Werbung

Nachricht vom 25.04.2022    

Buchtipp: "Gewürzdetektivin Emmi Cox verirrt im Zimt-Labyrinth" von Solveig Ariane Prusko

Von Helmi Tischler-Venter

Die Altenkirchener Autorin Solveig Ariane Prusko zeigt mit ihrer deutsch-englischen Emmi Cox-Abenteuer-Buchreihe, dass es durchaus möglich ist, Sachverhalte spannend und lehrreich zugleich zu vermitteln. Emmi Cox steht für alle abenteuerlustigen Kinder mit Wissensdurst, Mädchen wie Jungen, im Grundschulalter ab acht Jahren. Emmi Cox ist eine Gewürzdetektivin.

Buchcover. Grafik: Verlag

Dierdorf/Altenkirchen. Auslöser für die Spurensuche nach der Entstehung von Zimt ist das Sommerfest der Schule. Weil Emmi mitten im Sommer Zimtsterne für den Gebäckstand gebacken hat, wird sie von ihren Mitschülern gehänselt. Bei Emmis Suche nach einer Zange im Geräteschuppen, wird sie plötzlich von einem etwa gleichaltrigen schwarzhaarigen Jungen angesprochen. Der Geräteschuppen hat sich in ein Trockenhaus für Zimtstangen auf Sri Lanka verwandelt. Die Detektivin will nun alles über das exotische Gewürz erfahren. Zusammen mit ihrem neuen Freund Lahiru erlebt sie faszinierende Abenteuer. Sie lernt, dass rote Bananen die besten der über zwanzig Bananensorten sind, dass Reisfelder im Wasser stehen, dass Elefanten Haustiere und Tempel-Elefanten sein können, dass Dhal-Kari für ihren Gaumen sehr scharf ist, sie lernt Tuktuks, Saris und sehr leckeren Tee kennen und natürlich die gesamte aufwändige Verarbeitung vom Baum bis zum Gewürztütchen.

Für die Buch-Recherche hat die Autorin im Juli 2018 Sri Lanka bereist und außer vielen Informationen über Land, Leute, Flora und Fauna auch Fotografien mitgebracht. Anschauliche, liebevolle Illustrationen wurden von Doreen Goedhart beigesteuert und das gelungene Layout ist Jessica Kortenhoff zuzuschreiben. Brigitte Foley hat den gesamten Text ins Englische übersetzt.



„Meine Forschungsergebnisse“ ist die Überschrift der Sachtexte zu Zimt, die bestimmt auch für erwachsene Leser informativ sind. Dass Zimt von Baumrinde gewonnen wird, wissen sicher viele Menschen, aber wie und womit das geschieht und welche unterschiedlichen Zimtsorten es gibt, weiß wohl kaum jemand. Welche Heilkräfte und Gefahren in Zimt liegen können, erst recht nicht.

Die Geschichte des Gewürzes und der Insel Sri Lanka und welche Besonderheiten die „Träne von Indien“ noch zu bieten hat, erfährt der Leser, bevor im Anhang ein Rezeptbuch Zimtsterne, Zimtkuchen sowie Rosa Zimt-Hühnchen & Kokosmilchreis vorstellt.

Das gebundene Buch ist erschienen im Cox Verlag, ISBN 978-3-9815144-5-2. (htv)


Mehr dazu:   Buchtipps  

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Kultur


Sommer, Sonne, Sonnenschein: Sommerfest der Kindertagesstätte Lummerland in Wissen

Wissen. Leckeres Essen, Kaffee und Kuchen, gekühlte Getränke, Popcorn, Eis und viele Spielmöglichkeiten wie eine Wassermatschecke, ...

Führungen im Raiffeisenhaus jetzt bei der VHS Altenkirchen-Flammersfeld buchbar

Altenkirchen-Flammersfeld. 1849 gründete Raiffeisen hier den "Flammersfelder Hülfsverein zur Unterstützung unbemittelter ...

Schützenfest Selbach bot familiäre Atmosphäre

Selbach. Los ging es mit der Prozession, bei der zunächst die frischgebackenen Schützenmajestäten abgeholt wurden: König ...

Bald ist es so weit: Sommer, Sonne und O-Jö-Jo am 20. August in Wissen

Wissen. Nur noch wenige Tage und die Erfolgsstory vom letzten Sommer geht in die nächste Runde: Am Samstag, dem 20. August ...

Singers Corner am 9. August: Musik zum Feierabend auf Altenkirchener Marktplatz

Altenkirchen. An diesem Dienstag geht es in die zweite Runde mit „Musik zum Feierabend“ auf dem Altenkirchener Marktplatz. ...

Schützenfest auf der Birkener Höhe - Bruderschaft feiert nach langer Pause

Birken-Honigsessen. Für den Samstag (6. August) hatte die Bruderschaft zunächst zum Standkonzert am Ehrenmal eingeladen. ...

Weitere Artikel


Erstkommunion in Wissen: Auf eine Tradition musste verzichtet werden

Wissen. Am Samstag feierten 20 Kinder das Fest ihrer Erstkommunion in der katholischen Pfarrkirche "Kreuzerhöhung" zu Wissen. ...

JSG Wisserland holt ersten Punkt in Meisterstaffel

Region. Wurde das Hinspiel im Dr.-Grosse-Sieg Stadion noch mit 2:1 verloren, schlug sich das Wisserland-Team, welches aufgrund ...

Deshalb war Übergabe des neuen Fahrzeugs für Löschzug Neitersen so besonders

Neitersen. Nach fast zwei Jahren konnte Wehrführer Stefan Jung den Schlüssel offiziell übernehmen. Die Pandemie ließ das ...

"Angelite": Erfolgreicher Frauenchor aus Bulgarien im Kulturwerk Wissen

Wissen. Die Faszination der besonderen Frauen-Stimm-Tradition in Bulgarien, der kraftvolle enge und doch leicht wirkende ...

"So schmeckt der Westerwald": Regionaler Kochkurs in Altenkirchen

Altenkirchen. Der einheimische Westerwälder isst gerne das, wovon er in direkter Umgebung am meisten findet. Innerhalb der ...

"Sicherheit für Kinder" bietet geflüchteten Kindern kostenloses Training

Birken-Honigsessen/Region. In den Kursen von Heiko Brüning "Sicherheit für Kinder" lernen Kinder jeden Alters, sich selbst ...

Werbung