Werbung

Pressemitteilung vom 03.05.2022    

Förderverein Haus Mutter Teresa Niederfischbach: Mitglieder standen im Fokus auf JHV

Auf seiner Jahreshauptversammlung wählte der Förderverein des Hauses Mutter Teresa einen neuen Vorstand, blickte zurück und danke Mitgliedern.

Der bestätigte Vorstand (von links). Andreas Metz (2.Vorsitzender), Klaus-Jürgen Griese (1.Vorsitzender), Rainer Kessler (1.Geschäftsführer), Brigitta Klein (Beisitzerin), Rebecca Müller (Beisitzerin), Claudia Bommer (Heimleiterin), Gerd Flender (Beisitzer). Nicht auf dem Bild: Eugen Buchen (2.Geschäftsführer). (Foto: Rainer Kessler)

Niederfischbach. Ein Hauptthema der Zusammenkunft war die Anschaffung des Sonnenschutzes sowie die Aktionen zu Ostern und Weihnachten. Des Weiteren hatte man für den Nähbereich eine neue Nähmaschine angeschafft. Insgesamt hatte der Förderverein im Jahr 2022 für die Bewohner Ausgaben in Höhe von 10.700 Euro zu verzeichnen. Der Verein dankte besonders den Banken vor Ort aber auch in besonderer Weise den treuen Vereinsmitgliedern denn nur dadurch ist der Verein finanziell stark und kann sich für das Wohl der Bewohner einbringen.

Heimleiterin Claudia Bommer, die auch durch die Versammlung führte, dankte dem Vorstand für die geleistete Arbeit und ging gleich als Fachkundige des Hauses zum Thema Neuwahlen des Vorstandes über. Alle Vorstandsmitglieder wurden einstimmig von den anwesenden Vereinsmitgliedern wiedergewählt.

Somit bleibt der Vorstand fast unverändert: 1.Vorsitzender Klaus-Jürgen Griese, 2.Vorsitzender Andreas Metz, 1.Geschäftsführer Rainer Kessler, 2.Geschäftsführer Eugen Buchen, Beisitzerin Brigitta Klein, Rebecca Müller und Gerd Flender.



Der Tag der Versammlung war gezielt gewählt. Denn genau 20 Jahr vorher ist der Verein gegründet worden. Ein Gründungsmitglied ist nach wie vor dem Förderverein verbunden und unterstützt diesen in der Vorstandsarbeit als Beisitzerin, nämlich Brigitta Klein. Hier mit einem Präsent bedacht vom Vorsitzenden Klaus-Jürgen Griese und den Worten: "Liebe Brigitta, wie du selbst die Jahre erlebt hast, geht man nicht immer nur durch blühende Zeiten, aber immer nach vorne. Dankbarkeit und Ehrenamt ist nicht immer selbstverständlich", so die Worte von Heimleiterin Frau Claudia Bommer, welche sich nochmals für die großartige Unterstützung zum Wohle der Bewohner beim Förderverein bedankte. (PM)


Lokales: Kirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Großer Waldbrand in Wissen - zahlreiche Feuerwehren aus der Region im Einsatz

Wissen. Der Brand war in einem steilen und unwegsamen Hang ausgebrochen. Der derzeit "staubtrockene" Boden sowie dort stehende ...

Landfrauen im Bezirk Altenkirchen laden nach Panarbora bei Waldbröl ein

Altenkirchen. Vom Meter hohen Aussichtsturm hat man zudem eine wunderbare Sicht auf das Bergische Land. Eine Anmeldung ist ...

Fahrrad for Future: 22 Radfahrer nahmen an der Rundfahrt durch Altenkirchen teil

Altenkirchen. Mehr als 15 fahrradfahrende Menschen können sich im Straßenverkehr wie ein einziges Fahrzeug bewegen, wenn ...

Zahlreiche Themen bei der Jahreshauptversammlung der Wisserland-Touristik

Wissen. Der Vorsitzende Matthias Weber begrüßte die Mitglieder und freute sich, dass auch der Bürgermeister der Verbandsgemeinde, ...

Geänderte Verkehrsführung während der Niederfischbacher Kirmes

Region. Vom 20. bis 23. August wird für den genannten Zeitraum eine Einbahnstraßenregelung in Fahrtrichtung Ortsmitte beziehungsweise ...

Schnäppchenjäger aufgepasst - Kita Löwenzahn Katzwinkel lädt zum Basar

Region. Einlass für Schwangere mit gültigem Mutterpass ist bereits ab 11.30 Uhr. Es werden gut erhaltene Kinderkleidung in ...

Weitere Artikel


Sportschützen Grindel trotzten Widrigkeiten

Kirchen. Im neu sanierten Gastraum konnten die Sportschützen Grindel die Mitglieder auf der Jahreshauptversammlung begrüßen. ...

"Stolfig´s klein & fein" - Imbiss in Eichelhardt erfolgreich eröffnet

Eichelhardt. Bereits ab 10 Uhr war der Imbiss geöffnet, in dem Silke Schneider und Nathanael Pierel, die beide langjährige ...

Naturparadies Bacher Lay mit dem Rad erwandern

Bad Marienberg. Nach dem Auftakt im April geht es diesmal hinauf nach Bad Marienberg zur Bacher Lay. Und das ist kein Zufall. ...

Musikalisches Highlight zum Maimarkt: Soulmatic live am 8. Mai

Wissen. Am kommenden Sonntag (8. Mai) wartet ein buntes Frühlingsprogramm auf die Gäste des Wissener Maimarktes. Marktstände ...

Jahreshauptversammlung Wissener Schützenverein: Rückblick und Ausblick

Wissen. Schützenoberst Karl-Heinz Henn konnte auf der kürzlich stattgefundenen Jahreshauptversammlung des Wissener Schützenvereins ...

Schachtarbeiten: Bald starke Verkehrseinschränkungen in Betzdorf und Malberg

Region. Aufgrund von Schachtregulierungen im Gebiet der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain in der Nacht vom 4. auf den ...

Werbung