Werbung

Nachricht vom 03.05.2022    

Jahreshauptversammlung Wissener Schützenverein: Rückblick und Ausblick

Pandemiebedingt konnte der Wisener Schützenverein erst kürzlich seine diesjährige Jahreshauptversammlung durchführen. Neben einen Rückblick gab es Ausblick auf die in den nächsten Monaten anstehenden Jubiläums-Feierlichkeiten zu "Mehr als 150 Jahre Wissener Schützenverein". Für weitere sechs Jahre wurden die Vorstandsmitglieder im Amt bestätigt.

Auch Michael Wagener wurde im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Schützenverein Wissen mit der Medaille für Förderung und Verdienste des Rheinischen Schützenbundes in der Stufe Gold ausgezeichnet. Und auf 50 Jahre Mitgliedschaft im Deutschen und Rheinischen Schützenbund sowie im Wissener Schützenverein konnten die Mitglieder Burkhard Müller und Rainer Schmidt zurückblicken. (Fotos: Verein)

Wissen. Schützenoberst Karl-Heinz Henn konnte auf der kürzlich stattgefundenen Jahreshauptversammlung des Wissener Schützenvereins 81 Vereinsmitglieder, Bürgermeister Berno Neuhoff und Gäste aus befreundeten Vereinen begrüßen.

Da coronabedingt im vorangegangenen Jahr vieles im gesellschaftlichen wie auch 2020 im sportlichen Bereich auf der Strecke geblieben war, fielen die Berichte knapp und bündig aus. Dennoch konnte der Verein zwei gut besuchte Open-Air Veranstaltungen und die Feierlichkeit aus Anlass des Vereinsjubiläums im Herbst des letzten Jahres durchführen. Zudem fanden die Sportlerinnen und Sportler nach längeren Lock-Down wieder zurück ins Training und diverse Wettkämpe.

Ausblick auf Jubiläums-Feierlichkeiten und Jubiläums-Schützenfest
In seinem Bericht ging Geschäftsführer Jürgen Thielmann insbesondere auf die anstehenden Jubiläums-Feierlichkeiten in diesem Jahr ein:
Am 19. Mai findet das Benefizkonzert des Landespolizeiorchesters zugunsten der Kriegsopfer in der Ukraine statt, gefolgt von der Veranstaltung mit der Kölner Band "Brings" am 20. Mai, ebenfalls im Kulturwerk.Für den 15. Juni steht der große Festakt unter dem Motto "Mehr als 150 Jahre Wissener Schützenverein" im Kulturwerk auf dem Programm.

Ausführlich ging der Geschäftsführer im zweiten Teil seines Berichtes auf das bevorstehende große Jubiläumsschützenfest am zweiten Wochenende im Juli ein. Das wartet mit einem großen Musikprogramm auf, etwa dem Gastspiel der Band "voxxClub" am Schützenfestsonntag.

Zur Festplatzeröffnung am 8. Juli, wird der Verein die mittlerweile in der Verbandsgemeinde Wissen lebenden Flüchtlinge aus der Ukraine einladen, um diesen einige unbeschwerte Stunden zu ermöglichen.

Trotz Einschränkungen in der Pandemie sportliche Leistungen
Im sportlichen Geschehen beleuchteten Schießmeister Burkhard Müller und der Sprecher der Bogensportabteilung, Klaus Frühling, ausführlich die Aktivitäten der aktiven Sportschützen. Trotz Einschränkungen durch die Pandemie konnten sie ihre Leistungen in allen Wettbewerben abrufen.
Der ausführliche Kassenbericht von Kassierer Burkhard Brück zeigte eine gesunde finanzielle Basis des Vereins. Kassenprüfer Siegfried Suszka und Oliver Voigt bestätigten eine einwandfreie Kassenführung, woraufhin der Vereinsvorstand einstimmig entlastet wurde.



Vorstandswahlen, Ehrungen und Auszeichnungen
Karl-Heinz Henn, Jürgen Thielmann und Uli Girresser wurden für weitere 6 Jahre in ihren Ämtern als Vorstandsmitglieder bestätigt und einstimmig wieder gewählt.

Traditionell kam es im Verlauf der Versammlung zu Ehrungen und Auszeichnungen verdienter Mitglieder:
Der Ehrenkreisvorsitzende der Sportschützen, Bruno Stahl, ehrte im Auftrag des Rheinischen Schützenbundes Jürgen Thielmann und Michael Wagener mit der Medaille für Förderung und Verdienste in Gold. Uli Girresser erhielt die Verdienstnadel des Rheinischen Schützenbundes in Gold.

Auf eine 50-jährige Mitgliedschaft im Deutschen Schützenbund, im Rheinischen Schützenbund und im Wissener Schützenverein, konnten die Mitglieder Burkhard Müller und Rainer Schmidt zurückblicken. Für 25-jährige Vereinsmitgliedschaft wurden Albert Escher und Georg Weller mit Urkunden und Ehrennadeln ausgezeichnet.

Unter dem Tagesordnungspunkt Verschiedenes folgten Grußadressen von Brudermeister Florian Jung für die St. Hubertus Schützenbruderschaft Birken-Honigsessen, von Schützenmeister Mathias Groß für die Sankt Sebastianus Schützenbruderschaft Schönstein und von der Vorsitzenden der Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen, Frau Alexandra Reifenrath. (PM/KathaBe)


Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Sport


Betzdorfer glänzen bei Badminton-Verbandsmeisterschaften

Betzdorf/Nassau. Unter fachmännischer Turnierleitung von Oliver Schönborn (Betzdorf) konnte pünktlich mit den Doppel-Disziplinen ...

Futsal-Hallenkreismeisterschaft der C- bis E-Junioren im Fußballkreis Westerwald/Sieg

Altenkirchen. Die beiden Erstplatzierten der Futsal-Hallenkreismeisterschaften 2023 der C- und D-Junioren nehmen an den Rheinlandmeisterschaften ...

B-Junioren des JFV Wolfstein sichern sich den Hallenkreismeistertitel 2023

Altenkirchen. In der Gruppe "Jeder gegen Jeden" war dies das einzige Spiel, das die Wölfe verloren. Neitersen trat mit drei ...

Fußballkreis Westerwald/Sieg lädt zur Rückrundenbesprechung ein

Hattert. Auf der Tagesordnung am 24. Februar stehen Informationen des Fußballverbandes und des Fußballkreises, des Schiedsrichterobmanns ...

Ausdauer-Cup: Läufer der "Mannschaft" gehen in Niederfischbach an den Start

Kirchen/Niederfischbach. Für den Verein "Die Mannschaft" waren René Metzger und Siegmar Sendzik am Start. Beide starteten ...

Deichstadtvolleys enttäuschen in Erfurt: Gegner zu erstem Heimsieg verholfen

Neuwied. Vor der Partie hatte Tabellenschlusslicht Neuwied noch einen statistischen Vorteil gegenüber den Gastgeberinnen ...

Weitere Artikel


Musikalisches Highlight zum Maimarkt: Soulmatic live am 8. Mai

Wissen. Am kommenden Sonntag (8. Mai) wartet ein buntes Frühlingsprogramm auf die Gäste des Wissener Maimarktes. Marktstände ...

Förderverein Haus Mutter Teresa Niederfischbach: Mitglieder standen im Fokus auf JHV

Niederfischbach. Ein Hauptthema der Zusammenkunft war die Anschaffung des Sonnenschutzes sowie die Aktionen zu Ostern und ...

Sportschützen Grindel trotzten Widrigkeiten

Kirchen. Im neu sanierten Gastraum konnten die Sportschützen Grindel die Mitglieder auf der Jahreshauptversammlung begrüßen. ...

Schachtarbeiten: Bald starke Verkehrseinschränkungen in Betzdorf und Malberg

Region. Aufgrund von Schachtregulierungen im Gebiet der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain in der Nacht vom 4. auf den ...

Der unglaubliche Heinz bald in Alsdorf: Eine Laughstory zum Abschluss der Spielzeit

Alsdorf. Komplett in den Wahnsinn treibt er seine Frau durch seine bloße Anwesenheit - Heinz Gröning alias der "unglaubliche ...

Kita-Gesetz: Blieb Hilferuf aus Wissen nur wegen falscher Mailadresse unbeantwortet?

Region. Noch kein einziges Flüchtlingskind aus der Ukraine konnte in einer Kita im Wisserland aufgenommen werden. Der Grund: ...

Werbung