Werbung

Nachricht vom 25.04.2011    

BGV besichtigte Pfarrkirche in Betzdorf-Bruche

Beeindruckt vom Besuch in der Pfarrkirche "Maria Königin" zeigten sich die Mitglieder des Vereins Betzdorfer Geschichte. Es war der Auftakt einer kleinen Besuchsreihe, die möglichst in alle Betzdorfer Kirchen führen soll.

Betzdorf-Bruche. Die Pfarrkirche "Maria Königin" in Bruche besichtigte jüngst der Verein Betzdorfer Geschichte (BGV). Zum Auftakt einer kleinen Besuchsreihe, die möglichst in alle Betzdorfer Kirchen führen soll, erläuterte Vorstandsmitglied Heinz Stock sehr eindrucksvoll die Geschichte des Sakralbaues. Von der Expositur der Muttergemeinde "St.Ignatius" über die Pfarrvikarie und Bildung der selbstständigen Pfarrgemeinde bis hin zum Bau der Pfarrkirche und der Bildung der Seelsorgeeinheit Betzdorf/Bruche/Scheuerfeld spannte sich der Bogen, den Stock in seinem Vortrag ansprach.
Wie im Bau und der Architektur der Kirche selbst gibt es auch in den zahlreichen Glasfenstern sehr viele Auffälligkeiten und Symbole, die sich dem oberflächlichen Betrachter kaum erschließen. Pastor Georg Koch half den zahlreich erschienenen Besuchern mit einem sehr kenntnisreichen Vortrag, dass sich die Fenster dem Betrachter erschließen konnten. Die Symbolkraft des fünfteiligen, umlaufenden Fensterbandes (Huldigung an Maria) ist enorm und wurde von Koch eindrucksvoll vertieft. Und weil das Abendlicht durch die bunten Gläser in die Kirche drang, erhielten die Gäste einen lehrreichen, informativen Abend in stimmungsvoller Atmosphäre geboten, der Lust machte auf eine Fortsetzung dieser Veranstaltungsreihe.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: BGV besichtigte Pfarrkirche in Betzdorf-Bruche

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Schlägerei am Betzdorfer Busbahnhof – Polizei sucht Zeugen

Bei einer Schlägerei in Betzdorf ist am späten Mittwochnachmittag (27. Mai) eine Person schwer verletzt worden. Sie musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. Nun sucht die Polizei Zeugen des Vorfalls.


Region, Artikel vom 27.05.2020

Westerwälder Rezepte: Kartoffelsalat ohne Mayo

Westerwälder Rezepte: Kartoffelsalat ohne Mayo

Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund wollen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald veröffentlichen – denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Heute gibt es: Einfaches, schnelles Kartoffelgratin. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.


Fitnessstudios nach 70 Tagen Corona-Pause wieder geöffnet

70 Tage hat die erzwungene Pause gedauert, 70 Tage, in denen Leibesertüchtigung unterm Dach dank Corona verboten war. Sport- und Fitnessclubs sind aus dem von der Politik verordneten "Frühjahrsschlaf" erwacht. Seit Mittwoch (27. Mai) darf wieder - wenn auch mit Einschränkungen - trainiert, geschwitzt und der Körper gestählt werden.


Wieder Diebstahl eines hochwertigen Pkw mittels Keyless Go

Im Zeitraum von Dienstag, 26. Mai, 23 Uhr und Mittwoch, 27. Mai, 7.35 Uhr haben bislang unbekannte Täter in Betzdorf ein hochwertiges Auto gestohlen. Erst kurz zuvor war es ebenfalls in Betzdorf zu ähnlichen Taten gekommen. In mindestens zwei Fällen nutzten die Täter die Keyless-Go-Funktion aus.


Wissener Rathausstraße: Ökologisches Bauen mit geologisch wertvollem Material

Stadteinwärts wird in Wissen ab Regiobahnhof im Moment ausgebaggert, um die neuen Ver- und Entsorgungsleitungen in der Rathausstraße zu verlegen. Das ausgehobene Material, was hierbei zum Vorschein kommt, kann leicht entnommen werden, so dass die Arbeiten schnell voran schreiten und zudem bietet es sich optimal zu einer ökologischen Weiterwendung an.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Muskelkater statt Schützenfest beim SV Elkhausen-Katzwinkel

Katzwinkel-Elkhausen. Das Schützenhaus ist geschlossen, das Schützenfest abgesagt, es finden weder Wettbewerbe noch Training ...

Musikvereine wollen wieder proben

Trier/Neuwied. Dies teilte der Präsident des rheinland-pfälzischen Landesmusikverbands, Achim Hallerbach, mit. „Wir benötigen ...

SV Neptun Wissen erhält Auszeichnung im Vereinswettbewerb

Wissen. Im letzten Jahr verzeichnete der Verein einen neuen Teilnehmerrekord mit 88 Kindern und 17 Erwachsenen, die das Deutschen ...

Heute ist „Tag der biologischen Vielfalt“

Quirnbach. Greenpeace stellt fest: „Forscher vergleichen das Artensterben unserer Zeit mit den fünf großen Massensterben ...

„Verwaiste“ Jungvögel bitte nicht aufnehmen

Region/Holler. Jedes Jahr zur Brutzeit häufen sich Fundmeldungen über scheinbar hilflose Jungvögel und andere Tierkinder, ...

Mit dem Sportabzeichen aus der Corona-Krise

Koblenz. Um einen reibungslosen Übungsbetrieb zu gewährleisten, hat der SBR einen Leitfaden für die Sportabzeichen-Prüfer/innen ...

Weitere Artikel


Klaus Schneider löst Friedhelm Hermes bei der ASG ab

Altenkirchen. Auf der außerordentlichen Jahreshauptversammlung der ASG Altenkirchen wurde nun der geschäftsführende Vorstand, ...

Gesprächskreis: Früher Verlust eines Kindes

Betzdorf. Wohin mit dem Schmerz und den Fragen, wenn das ersehnte, geliebte Kind viel zu früh verstirbt? Um mit seiner Trauer ...

Von der Arbeitsagentur in die Kleiderkammer

Betzdorf. 43 Jahre lang war Gisela Kuchenbecker die gute Seele der Arbeitsagentur Betzdorf, nun verabschiedet sich die 65-Jährige ...

Bühnenmoderator für Kreisheimattag gesucht

Kreisheimattag-Projektteam sucht Bühnenmoderator/-in für 8. Mai 2011.
Öffentliches Casting findet am 26. April 2011 von ...

Jagdhornbläser entboten musikalischen Ostergruß

Hamm. Seit vielen Jahren ist es bei der Bläsergruppe des Hegerings Hamm, die im nächsten Jahr ihr 50-jähriges Bestehen feiert, ...

Seniorentag wird ein Markt der Möglichkeiten

Kreis Altenkirchen. Im Kreisgebiet wirft ein großes Ereignis für ältere Menschen seine Schatten voraus - der Kreisseniorentag ...

Werbung