Werbung

Pressemitteilung vom 27.04.2022    

Technikmuseum Freudenberg wird am 20. Mai zum Konzerthaus dank "@coustics"

Am Freitag, den 20. Mai, wandelt sich das beliebte südwestfälische Technikmuseum Freudenberg mit seiner großen Maschinenhalle zu einem Konzerthaus mit rustikalem Charme und macht Platz für "@coustics – eine feine Herrenband".

Am Freitag, den 20. Mai, wandelt sich das beliebte südwestfälische Technikmuseum Freudenberg mit seiner großen Maschinenhalle zu einem Konzerthaus mit rustikalem Charme und macht Platz für "@coustics – eine feine Herrenband". (Foto: Veranstalter/Döringphoto)

Freudenberg. Vier Vollblutmusiker, die sich der akustischen Musik verschrieben haben. Vier Herren aus dem Westerwald, vier Stimmen, viele Instrumente. Jeder der vier “feinen“ Herren ist ein grandioser Musiker mit eigener Stimme. Im Gesamten ergeben sie den "@coustics-Klangkörper". Bernd Gudernatsch, Eddi Stinner, Bruno Kötting und Timo Jaschewski setzen auf Zwischenmenschliches, auf Charme, Witz, ohne Allüren aber mit viel Gefühl.

Zum Einsatz kommen ausschließlich akustische Instrumente mit Gesang. Von Rock bis Soul über Besinnliches und auch Lustiges - die Herren interpretieren bekannte Stücke und lieb gewordene Hits aus der ganzen Welt auf ihre eigene Art. Auch das eine und andere eigene Stück ist Bestandteil des Repertoires. Schließlich sind Stinner und Gudernatsch bekannte Songschreiber und Komponisten. Die Freude an der Musik und ihrem Publikum spürt man bei jedem Auftritt.



Bereits ab 19 Uhr öffnet die Abendkasse, bevor um 20 Uhr das Konzert beginnt. Vor dem Auftritt von "@coustics" – aber auch in der Pause – bildet die Vorführung der historischen Maschinen ein fabelhaftes Kontrastprogramm. Für einen Imbiss ist gesorgt. (PM)

Karten können per E-Mail reserviert (info@technikmuseum-freudenberg.de). Alternativ können die Tickets an der Abendkasse (solange der Vorrat reicht) erworben werden.


Mehr dazu:   Veranstaltungen  


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Kultur


Ingelbacher Seniorinnen und Senioren genossen gemütlichen Nachmittag

Region. Dass solch ein Beisammensein nicht per se schlechter sein muss, bestätigten alle Beteiligten, die mit dem Gebotenen ...

Sommer, Sonne, Sonnenschein: Sommerfest der Kindertagesstätte Lummerland in Wissen

Wissen. Leckeres Essen, Kaffee und Kuchen, gekühlte Getränke, Popcorn, Eis und viele Spielmöglichkeiten wie eine Wassermatschecke, ...

Führungen im Raiffeisenhaus jetzt bei der VHS Altenkirchen-Flammersfeld buchbar

Altenkirchen-Flammersfeld. 1849 gründete Raiffeisen hier den "Flammersfelder Hülfsverein zur Unterstützung unbemittelter ...

Schützenfest Selbach bot familiäre Atmosphäre

Selbach. Los ging es mit der Prozession, bei der zunächst die frischgebackenen Schützenmajestäten abgeholt wurden: König ...

Bald ist es so weit: Sommer, Sonne und O-Jö-Jo am 20. August in Wissen

Wissen. Nur noch wenige Tage und die Erfolgsstory vom letzten Sommer geht in die nächste Runde: Am Samstag, dem 20. August ...

Singers Corner am 9. August: Musik zum Feierabend auf Altenkirchener Marktplatz

Altenkirchen. An diesem Dienstag geht es in die zweite Runde mit „Musik zum Feierabend“ auf dem Altenkirchener Marktplatz. ...

Weitere Artikel


Corona im AK-Land: Inzidenz immer noch unter 1.000, aber...

Region. Seit Beginn der Pandemie wurden im Kreis 31.443 Menschen positiv auf eine Infektion getestet. Das sind 174 mehr als ...

Kühlwagen-Wanderung rund um Oberwambach: An den Stationen gibt es nicht nur Getränke

Oberwambach. Wie immer, wenn "Muli" Müller etwas "ausheckt", gibt es Spannung und Erfrischung zugleich. Insgesamt ist die ...

Osterhase wieder mal zu Besuch in Maulsbach

Maulsbach. Viele Kinder warteten schon gespannt mit ihren Eltern, als der Vorsitzende Frank Heuten um 14.30 Uhr das Programm ...

"Virtuelle Mittagspause" mit Sabine Bätzing-Lichtenthäler zur Pressefreiheit

Region. Der Live-Chat findet statt am Montag, den 2. Mai, von 12 Uhr bis 12.30 Uhr bei Instagram unter @Sabine_Baetzing. ...

Nachbarschaftshilfe Flammersfeld ließ sich von Pandemie nicht ausbremsen

Flammersfeld. Zwar konnte die Nachbarschaftshilfe Flammersfeld auf der letzten Mitgliederversammlung erst jetzt aufgrund ...

Kulturwerk Wissen: Kat Menschik liest aus "Durch den wilden Kaukasus"

Wissen. Kat Menschiks Illustrationen dieses Buchs über eine der unberührtesten und sagenumwobenen Bergregionen Europas werden ...

Werbung