Werbung

Pressemitteilung vom 04.05.2022    

Naturparadies Bacher Lay mit dem Rad erwandern

Für kommenden Sonntag, den 8. Mai lädt der örtliche Kultur- und Verkehrsverein (KuV) zu seiner nächsten geführten RadWanderung ins Wanderdorf Limbach.

Zu Fuß oder mit dem Rad: Die Bacher Lay ist ein Naturerlebnis allererster Güte. Foto: Dominik Ketz

Bad Marienberg. Nach dem Auftakt im April geht es diesmal hinauf nach Bad Marienberg zur Bacher Lay. Und das ist kein Zufall. Denn wann ließe sich ein solches Naturparadies besser genießen als im Wonnemonat Mai mit seiner ringsherum erwachenden und üppig sprießenden Natur?

Kaum zu glauben, dass in der Stille des heutigen, von der Schwarzen Nister durchflossenen Naturschutzgebietes einst mit großem Gerät brachial Basalt abgebaut wurde. Eine mächtige, fast senkrecht aufragende Basaltsteinwand erinnert bis heute als stumme Zeugin an diese Zeit.

Die 40-km-Tour startet um 9.30 Uhr am Friedhofparkplatz (Navi: 57629 Limbach, Hauptstraße 1). Von hier leiten die drei Radführer auf leicht zu fahrenden Wegen über Streithausen durch das Naturwaldreservat Nauberg hinauf nach Kirburg. Damit ist der anstrengendere Teil der Runde auch schon gemeistert.

Über die Eisenkaute ist die Bacher Lay, die übrigens auch Teil des GEOparks Westerwald-Lahn-Taunus ist, dann schnell erreicht. Der Rückweg führt über den Kneipp-Kurort Bad Marienberg, Unnau und Korb hinunter ins Tal der Großen Nister und von dort über Nister zurück ins Wanderdorf Limbach.



Bei den RadWanderungen des KuV geht es nicht um Tempo (Schnitt: etwa 15 km/h) oder sportliches Training, sondern um Naturgenuss und das Kennenlernen kultureller Sehenswürdigkeiten der Region. Die Touren sind geeignet für Mountainbikes und Trekkingräder mit und ohne Elektromotor. Sie führen weitestgehend über gut befestigte Wald- und Feldwege. Kürzere Passagen können – wo unvermeidbar – auch über wenig befahrene Straßen führen.

Die Teilnahme ist kostenlos und erfolgt auf eigene Gefahr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Es besteht Helmpflicht. Kurzfristige Änderungen vorbehalten. Weitere Informationen gerne unter 0151 220 74 323 und www.kuv-limbach.de. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen   Wandern   Veranstaltungstipps  

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Einen eigenen Bio-Gemüsegarten anlegen: Kompaktkurs in Altenkirchen

Altenkirchen. Am Mittwoch, dem 6. Juli, startet die Kreisvolkshochschule (KVHS) in Altenkirchen den Kurs "Der kleine Bio-Gemüsegarten". ...

Beste Stimmung bei Abi-Jubiläumsfeier am Betzdorfer Freiherr-vom-Stein Gymnasium

Betzdorf. Für die musikalische Umrahmung sorgte die Jazzband des Gymnasiums unter Leitung von Annett Uebe in gewohnt temperamentvoller ...

Arbeitsreicher Samstag für die Polizei Betzdorf: Drei Vorfälle im Straßenverkehr

Betzdorf/Kirchen. Los ging es für die Polizei Betzdorf am Samstag, dem 25. Juni, am frü-hen Nachmittag mit einem ungewöhnlichen ...

Kreisfeuerwehrtag in Weitefeld: Löschzug feiert 100-jähriges Bestehen

Weitefeld. Am Festkommers zum Jubiläum nahmen Abordnungen der Freiwilligen Feuerwehren aus dem Landkreis teil. Wehrführer ...

Neuwahlen bei der Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald

Montabaur. In seinem Amt als Kreishandwerksmeister für den Bezirk Altenkirchen bestätigt wurde Tischlermeister Wolfgang Becker ...

Ausflugsziel zum Baden und Staunen: Klosterruine Seligenstatt und Secker Weiher

Seck. Wer im Sommer einen Ausflug mit Abwechslung plant, der sollte sich die Klosterruine Seligenstatt vornehmen und im Anschluss ...

Weitere Artikel


Grundschüler in Hamm setzten sich für den Frieden ein: 2250 Euro kamen zusammen

Hamm. In Gesprächen innerhalb der Schulklassen wurde in den vergangenen Wochen das Bedürfnis erkennbar, mehr zu tun, als ...

Heimischer SPD-Bundestagsabgeordneter: Am 23. Mai telefonische Bürgersprechstunde

Altenkirchen/Unkel. Wer das telefonische Gespräch mit Diedenhofen sucht, wird vom Wahlkreisbüro gebeten, sich vorab anzumelden ...

Die Azubispots on Tour an der IGS Betzdorf-Kirchen

Region. An den Ständen der Bundesagentur für Arbeit von Thomas Neumann und der IHK von Annica Pirrung informierten sich die ...

"Stolfig´s klein & fein" - Imbiss in Eichelhardt erfolgreich eröffnet

Eichelhardt. Bereits ab 10 Uhr war der Imbiss geöffnet, in dem Silke Schneider und Nathanael Pierel, die beide langjährige ...

Sportschützen Grindel trotzten Widrigkeiten

Kirchen. Im neu sanierten Gastraum konnten die Sportschützen Grindel die Mitglieder auf der Jahreshauptversammlung begrüßen. ...

Förderverein Haus Mutter Teresa Niederfischbach: Mitglieder standen im Fokus auf JHV

Niederfischbach. Ein Hauptthema der Zusammenkunft war die Anschaffung des Sonnenschutzes sowie die Aktionen zu Ostern und ...

Werbung