Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 20.04.2011 - 15:17 Uhr    

Rettungshunde bestanden Trümmerprüfung

Guter Beginn im Jahr 2011 für die BRH Rettungshundestaffel Westerwald: Mehrere Teams bestanden mit ihren Hunden die verlangten jährlichen Prüfungen, unter anderem im Bereich Trümmer.

Westerwald. Das Jahr hat für die BRH Rettungshundestaffel Westerwald gut begonnen: Nachdem bereits zwei Teams die jährlich notwendige Prüfung in der Fläche und zwei weitere ihre Vorprüfung erfolgreich absolviert haben, bestanden Rainer Schmidt, Anja Velten und Oliver Kleinmann mit ihren Hunden ihre diesjährige
Wiederholungsprüfung im Bereich Trümmer auf dem THW-Gelände
in Eschborn Foto). Es handelt sich hierbei um eine spezielle Ausbildung von Rettungshunden, die diese Prüfung zusätzlich zu ihrer Flächenprüfung ablegen. Die Arbeit als Trümmersuchhund zählt zu den schwierigsten Formen der Rettungshundearbeit.
Der Rettungshund muss die menschliche Witterung aus einer Vielzahl anderer Gerüche herausfiltern und die Opfer auffinden. Die zu suchende Person ist für den Rettungshund in der Regel nicht direkt zugänglich und es muss daher seinem Hundeführer angezeigt werden, wo er die Person geortet hat.
Die BRH Rettungshundestaffel Westerwald besteht zur Zeit aus 21 aktiven Mitgliedern, die 24 Hunde trainieren sowie vier Maintrailern, die in der Ausbildung sind. Den Einsatzkräften stehen acht geprüfte Flächenhunde und fünf geprüfte Trümmersuchhunde zur Verfügung.
Weitere Informationen unter www.rhs-westerwald.org.



Interessante Artikel




Kommentare zu: Rettungshunde bestanden Trümmerprüfung

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Vorsorgevollmacht und Co.: Was man wissen sollte

Altenkirchen. Diana Utgenannt und Wolfram Westphal vom Betreuungsverein Diakonie e.V. in Altenkirchen informieren am Dienstag, ...

Kirchenkreis trauert um Superintendent Sylvain Mutarushwa

Kreisgebiet/Muku. Große Trauer im Kirchenkreis Altenkirchen: Am Donnerstag (15. August) verstarb Superintendent Sylvain Mutarushwa ...

Westerwälder Firmenlauf: Motivation für Lebenshilfe-Laufgruppe

Mittelhof-Steckenstein. Vier Wochen vor dem Westerwälder Firmenlauf am 13. September besuchte Organisator Martin Hoffmann ...

Bäume haben zu wenig Wasser und werfen bereits Laub ab

Anhausen. Bäume können eine große Menge Wasser verdunsten. So kann eine freistehende Birke an einem warmen Sommertag bis ...

Sommerkonzert: Musikverein Steinebach bei Krifft und Zipsner

Steinebach/Sieg. Ein neues Format wählt der Musikverein Steinebach e. V. für sein diesjähriges Sommerkonzert: Am Samstag, ...

Kita Epgert/Krunkel als Ernährungskita RLP ausgezeichnet

Krunkel. Die Sterne stehen für unterschiedliche Qualitätsbereiche, wie zum Beispiel der Umsetzung eines Maßnahmenkonzeptes ...

Weitere Artikel


Neue Selbsthilfegruppe für Suchtkranke

Kreis Altenkirchen. Eine neue Selbsthilfegruppe für Suchtkranke illegaler Drogen hat sich in Altenkirchen unter dem Dach ...

Erwin Rüddel sah sich an HTS-Baustelle um

Mudersbach/Niederschelden. "Die breite Unterstützung der Bevölkerung, insbesondere durch den Demonstrationszug für den Weiterbau ...

Badminton-Turnier zum sportlichen Auftakt in Jubiläumsjahr

Katzwinkel. Der TuS Katzwinkel wird 100 Jahre alt, das erste sportliche Ereignis gehörte der Badminton-Abteilung im Jubiläumsjahr. ...

Zehn Jahre Virtuelle Kunsthalle Altenkirchen

Altenkirchen. Die Virtuelle Kunsthalle Altenkirchen feiert Jubiläum: Zehn Jahre existiert die digitale Ausstellungsplattform ...

SPD rügt Nichtbeanwortung von Bürgeranfrage

Niederfischbach. Mit dem Ablauf und der Organisation des diesjährigen Karnevals beschäftigte sich der SPD-Ortsverein auf ...

Reservisten unterstützten Frühjahrs-Kleidersammlung

Mudersbach/Kirchen/Wissen. Die personelle Unterstützung der Frühjahrskleidersammlung des DRK Mudersbach ist fester Bestandteil ...

Werbung