Werbung

Nachricht vom 23.04.2011    

Im November gibt's in Betzdorf ein "Blutbad"

In Betzdorf findet vom 4. bis 7. November das 1. Betzdorfer Krimifestival statt. Organisiert wird das Festival vom Kleinkunstverein "Die Eule" mit Unterstützung vieler örtlicher Vreeine und der Verbandsgemeinde Betzdorf.

Guten Mutes sind Veranstalter, Organisatoren und Autoren des Betzdorfer Blutbades. Auf dem Foto freuen sich auf das Festival (von links, vorne) Bürgermeister Bernd Brato, Krimi-Autorin Sinje Beck, Dieter Lichtenthäler, Leiter der Außenstelle des Weißen Rings Altenkirchen, dahinter von links Rainer Buchen (KKV Eule), Medienkünstler "mario el toro", Hartmut Fischer, Krimi- und Kinderbuchautor Micha Krämer und Ruth Sarrazin (alle drei KKV Eule). Das Foto entstand anlässlich der Pressekonferenz zum Betzdorfer Blutbad am 20. April.

Betzdorf. Zusammen mit vielen örtlichen Vereinen und mit Unterstützung der Verbandsgemeinde Betzdorf hat der Kleinkunstverein "Die Eule" ein Krimifestival auf die Beine gestellt, das sich sehen lassen kann. Renommierte Autoren und ein buntes Rahmenprogramm sorgen für unterhaltsame Schauer bei den Besuchern.

Wenn auch Betzdorf eher ein "Provinz-Städtchen" ist - provinziell ist das Programm, das während des ersten Betzdorfer Blutbades geboten wird, sicher nicht. National und international bekannte Autoren wie Jacques Berndorf, Klaus-Peter Wolf, Jörg Schmitt-Kilian und viele andere lesen an den unterschiedlichsten Orten innerhalb der Kleinstadt. Mit dabei sind auch die echten Kriminalkommissare Kroner und Hatterscheidt, deren Roman "Mord am Fastelovend" nun schon in der zweiten Auflage erscheint, sowie die Kabarettistin und Autorin Kathrin Heinrichs, die Regionalkrimiautorin Sinje Beck und Micha Krämer, der auf diesem Festival seinen ersten Kriminalroman in einer Weltpremiere vorstellt.



Im Rahmenprogramm zündet der Künstler "mario el toro" eine "Kofferbombe". Außerdem liest und spielt der Allroundkünstler und Entertainer Sascha Gutzeit "Von Babylon träumen". Außerdem wird das Theaterstück "Das Haus der Lady Alquist" gezeigt, in dem Claus Wilke eine Hauptrolle spielt. Zudem ist ein Kurzkrimi-Preis ausgelobt, bei dem es interessante Reisen für Nachwuchs-Autoren und andere zu gewinnen gibt.

Es wird Lesungen am echten Tatort geben, einen Krimifrühschoppen, ein Krimi-Cafe und vieles mehr. Auch das Kulinarische kommt nicht zu kurz: Die Wirte des Betzdorfer Wirtstammtischs werden während des Festivals "Kriminelle Speisekarten" mit ganz besonderen Köstlichkeiten präsentieren.

Näheres über das Festival kann man auch im Internet unter www.betzdorfer-blutbad.de erfahren.


Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Kultur


Burschenverein Oberraden feierte Jubiläum für die Ewigkeit

Oberraden. Die "After Work Party" am Freitagabend übertraf alle Erwartungen von Ortsbürgermeister Achim Braasch. Als Zugabe ...

80er-Star Kim Wilde rockt Hachenburg im Juli: Exklusive Tickets nur zu gewinnen

Hachenburg. Der staatliche Radiosender SWR1 Rheinland-Pfalz und die Hachenburger KulturZeit laden am 12. Juli in Kooperation ...

"Die Olchis und der Schmuddelhund" vom Koblenzer Puppentheater erobern Altenkirchen

Altenkirchen. Schleime, Schlamm und Hundedreck! Ein Riesenspaß für Olchifans. Die Olchikinder finden ihre Haustiere heute ...

Konzert mit "Vocale Grande" in Birnbach am 22. Juni

Birnbach. Wo andere Musikgruppen mit Instrumentenkoffern und mit viel Technik auflaufen müssen, haben es die acht Sänger ...

Heimische Bands rocken den "KulturSalon" Glockenspitze - das Westerwälder Band-Projekt

Altenkirchen. Es ist bereits seit einiger Zeit ein Anliegen des Kulturbüros Haus Felsenkeller, lokale Bands stärker ins Rampenlicht ...

Wer hat Kassia entführt? Kommissar Galavakis ermittelt: Lesung mit Nikola Vertidi in Montabaur

Montabaur. Dr. Irene Lorisika versprach "Wärme von innen" durch das Thema. Das bestätigten die sonnig-reizvollen Fotografien, ...

Weitere Artikel


Private Sander-Heimatstube wird in Herdorf eröffnet

Herdorf. Am Sonntag, 15. Mai, wird Hans Ermert wieder einen Tag der offenen Tür im Holunderweg 5 in Herdorf veranstalten ...

Heimische Reservisten waren überaus aktiv

Wissen. Der Jahresbericht des Vorsitzenden, Ergänzungswahlen, die Veranstaltungsplanung 2011 sowie Neuaufnahmen und Ehrungen ...

Kreismeisterschaften der Bogenschützen waren ein Erfolg

Kreis Altenkirchen. Bei herrlichen Wetter veranstalteten die Altenkirchener Bogeschützen die Kreismeisterschaften Fita Feld- ...

Reste eines Lagerfeuers brachten Dreiherrenstein in Gefahr

Reichshof-Wildberg. Bereits am frühen Morgen des 21. April hatte Landwirt Christoph Strahlenbach auf der Fahrt zu seinen ...

Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt

Niedersteinebach/Oberlahr. Am Donnerstag, 21. April, 19.50 Uhr, kam es auf der K1 zwischen den Ortschaften Niedersteinebach ...

Mit "Salsa Cubana Night" startet die Kultur-Saison

Horhausen/Gierend-Oberhonnefeld. Mit der "Salsa Cubana Night" startet Horhausen ganz schön scharf in die Kultur-Saison ...

Werbung