Werbung

Region |


Nachricht vom 08.10.2007    

DRK: Für Notfallsituationen rüsten

Fortbildung wird bei m DRK-Kreisverband groß geschrieben. Jetzt nahmen 12 Sanitätshelfer aus verschiedenen Bereitschaften an einem Training teil.

notfallsituation simuliert DRK

Altenkirchen. Der DRK Kreisverband Altenkirchen führte die erste Fortbildung für Helfer im Sanitätsdienst durch. 12 Sanitätshelfer aus den DRK-Bereitschaften Niederfischbach, Birken-Honigsessen, Betzdorf, Herdorf, Wehbach und Daaden trafen sich zur Fortbildung im Lehrsaal der DRK Kreisgeschäftstelle in Altenkirchen. Unter der Leitung des Ausbildungsbeauftragten Jörg Gerharz und SAN-Ausbilder Rainer Kohl wurden verschiedene Notfallsituationen praktisch geübt und ausgewertet. Durch die Notfalldarsteller Jörg Sohler und Carolin Kunert wurden die die Helfer realistisch trainiert. In insgesamt acht Unterrichtseinheiten wurde das vorhandene Wissen gefestigt und durch neue Lehraussagen ergänzt. "Ein erfolgreicher Tag", waren sich die Teilnehmer einig, die sich auf eine Wiederholung im nächsten Jahr freuen. (wwa)
xxx
Carolin Kunert spielte eine Person, die plötzlich Herz-Kreislaufprobleme hatte. Die beiden SAN-Helfer mussten helfend eingreifen. Foto: Wachow



Kommentare zu: DRK: Für Notfallsituationen rüsten

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Westerwälder Rezepte - Vegetarisches Festtagsmenü

Region. Da zurzeit wieder Kontakte eingeschränkt werden müssen, wird auch Weihnachten wieder im kleinen Familienkreis gefeiert ...

Neuer Fuß- und Radweg zwischen Eschelbach und ICE-Park ist fertig

Eschelbach. Die Stadt Montabaur hat die Wegeverbindung zum ICE-Park neu anlegen lassen. Die bisherige Strecke führte in einer ...

Die 10 schönsten Wandertouren und Wanderziele im Westerwald 2021

Westerwald. Genau ein Jahr ist es her, dass wir die zehn schönsten Wandertouren und Wanderziele im Westerwald des Jahres ...

Was "dreht" denn da in Wissen? Charity-Aktion für "Mein neuer Alter"

Wissen. Ohne zu viel zu verraten: In Wissen laufen aktuell die Vorbereitungen auf Hochtouren rund um eine Charity-Aktion, ...

Glänzende Kinderaugen: Flüchtlingspaten luden ins Kirchener Spielparadies

Kirchen. Der auch in der kalten Jahreszeit geöffnete Indoorpark ist das ideale Ziel für kleine wie auch größere Kinder. Entsprechend ...

Kreisfeuerwehrverband Altenkirchen kooperiert mit Kreisvolkshochschule

Fensdorf/Region. Am Ende des Lehrganges waren sich alle über einen gelungenen Lehrgang einig. Jeder Teilnehmer hatte am Ende ...

Weitere Artikel


Spannendes Ehrenpreisschießen

Altenkirchen. Zum Wander- und Ehrenpreisschießen fand sich im Restaurant "Im Wiesental" eine große Anzahl von Sportschützen ...

Fabian ist Kreis-Jugendschützenkönig

Orfgen. Fabian Müller vom Kleinkaliber Schützenverein Orfgen (KKSV) hat es geschafft und ein Traum ging in Erfüllung. Er ...

Fürs Lerncamp sind noch Plätze frei

Flammersfeld. Die Verbandsgemeinde Flammersfeld bietet in der zweiten Herbstferienwoche von Montag, 15. Oktober, bis zum ...

Ein Leben für den Gesang

Mehren. Gerd Schnabel, ein weit über die Grenzen Altenkirchens bekannter Chorleiter, 1933 in Michelbach geboren, hat sein ...

Pokale für die schönsten Oldtimer

Flammersfeld. Der spannendste Moment der Raiffeisen-Veteranen-Rundfahrt war am Sonntag die Siegerehrung im Flammersfelder ...

Oldtimer präsentierten sich

Flammersfeld. Die Füchse waren bereits seit den frühen Morgenstunden auf dem Teilemarkt am Flammersfelder Bürgerhaus unterwegs, ...

Werbung