Werbung

Pressemitteilung vom 27.04.2022    

Sperrung K94 Kirchen-Wehbach wegen Totholzbeseitigung

Am Freitag und Samstag (29./30. April) wird die K94 (Koblenz-Olperstraße) zwischen Kirchen und Wehbach jeweils von 8 bis 16 Uhr gesperrt. Grund ist die Beseitigung von Totholz an insgesamt zwölf Straßenbäumen. Das muss man darüber wissen.

Symbolfoto: Archviv

Kirchen. Zum Beseitigen des Totholzes wird von einer Fachfirma ein Steigerfahrzeug eingesetzt, welches auf der Fahrbahn der K94 steht. Aus arbeitsschutzrechtlichen Gründen ist es erforderlich, während der Durchführung der Arbeiten die K94 zu sperren.

Die ausgeschilderte Umleitung erfolgt über die L280 und die Jungenthaler- und Koblenz-Olperstraße. Die Zufahrt zum Industriegebiet "Friedrichhüttenstraße" ist aus Richtung Wingendorf und Kirchen möglich.

Der Busverkehr kann die Baustelle in langsamer Fahrt verbunden mit kurzen Wartezeiten passieren. Ebenso wird es den Anliegern ermöglicht, zu ihren Häusern zu gelangen –allerdings verbunden mit kurzen Wartezeiten aufgrund des Rangierens des Steigerfahrzeuges. (PM)


Mehr dazu:   Auto & Verkehr  
Lokales: Kirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Abstecher nach Weyerbusch: Sportausschuss begutachtet neues Kleinspielfeld

Weyerbusch. Die Neugestaltung noch unter der Ägide der ehemaligen Verbandsgemeinde (VG) Altenkirchen auf den Weg gebracht, ...

Sparkasse Westerwald-Sieg nimmt neue Pellet-Heizanlage in Betrieb

Kirchen. Bei der Erstbefüllung wurden fast 20 Tonnen Pellets aus dem LKW über Verbindungsschläuche in den Vorratsraum der ...

Energiespartipps liegen hoch in Kurs

Betzdorf/Altenkirchen. Ist die Decke eines unbeheizten Kellers nicht gedämmt, gibt das Erdgeschoss permanent Wärme über den ...

Beim Überholen überholt: Nach riskantem Manöver aus der B8 bei Buchholz Fahrerflucht begangen

Buchholz (Westerwald). Wie die Polizei Straßenhaus berichtet, war der Unfallverursacher auch noch mit zwei Leitpfosten kollidiert, ...

Verbandsgemeinde Wissen stellt Jury für Ideenwettbewerb zusammen

Wissen. Für das nächstes Jahr plant die Verbandsgemeinde Wissen, innerhalb ihres Klimaschutzkonzeptes einen Schüler-Ideenwettbewerb ...

Altenkirchener schwingen sich für Protestfahrt auf das Fahrrad

Altenkirchen. Zum Auftakt sowohl der Europäischen Mobilitätswoche als auch der deutschlandweiten Verkehrswende Aktionswoche ...

Weitere Artikel


Westerwälder Rezepte: Saftige Nussecken vom Blech

Region. Nussecken bestehen aus einem Mürbeteigboden, einer Lage Konfitüre oder Makronenmasse und die oberste Schicht ist ...

Daaden: Wunschbaum statt Maibaum - Bürger können sich an Projekt beteiligen

Daaden. Der Wunschbaum soll vor dem Bürgerhaus Daaden am 29. April mit bunten Bändern dekoriert werden. Die Bänder sollen ...

Schüler der IGS Hamm/Sieg berichten vom Assessmentcenter-Training

Anja Nassen und eine Trainerkollegin vom Unternehmen "person Personal- und Kommunikationsmanagement" führten für jede Klasse ...

"Netzwerk Zukunftsmacher - gemeinsam digital": Bald geht’s los in Stadthalle Betzdorf

Betzdorf. Ab Donnerstag, den 5. Mai, startet eine Veranstaltungsreihe, in denen in Impulsvorträgen digitale Technologien ...

IG BAU ruft im Kreis Altenkirchen zum Gedenken an Opfer von Arbeitsunfällen auf

Kreis Altenkirchen. "Ob im Betrieb, auf der Baustelle oder auch im Homeoffice - am internationalen Workers' Memorial Day, ...

DRK-Kreisverband: Im Mai wieder Yoga-Kurse in Wissen

Wissen. Yoga entspannt Körper und Seele, vertreibt die Steifheit aus den Gelenken.
Der Kreisverband Altenkirchen des Deutschen ...

Werbung