Werbung

Region |


Nachricht vom 09.10.2007    

Fürs Lerncamp sind noch Plätze frei

Einige Plätze sind noch frei für das Lerncamp der Verbandsgemeinde Flammersfeld in der zweiten Herbsbstferienwoche. Deshalb jetzt noch schnell anmelden, zumal das schöne Herbstwetter viel Spaß auch bei den Freizeitaktivitäten verspricht. Da fällt das Lernen doppelt so leicht.

lerncamp logo

Flammersfeld. Die Verbandsgemeinde Flammersfeld bietet in der zweiten Herbstferienwoche von Montag, 15. Oktober, bis zum Freitag, 19. Oktober, täglich von 9 bis 18 Uhr wiederum ein "Spaß- und Lerncamp" für Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren im Dorfgemeinschaftshaus "0s-Hütt" in Seifen an. Im Vordergrund steht die enge Verzahnung von Lernen und Freizeit.
Dieses Projekt soll den Kindern helfen, durch gezielten Förderunterricht in Mathematik, Deutsch und Englisch Versäumnisse aufzuarbeiten. Außerdem soll täglich ein digitales Tagebuch erstellt werden.
Am Nachmittag findet ein vielfältiges Programm an Aktivitäten zum Ausgleich für die Lerneinheiten statt: Besuch des Hallenbades in Puderbach, Filzen, sportliche Aktivitäten/kooperative Spiele, naturkundliche Wanderungen mit dem Biologen Günter Hahn und Untersuchungen der Wasserqualität des Holzbaches mit Günter Hahn.
Die Kosten für dieses Projekt, bestehend aus 20 Unterrichtsstunden, Vollverpflegung, Freizeitangeboten, Materialkosten und Eintrittsgeldern betragen 180 Euro für die Woche. Auf Antrag sind Zuschüsse möglich.
Nähere Informationen beim Fremdenverkehrsbüro Flammersfeld, Telefon 02685/809 119.



Kommentare zu: Fürs Lerncamp sind noch Plätze frei

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Westerwälder Rezepte - Vegetarisches Festtagsmenü

Region. Da zurzeit wieder Kontakte eingeschränkt werden müssen, wird auch Weihnachten wieder im kleinen Familienkreis gefeiert ...

Neuer Fuß- und Radweg zwischen Eschelbach und ICE-Park ist fertig

Eschelbach. Die Stadt Montabaur hat die Wegeverbindung zum ICE-Park neu anlegen lassen. Die bisherige Strecke führte in einer ...

Die 10 schönsten Wandertouren und Wanderziele im Westerwald 2021

Westerwald. Genau ein Jahr ist es her, dass wir die zehn schönsten Wandertouren und Wanderziele im Westerwald des Jahres ...

Was "dreht" denn da in Wissen? Charity-Aktion für "Mein neuer Alter"

Wissen. Ohne zu viel zu verraten: In Wissen laufen aktuell die Vorbereitungen auf Hochtouren rund um eine Charity-Aktion, ...

Glänzende Kinderaugen: Flüchtlingspaten luden ins Kirchener Spielparadies

Kirchen. Der auch in der kalten Jahreszeit geöffnete Indoorpark ist das ideale Ziel für kleine wie auch größere Kinder. Entsprechend ...

Kreisfeuerwehrverband Altenkirchen kooperiert mit Kreisvolkshochschule

Fensdorf/Region. Am Ende des Lehrganges waren sich alle über einen gelungenen Lehrgang einig. Jeder Teilnehmer hatte am Ende ...

Weitere Artikel


Stimmausbildung ist gefragt

Breitscheidt. Der Kreischorverband Altenkirchen führte in Breitscheidt im Gasthof Schäfer eine Stimmausbildung für Sängerinnen ...

Smart-Treffen in Reiferscheid

Reiferscheid. Plötzlich wimmelte es in Reiferscheid rund um den Spielplatz und Schmuckis Gastwirtschaft nur so von Smarts. ...

Erinnern statt Verdrängen

Wissen. Die Verbandsgemeinde Wissen beteiligt sich an dem Projekt „Stolpersteine“ des Kölner Künstlers Gunter Demnig. Hierbei ...

Fabian ist Kreis-Jugendschützenkönig

Orfgen. Fabian Müller vom Kleinkaliber Schützenverein Orfgen (KKSV) hat es geschafft und ein Traum ging in Erfüllung. Er ...

Spannendes Ehrenpreisschießen

Altenkirchen. Zum Wander- und Ehrenpreisschießen fand sich im Restaurant "Im Wiesental" eine große Anzahl von Sportschützen ...

DRK: Für Notfallsituationen rüsten

Altenkirchen. Der DRK Kreisverband Altenkirchen führte die erste Fortbildung für Helfer im Sanitätsdienst durch. 12 Sanitätshelfer ...

Werbung