Werbung

Nachricht vom 28.04.2022    

Ingelbach/Kroppach: Unfall auf der B 414 sorgte für lange Staus auf beiden Seiten

Von Klaus Köhnen

Am Donnerstag (28. April) kam es gegen 15.40 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 414. An der Abzweigung in Richtung Eichelhardt stießen zwei Fahrzeuge zusammen. Der aus Richtung Altenkirchen kommende Fahrer übersah offensichtlich ein entgegenkommendes Auto. Im Bereich der Kreuzung kam es dann zur Kollision.

Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt. Der Unfall hatte lange Staus zur Folge. (Fotos: kkö)

Ingelbach/Kroppach. Bei dem Unfall wurden, so die Polizei, drei Personen verletzt. Die Leitstelle Montabaur hatte zwei Rettungswagen zu der Unfallstelle geschickt. Es bildeten sich auf der Bundesstraße lange Staus. Die Polizei regelte den Verkehr, allerdings war es nur möglich, von der Bundesstraße Richtung Eichelhardt abzubiegen. Die aus Richtung Altenkirchen kommenden Fahrzeuge mussten wenden oder warten.

So kam es zu dem Unfall: Einer der Beteiligten, der 20-jährige Fahrer eines Mercedes, kam laut Polizeiangaben aus Richtung Bahnhof Ingelbach mit Ziel Altenkirchen. Der 30-jährige Fahrer eines Mazdas wollte an der Kreuzung links abbiegen, um in Richtung Eichelhardt zu fahren. Hierbei übersah er den entgegenkommenden Mercedes. In der Kreuzungsmitte trafen sich dann die Wege der beiden Fahrzeuge.



Insgesamt wurden der Polizei zufolge bei dem Unfall drei Personen verletzt. Zur Schwere der Verletzungen konnten keine Angaben gemacht werden. Sicher ist, dass in beiden Fahrzeugen die Airbags ausgelöst worden waren. Die Beteiligten sowie eine weitere Person wurden vom Rettungsdienst versorgt. Zwei Personen wurden vorsorglich in Krankenhäuser transportiert. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Neben der Polizei waren Rettungswagen aus Westerburg und Altenkirchen vor Ort. Über die Höhe des Sachschadens und den genauen Unfallhergang liegen derzeit noch keine Informationen vor. (kkö)


Mehr dazu:   Blaulicht   Auto & Verkehr  
Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Bevölkerungsschutz im Kreis Altenkirchen: Personal und Material stoßen an Grenzen

Region. Nicht nur in jüngster Zeit wurde bei der Bekämpfung von Wald- und Flächenbränden deutlich, wie wichtig die ehrenamtlichen ...

Kreis Altenkirchen: Neue Software garantiert Überblick im Katastrophenfall

Kreis Altenkirchen. Wenn die Feuerwehren nicht wissen, was gerade die Kollegen vom Technischen Hilfswerk machen, der Krisenstab ...

"Heimat erwandern": Spannende Touren mit neuer Wanderbroschüre entdecken

Region. Der allseits beliebte Wanderautor Manuel Andrack, der Leser in seinem unnachahmlichen Stil auf die Wanderrouten mitnimmt ...

Zweiter Selbacher Haus- und Hofflohmarkt am 10. September

Selbach. Um auch in diesem Jahr wieder ein attraktives Flohmarktgeschehen bieten zu können, benötigt es Anmeldungen der Selbacher ...

Oktoberfestkonzerte des Bollnbacher Musikvereins in Herdorf

Herdorf. Bis zum 24. August kann eine begrenzte Anzahl an Karten für die beiden Termine der Oktoberfestkonzerte bei allen ...

Workshops, Kurse und Veranstaltung in der Fingerhut Akademie in Friesenhagen

Friesenhagen. Es ist ganz schön was los in Friesenhagen. Auch in diesem Herbst hat die Fingerhut Akademie wieder ein buntes ...

Weitere Artikel


"Girls' Day": Schülerin aus Altenkirchen besucht Bundestagsabgeordneten in Berlin

Region/Berlin. Der Bundestagsabgeordnete Martin Diedenhofen (SPD) hatte Katharina Rabsch aus mehreren Bewerbungen ausgewählt, ...

Vielfalt und Engagement: VG Wissen plant "Tag der Vereine" im Oktober

Über 60 Wissener Vereine waren bei der ersten Infoveranstaltung zum "Tag der Vereine" im Kulturwerk Wissen anwesend, von ...

Virtuell diskutieren mit IHK-Regionalgeschäftsführerin und Landtagsabgeordneter

Region. Die Stärkung des Einzelhandels vor Ort oder die Ausbildungssituation in der Region – diesen Themen soll sich in dem ...

Mudersbach: Fünfter Einbruch innerhalb kurzer Zeit

Mudersbach. Die letzte Meldung über einen Einbruch in ein Mudersbacher Gebäude ist erst zwei Wochen alt, da erreicht die ...

Kita-Bedarfsplanung im Wisserland: Mit Waldgruppe soll sich Situation entspannen

Wissen/Katzwinkel-Elkhausen. Kürzlich wurde die aktuelle Situation zur Kita-Bedarfsplanung 2022/2023 im Ausschuss für Kindertagesstätten, ...

Monkey Jump Kneipenfestival steht in den Startlöchern - mit freiem Eintritt

Hachenburg. Ab 20 Uhr startet in den elf teilnehmenden Locations in der ganzen Stadt das Programm. Vom Solokünstler bis zur ...

Werbung