Werbung

Nachricht vom 16.04.2011    

40 Jahre Kompetenz in Holz - Zum ersten Mal Hausmesse

Holz in seiner ganzen Schönheit aus ökologischem Waldbau, im Spezialverfahren mit einer langen Lebensdauer ausgerüstet, konnten Besucher der Hausmesse des Unternehmens Ferdi Hombach in Wissen-Wisserhof in einer reizvoll arrangierten Ausstellung sehen. Es gab viel zu entdecken, mit den Partnerfirmen entstand ein frühlingsschönes Ambiente und lud zum Verweilen ein. Wiederholt wird die Hausmesse am 14. und 15. Mai.

Melanie Hombach-Müller und Stephanie Hombach hatten die erste Hausmesse des Unternehmens Ferdi Hombach organisiert. Fotos: Helga Wienand

Wissen. Seit 40 Jahren ist das Unternehmen Ferdi Hombach im Gewerbegebiet Wisserhof in Sachen Holz für den Außenbereich der Spezialist. Weit über die Region hinaus sorgen die Konstruktionen aus Holz, sei es für die gemütliche Sitzecke im Park, rustikale Tische und Bänke für öffentliche Anlagen, sowie Brücken aus Holz für viel Beachtung. Die mittlerweile berühmte Loreley-Brücke stammt aus dem Hause Ferdi Hombach.
Zum ersten mal gab es jetzt eine Hausmesse, die Melanie Hombach-Müller und Stephanie Hombach organisierten und mit dem Team durchführten. Es gab für die Gäste viel zu entdecken, nicht nur wunderschöne Pflanzenkästen aus Robinienholz oder Douglasie. Bepflanzte Balkonkästen aus Holz sorgten für einen schmucken Blickfang.
Die Firma Ferdi Hombach, die nicht nur für öffentliche Auftraggeber, die Parklandschaften möblieren oder Spielplätze mit entsprechenden Holzmöbel oder Konstruktionen ausrüsten bundesweit tätig ist, auch für Privatpersonen war die Hausmesse gedacht. Denn es gab viel zu entdecken, so gibt es im Zusatzprogramm auch exklusive Gartenmöbel, die zum Holztisch passen.
Abgerundet wurde die Hausmesse mit reizvollen Pflanzenarrangements vom Dekohaus Herdorf, von Galabau Michael Fuchs aus Eitorf, vom Fachbetrieb Michael Rödder, Altenbrendebach und vom Blumen Lotz aus Elkenroth. Die Partnerfirma präsentierten ihre Leistungen und sorgten für das reizvolle Ambiente mit Blumen und Grün.
Die kesseldruckimprägnierten Holzmöbel für Draußen, Sichtschutzanlagen und Blumenkästen in klein und groß - es gab viel zu entdecken. Die Hausmesse bei Ferdi Hombach wird am Wochenende 14. und 15. Mai wiederholt. Für Gartenliebhaber und Bauherren die mit Holz arbeiten wollen, ein Muss, denn die Ausstellung lädt zum Verweilen ein. Für Gastlichkeit ist gesorgt, es gibt kühle Getränke und leckere Speisen. (hw)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
 


Kommentare zu: 40 Jahre Kompetenz in Holz - Zum ersten Mal Hausmesse

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Herdorfer gewinnt wiederholt bei Sparkassen-Lotterie

Herdorf. So gewann er im letzten Monat bereits 500 Euro und im September letzten Jahres schon einmal 5.000 Euro bei der Sparkassenlotterie. ...

Rewe-Center am Weyerdamm in Altenkirchen schließt

Altenkirchen. Die Gerüchte, dass das Rewe-Center in Altenkirchen dicht macht, waren nicht neu. Vor geraumer Zeit hatte es ...

IHK: Konjunkturelle Abkühlung – Industrieausblick sorgenvoll

Koblenz. Damit korrigiert sich der IHK-Konjunkturklima-Indikator als zusammenfassender Wert der Einschätzungen zur aktuellen ...

Neues Projekt fördert heimische Produkte aus dem Westerwald

Altenkirchen. Der "Westerwaldgenuss" stellt "Regionale Produkte und Direktvermarktung" in den Mittelpunkt. Angesprochen sind ...

Agribusiness-Fachtagung von ADG und DRV

Montabaur. DRV-Präsident Franz-Josef Holzenkamp sieht in der zunehmenden Digitalisierung gleichermaßen Chancen und Herausforderungen ...

Info-Tag: Bis zu 100 Prozent Zuschüsse zur Weiterbildung

Wissen. Seit 1. Januar 2019 ist das Qualifizierungschancengesetz in Kraft, doch viele Betriebe wissen gar nicht, welche großen ...

Weitere Artikel


Fünf Verletzte bei Unfall in Niederschelderhütte

Mudersbach. Am Sonntag, 17. April, 1.20 Uhr, ereignete sich in Mudersbach-Niederschelderhütte in der Kölner Straße ein Verkehrsunfall, ...

Ü-30-Party in Hamm war wieder ein Knaller

Hamm. Über 500 Gäste konnte die Freiwilligen Feuerwehr Hamm bei ihrer siebten Ü-30-Party am Freitagabend, 15. April, im Feuerwehrhaus ...

Für 2. BVR-Ranglistenturnier qualifiziert

Altenkirchen. Am Sonntag, 10. April, qualifizierte sich Anastasia Slabenko durch eine erfolgreiche Teilnahme am 1. BVR Ranglistenturnier ...

In Gebhardshain 12 Kubikmeter Unrat entsorgt

Gebhardshain. Unter großer Beteiligung von Ortsvereinen, Gemeinderat, und Jugendlichen erfolgte jetzt der große Frühjahrsputz ...

"Gregorianika" verzauberte Publikum in St. Ignatius

Betzdorf. Zum dritten Mal schon gastierte der Chor "Gregorianika" aus der Ukraine in Betzdorf. Leider war das Konzert in ...

„jugend creativ“ mit Teilnehmerrekord

Westerwald. Eine Rekordteilnehmerzahl vermeldet die Westerwald Bank für den diesjährigen internationalen Jugendwettbewerb ...

Werbung