Werbung

Nachricht vom 17.04.2011    

Ü-30-Party in Hamm war wieder ein Knaller

Einmal mehr erwies sich die Ü-30-Party der Freiwilligen Feuerwehr Hamm als ein Knaller. Über 500 Gäste, die für eine großartige Stimmung sorgten, zählten die Veranstalter.

Die Gäste waren Begeistert von der tollen Feuershow. Fotos: Alexander Müller

Hamm. Über 500 Gäste konnte die Freiwilligen Feuerwehr Hamm bei ihrer siebten Ü-30-Party am Freitagabend, 15. April, im Feuerwehrhaus begrüßen. Für gute Stimmung und fetzige Partymusik der 80er,90er und von heute sorgte wie auch in den vergangenen Jahren DJ Sascha.
Für das leibliche Wohl hatten die Wehrleute bestens gesorgt. An der großen Theke gab es kühle Getränke, leckere Drinks wurden an der Cocktailbar gemischt und am Imbisswagen konnte der kleine Hunger gestillt werden. Der Höhepunkt des Abends war die Feuershow der "Burning Angels" aus Hachenburg. Bis in die frühen Morgenstunden wurde ausgelassen gefeiert und getanzt. (am)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Kommentare zu: Ü-30-Party in Hamm war wieder ein Knaller

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


Konzert: Ein instrumentales Erlebnis mit Ice Blue Orchestra

Wissen. Bassist H.H. Babe, Keyboarder Reiner Winters und Drummer Holger Röder kombinieren durchdachte Kompositionen mit ...

„Querbeet“: Neue Ausstellung in der Kreisvolkshochschule

Altenkirchen. „Malen heißt nicht Formen färben, sondern Farben formen.“ Dieser Weisheit des bekannten französischen Malers ...

Bach-Chor Siegen: Kantatengottesdienst zum Martinimarkt

Siegen. In diesem Jahr gibt es allerdings eine Besonderheit: Im Kantatengottesdienst am 27. Oktober wird der Bach-Chor Siegen ...

„Immer wieder sonntags“ kommt nach Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. Das von den Fans heißgeliebte Format garantiert ein Show-Erlebnis vom Feinsten, mit erstklassiger deutscher ...

Leo Lyons mit Hundred Seventy Split spielt in Altenkirchen

Altenkirchen. Als sich Leo Lyons und Joe Gooch vor Jahren von Ten Years After trennten (Leo war Mitbegründer von TYA), haben ...

„Selbst ist das andere“: Vernissage in Kulturwerkstatt Kircheib

Kircheib. In der Kulturwerkstatt Kircheib erhält der Besucher einen Einblick in das Wirken von acht regionalen Künstlern. ...

Weitere Artikel


Für 2. BVR-Ranglistenturnier qualifiziert

Altenkirchen. Am Sonntag, 10. April, qualifizierte sich Anastasia Slabenko durch eine erfolgreiche Teilnahme am 1. BVR Ranglistenturnier ...

Traditionen zum Osterfest leben und erhalten

Schönstein. Mit Begeisterung und voller Vorfreude haben die Kinder der Kindertagesstätte Schönstein Palmstöcke aus Buchsbaum ...

Waldbrand in Herdorf: Feuerwehrfrau bei Löscharbeiten verletzt

Herdorf. Die Ruhe des Sonntagnachmittages, 17. April, wurde durch das Aufheulen der Sirene jäh unterbrochen. Meterhohe Flammen ...

Fünf Verletzte bei Unfall in Niederschelderhütte

Mudersbach. Am Sonntag, 17. April, 1.20 Uhr, ereignete sich in Mudersbach-Niederschelderhütte in der Kölner Straße ein Verkehrsunfall, ...

40 Jahre Kompetenz in Holz - Zum ersten Mal Hausmesse

Wissen. Seit 40 Jahren ist das Unternehmen Ferdi Hombach im Gewerbegebiet Wisserhof in Sachen Holz für den Außenbereich der ...

In Gebhardshain 12 Kubikmeter Unrat entsorgt

Gebhardshain. Unter großer Beteiligung von Ortsvereinen, Gemeinderat, und Jugendlichen erfolgte jetzt der große Frühjahrsputz ...

Werbung