Werbung

Nachricht vom 19.04.2011    

"Das ist das Mindeste" - Maikundgebung auf Bindweide

Auch in diesem Jahr findet die zentrale Kundgebung des Deutschen Gewerkschaftsbundes im Kreis Altenkirchen zum 1. Mai wieder auf der Bindweide bei Steinebach statt. Redner ist in diesem Jahr der Vorsitzende der Katholischen Arbeitnehmer Bewegung (KAB) in der Diözese Trier, Günther Salz.

Kreis Altenkirchen/Steinebach. "Das ist das Mindeste" - unter diesem Motto lädt der DGB Kreisverband Altenkirchen zum 1. Mai nach Steinebach-Bindweide ein. 23 Prozent der arbeitenden Menschen erhalten Niedriglöhne. Der Anteil der Arbeitnehmer die so wenig verdienen, obwohl sie ganztags arbeiten, nimmt seit Jahren zu. Prekäre Arbeit (das heißt 400-Euro-Jobs, Leiharbeit, befristete Arbeit) bedeutet auch prekären Lohn. 1.200.000 Menschen in Deutschland arbeiten für maximal 4 Euro pro Stunde, teilt Frank Näckel, Vorsitzender des DGB Kreisverbandes, mit.
Gegen diese Entwicklung gehen die Gewerkschaften auf die Straße und unterstreichen damit die Forderung der Gewerkschaften nach einem gesetzlichen Mindestlohn von 8,50 Euro.

Der Ablauf ist wie folgt geplant:

Ab 10.45 Uhr Maifest auf dem Gelände der Westerwaldbahn GmbH, Rosenheimer Straße 1 in Steinebach-Bindweide.

Die Mairede in diesem Jahr hält der Vorsitzende der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung in der Diözese Trier, Günther Salz. Musikalisch begleitet die Gruppe "Ohne Phett" die Veranstaltung. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt.

Ein besonderer Höhepunkt ist wieder die Fahrt mit dem Sonderzug der Westerwaldbahn vom Bahnhof Betzdorf direkt zum Veranstaltungsgelände.

Abfahrtszeiten:
ab Betzdorf 9.48 Uhr - Gleis 101
an Bindweide 10.35 Uhr
ab Bindweide 13.35 Uhr
(Umsteigemöglichkeit in Scheuerfeld zur RB Richtung Wissen - 14.20 Uhr)
an Betzdorf 14.22 Uhr
(Anschlüsse Richtung Herdorf 14.35 Uhr, Daaden 14.36 Uhr,
Siegen 14.30 Uhr, Wissen 14.26 Uhr).
Alle Interessierten sind zu der Veranstaltung recht herzlich eingeladen.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: "Das ist das Mindeste" - Maikundgebung auf Bindweide

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


„Wir befinden uns im Prozess einer tiefen Krise“

Siegen. Begrüßt wurde der Philosoph und Soziologe von Dr. Feriha Özdemir sowie von Dr. Jürgen Daub (in Vertretung von Prof. ...

Café Patchwork: 100 Gäste beim großen Grillfest

Siegen. Ihnen wurden zusätzlich zu den Leckereien auch die Getränke spendiert. „Eine tolle Sache“, freute sich dann auch ...

Informationsveranstaltungen an der IGS Hamm/Sieg

Hamm. Der Informationsabend am Mittwoch, den 20.11.2019, 19 Uhr, richtet sich an interessierte Schülerinnen und Schüler, ...

„The Spirit of FALCO“ weht durch Altenkirchen

Altenkirchen. „Der Kommissar“. „Rock Me Amadeus“. „Jeanny“. Diese Hits und noch mehr Musik vom größten Popstar Österreichs, ...

An Adventswochenenden öffnen sich im Zoo Neuwied Türchen

Neuwied. Auch in diesem Jahr bietet der Zoo Neuwied wieder ein spannendes Advents-Programm für Zoobesucher aller Altersklassen ...

Sind Baumfällungen nach dem 1. Oktober zulässig oder nicht?

Altenkirchen/Kreisgebiet. Die Untere Naturschutzbehörde der Kreisverwaltung Altenkirchen weist in diesem Zusammenhang darauf ...

Weitere Artikel


SV Wissen erhielt erneut Jugendförderpreis

Wissen/Dormagen. Die allgemein seit Jahren anerkannte gute Jugendarbeit des Wissener Schützenvereins fand anlässlich des ...

Mittelalterliches Markttreiben in Nümbrecht

Nümbrecht. Am Samstag, 30. April, von 11 bis 21 Uhr, und am Sonntag, 1. Mai, von 11 bis 18 Uhr findet im Kurpark in Nümbrecht ...

32. Lauftreff-Saison im Stadion eröffnet

Wissen. Beim Wissener Lauftreff kann jeder mitmachen, ohne Vereinsbindung, egal ob alt oder jung. Die 32. Lauftreff-Freiluftsaison ...

Ist Schweinepest-Gefahr im AK-Land bald vorüber?

Fluterschen. Die gute Nachricht hörten die im Landgasthof Koch in Fluterschen versammelten Mitglieder des Hegerings Altenkirchen ...

Heimische DLRG-Kräfte nahmen an Großübung in Koblenz teil

Region. Der Wasserrettungszug der DLRG im Bezirk Westerwald-Taunus stellte seine Einsatzfähigkeit unter Beweis. Nach dem ...

Nebengebäude der Jugendhütte in Bitzen komplett abgebrannt

Bitzen. In der Nacht zu Dienstag, 19. April, ist ein Lagergebäude an der Jugendhütte in der Nähe des Sportplatzes in Bitzen ...

Werbung