Werbung

Pressemitteilung vom 29.04.2022    

Polizei Wissen entlarvt Schrottdieb

Dieser Fahrer eines Schrottsammelfahrzeugs hat es offenbar drauf angelegt. Bei einer Polizeikontrolle in Niedergüdeln kam heraus, dass er wichtige Dokumente nicht vorlegen konnte. Und dann waren da noch acht aufgewickelte Rollen Aluminiumkabel.

Symbolfoto: Archiv

Hövels. Das war ein Volltreffer für die Beamten der Polizeiwache Wissen. Sie kontrollierten am Donnerstag (28. April) in Niedergüdeln gegen 14.10 Uhr ein Schrottsammlerfahrzeug und stellten fest: Der Fahrer konnte weder eine notwendige Reisegewerbekarte noch eine Sammelgenehmigung vorzeigen. Und der Führerschein? Lag nur in digitaler Form vor. Ob der 27-jährige Fahrzeugführer überhaupt im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist? Die Überprüfungen sind noch nicht abgeschlossen.

Außerdem bestand eine Sachfahndungsausschreibung wegen fehlendem Versicherungsschutz für den benutzten Peugeot-Transporter. Das Fahrzeug wurde an Ort und Stelle stillgelegt und die Kennzeichen entstempelt.



Bei der Überprüfung des Ladegutes stellten die Beamten unter anderem acht aufgewickelte Rollen schwarz ummanteltes Aluminiumkabel fest. Gewicht: rund 250 Kilogramm. Dieses Kabel wies teilweise Grünspan auf und stammt zweifelsfrei nicht aus einem Privathaushalt, wie die Polizei betont. Vielmehr dürfte es vermutlich von einer Baustelle entwendet worden sein. Das Material hat einen geschätzten Wert von etwa 4500 Euro. Transporter und Ladung wurden sichergestellt. Zeugen oder Geschädigte, die Hinweise auf die Herkunft des Alukabels geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiwache Wissen zu melden. (PM/ddp)


Mehr dazu:   Blaulicht   Auto & Verkehr  
Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


10 Jahre Projekt "Hospiz macht Schule" des Hospizverein Altenkirchen e.V.

Horhausen/Altenkirchen. An fünf Tagen mit verschiedenen Schwerpunktthemen setzten sich die Kinder mit dem sensiblen Thema ...

Familientag der Kita Haus Sonnenschein

Alsdorf. Vorbei an der katholischen Kirche, durch den Wald im Imhäusertal, ging es weiter bis zum Zielort, den Grünerbacher ...

Aus Einrichtung in Neuwied weggelaufen: 13-jährige Amanda Voigt wird vermisst

Region. Wer kann Angaben zu dem Aufenthaltsort der Vermissten machen? Wer hat die 13-jährige Amanda Voigt wann und wo zuletzt ...

Bürgerinitiative Wildenburger Land: Bürgerstammtisch

Friesenhagen. Seit dem Start in 2015 boten die monatlichen BI-Bürgerstammtische die Möglichkeit, die Bevölkerung über die ...

Lesesommer mit der evangelischen und katholischen Bücherei in Wissen

Wissen. Vom 11. Juli bis 11. September findet der diesjährige Lesesommer für Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 16 Jahren ...

Den Rücken stärken: Neuer Kurs bei der Kreisvolkshochschule Altenkirchen

Altenkirchen. Unter dem Motto "Rückenfit: Kraft und Entspannung für die Wirbelsäule und den ganzen Körper" bietet die Kreisvolkshochschule ...

Weitere Artikel


Westerwaldwetter: Einer ausgedehnten Wanderung in den Mai steht nichts entgegen

Region. Der Freitag (29. April) kommt wechselnd bewölkt daher. Am Abend ziehen aus Nordwesten Schauer in den Westerwald herein, ...

Drei junge Riesen stehen im Westerwälder Dreikreiseck

Oberdreis. Dieser Punkt musste erst einmal gefunden werden. Wie Landrat Achim Hallerbach im Namen seiner Amtskollegen Dr. ...

Blaulichttag in Hamm steht: Organisatoren stellten das Konzept vor

Hamm (Sieg). Die ersten Überlegungen gab es im August des letzten Jahres. Niclas Franken sagte: "Ich war überrascht, dass ...

Corona-Infektion: Keine Bescheide des Gesundheitsamtes mehr

Region. Das Gesundheitsamt Altenkirchen verschickt ab sofort keine Bescheinigungen zur Absonderung und keine Genesenennachweise ...

Lions Club Bad Marienberg hilft Ukraine in Kooperation mit "Apotheker ohne Grenzen"

Bad Marienberg. Nach der Unterstützung von “Wäller Helfen“ überreichte Barbara Hombach, die Vizepräsidentin des Lions Clubs ...

Brandstiftung in Nähe vom Regio-Bahnhof Wissen: Mehrere zehntausend Euro Schaden

Region. Erst vor wenigen Tagen musste die Feuerwehr ausrücken, um in der Betzdorfer Innenstadt in Brand gesetzte Abfallbehälter ...

Werbung