die Zwiebel pellen und in feine Streifen schneiden. Die Zwiebelstücke in einem Topf unter Zugabe von etwas Rapsöl glasig anschwitzen. Die Kartoffeln schälen, grob würfeln und mit anschwitzen. Mit Gemüsefond ablöschen. Die gehackten Brennnesseln mit in die Suppe geben und diese für 10 bis 15 Minuten köcheln lassen.




Anzeige

Inzwischen das altbackene Brot in kleine Würfel schneiden, Knoblauchzehen schälen und zerdrücken. Brotwürfel zusammen mit dem Knoblauch und unter Zugabe von etwas Rapsöl und Butter in einer beschichteten Pfanne goldbraun rösten.

Die Brennnesselsuppe mit einem Pürierstab fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Crème fraîche einrühren. Die fertige Suppe mit Croûtons toppen und servieren. Sie können die grüne Suppe auch mit leicht nussig schmeckenden Gänseblümchenköpfen garnieren. (htv)

Guten Appetit

Falls Sie auch ein leckeres Rezept für uns haben, schicken Sie es uns gerne an redaktion@nr-kurier.de. Bitte mit selbst geschriebenem Text und mindestens einem eigenen Foto. Vielen Dank!


Mehr dazu:   Westerwälder Rezepte  

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Sparkasse Westerwald-Sieg nimmt neue Pellet-Heizanlage in Betrieb

Kirchen. Bei der Erstbefüllung wurden fast 20 Tonnen Pellets aus dem LKW über Verbindungsschläuche in den Vorratsraum der ...

Energiespartipps liegen hoch in Kurs

Betzdorf/Altenkirchen. Ist die Decke eines unbeheizten Kellers nicht gedämmt, gibt das Erdgeschoss permanent Wärme über den ...

Beim Überholen überholt: Nach riskantem Manöver aus der B8 bei Buchholz Fahrerflucht begangen

Buchholz (Westerwald). Wie die Polizei Straßenhaus berichtet, war der Unfallverursacher auch noch mit zwei Leitpfosten kollidiert, ...

Verbandsgemeinde Wissen stellt Jury für Ideenwettbewerb zusammen

Wissen. Für das nächstes Jahr plant die Verbandsgemeinde Wissen, innerhalb ihres Klimaschutzkonzeptes einen Schüler-Ideenwettbewerb ...

Altenkirchener schwingen sich für Protestfahrt auf das Fahrrad

Altenkirchen. Zum Auftakt sowohl der Europäischen Mobilitätswoche als auch der deutschlandweiten Verkehrswende Aktionswoche ...

Müll illegal in Oberirsen und Kraam entsorgt

Oberirsen/Kraam. Die örtliche Ordnungsbehörde wurde über mit Öl sowie mit weiteren Betriebsflüssigkeiten gefüllten Kanistern ...

Weitere Artikel


Hof Scheffen in Hattert lädt zur Eselwanderung in die Feldflur

Hattert. Das Interesse an der heimischen Lebensmittelerzeugung ist in den letzten Wochen erheblich angestiegen. Auf den Wiesen ...

Geführte Wanderung auf den Gemaahnsweschelscher in Stockum-Püschen

Stockum-Püschen. Die circa zehn Kilometer lange, geführte Rundwanderung führt vom Treffpunkt am Dorfgemeinschaftshaus zum ...

Gundlach-Stiftungsfonds Raiffeisenregion startet in die Event-Saison

Raubach. Im Park sind Polar- und Timberwolf zu bestaunen und Greifvögel wie verschiedene Adler und Falken, Eulen und Milane ...

"Backen für den Frieden": BBS Wissen unterstützt Hilfsprojekte in der Ukraine

Wissen. Die Schüler konnten dem stellvertretenden Schulleiter und stellvertretenden Vorsitzenden des Fördervereins Jochen ...

Ausflugstipp für Ostern: Bergbaumuseum in Herdorf-Sassenroth

Das Bergbaumuseum in Herdorf-Sassenroth ist an allen Tagen über Ostern jeweils zwischen 10 und 12 Uhr sowie zwischen 14 und ...

Verkehrsunfall wegen Sekundenschlaf in Grünebach: Schlimmeres gerade noch verhindert

Grünebach. Der spätere Unfallverursacher war laut Polizeimeldung vom Mittwochmorgen am gestrigen Dienstag (12. April) gegen ...

Werbung