Werbung

Pressemitteilung vom 20.04.2022    

Geheimer Küchenchor, Kreismusikschule und Kulturwerk mit Projekt zum Mitsingen

Ein neues Chorprojekt zum Mitsingen bietet die Kreismusikschule Altenkirchen zusammen mit dem "Geheimen Küchenchor" und dem Kulturwerk Wissen an: Unter dem Motto "Songs to get lost in" stehen nach den schwierigen letzten zwei Jahren kunstreiche Polyphonie, farbige Harmonien und knifflige Rhythmen im Vordergrund.

Ein neues Chorprojekt zum Mitsingen bietet die Kreismusikschule Altenkirchen zusammen mit dem "Geheimen Küchenchor" und dem Kulturwerk Wissen an: "Songs to get lost in". (Foto: privat)

Altenkirchen. "Songs to get lost in" sind keine meditativen, esoterischen Klänge, sondern nach inhaltlich eher schwerer Kost der vorherigen Projekte geht es um "schöne" Werke aus über 600 Jahren Musikgeschichte in kultureller Aneignung. Nach Misa Criolla, Canto General, Koyaanisqatsi, Asma Asmaton und Arbeiterliedern gibt es im neuen Projekt Musik zum Versinken.

Vielfalt ist angesagt
Freuen darf man sich auf eine vielfältige musikalische Auswahl. Der Komponist des ältesten Stückes, Josquin Desprez, ist schon um 1450 geboren. "Level up" der amerikanischen Songwriterin Vienna Teng, im 7/4-Takt und mit bewegendem Text, stammt aus der heutigen Zeit. Mit Mozart gibt es einen Ausflug in die Oper. Und der norwegische Komponist Ola Gjeilo lässt die Weite der Tundra spüren. Die Schönheit von Sekundreibungen kann man mit Eric Whitacre genießen und wohlige Harmonien bei den Pentatonix. Mit einem Lied aus Schweden schließlich verliert man sich in den Weiten des Meeres, nicht aber in den wilden Rhythmen des Balkans.

Der Fahrplan bis zur Aufführung
Aufgeführt werden soll das Ganze am Sonntag, 18. September, im Kulturwerk Wissen. Die Proben beginnen mit einer kleinen Vorstellung der Stücke am Montag, dem 25. April, um 19.30 Uhr im Wilhelm-Boden-Saal der Kreisverwaltung Altenkirchen (erste Probe mit Maske). Die Proben werden voraussichtlich zu dieser Zeit und an diesem Ort fortgeführt. Einige Sonderproben und eine Generalprobe werden hinzukommen. Die Mitmachgebühr inklusive Noten und Material wird eine aufbringbare Summe nicht überschreiten. Die Leitung hat Klaus Schumacher.



Wie kann man mitmachen?
Wer sich an dem Gemeinschaftsprojekt des "Geheimen Küchenchors", der Kreismusikschule und des Kulturwerks beteiligen möchte, meldet sich per E-Mail an dergeheimekuechenchor@t-online.de und kann am 25. April dabei sein (es wird gebeten, am 25. April zuvor nochmal auf die Projektseite zu schauen). Sollte jemand an diesem Termin ausgerechnet keine Zeit haben, kann man eine kurze Nachricht schicken und selbstverständlich auch noch eine oder zwei Wochen später einsteigen oder einen oder zwei Schnupperabende absolvieren. Auch Fragen werden gerne beantwortet. Wie schon bei früheren Projekten gilt: Auch wer sich nicht für ein begnadetes Gesangstalent hält, darf sich etwas zutrauen und wird Spaß am Projekt haben. (PM)



Mehr dazu:   Veranstaltungen   Kultur & Freizeit  
Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Kultur


Welttag des Buches: 330 Schüler besuchten Buchhandlung in Altenkirchen

Altenkirchen. Schulen beziehungsweise 4. und 5. Klassen können an dem Programm teilnehmen, sich registrieren und ihre Lieblingsbuchhandlung ...

Andrea-Berg-Gala und Wacken: Erfolgserlebnisse für "Höhner"-Sänger aus Westerwald

Region. Was für eine Woche für Patrick Lück, dem Westerwälder Sohn, der seit geraumer Zeit zusammen mit Henning Krautmacher ...

Ingelbacher Seniorinnen und Senioren genossen gemütlichen Nachmittag

Region. Dass solch ein Beisammensein nicht per se schlechter sein muss, bestätigten alle Beteiligten, die mit dem Gebotenen ...

Sommer, Sonne, Sonnenschein: Sommerfest der Kindertagesstätte Lummerland in Wissen

Wissen. Leckeres Essen, Kaffee und Kuchen, gekühlte Getränke, Popcorn, Eis und viele Spielmöglichkeiten wie eine Wassermatschecke, ...

Führungen im Raiffeisenhaus jetzt bei der VHS Altenkirchen-Flammersfeld buchbar

Altenkirchen-Flammersfeld. 1849 gründete Raiffeisen hier den "Flammersfelder Hülfsverein zur Unterstützung unbemittelter ...

Schützenfest Selbach bot familiäre Atmosphäre

Selbach. Los ging es mit der Prozession, bei der zunächst die frischgebackenen Schützenmajestäten abgeholt wurden: König ...

Weitere Artikel


Kreis Altenkirchen: 110 Erhebungsbeauftragte für bevorstehenden Zensus geschult

Kreis Altenkirchen. Der eine oder andere wird sich noch an die Volkszählung 1987 erinnern. Knapp 25 Jahre später erfolgte ...

Ehrlich währt am längsten: Reuiger Teenager bringt geklautes Fahrrad zur Polizei

Koblenz. Wie die Polizei Koblenz berichtet, gab der junge Mann zu dem schwarz-weißen Mountainbike der Marke Rockrider an, ...

Wieder Suchaktion nach einer vermissten Person in Alt-VG Flammersfeld

Flammersfeld/Niedersteinebach. Erst am Montag und Dienstag waren 170 Helferinnen und Helfer im Einsatz, um nach einer vermissten ...

Corona-Update am 20. April: Zwei Todesfälle im Kreis Altenkirchen

Region. Beim Kreisgesundheitsamt Altenkirchen sind zwei weitere Meldungen über Todesfälle im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie ...

Kindermusical Noah in ev. Christuskirche Altenkirchen

Altenkirchen. Wie es wohl für Noah war, als er von Gott den Auftrag bekam, eine Arche auf trockenem Land zu bauen, und wie ...

Traditionelles "Osterblasen" der Jäger in Hamm fand zahlreiche Zuhörer

Hamm. Auch in der Ortsgemeinde Breitscheidt stand Ortsbürgermeister Helmut Rötzel in der ersten Reihe, als die jagdlichen ...

Werbung