Werbung

Pressemitteilung vom 04.05.2022    

Abenteuer Heimat: Veranstaltungsreihe präsentiert das Wissener Walzwerk

Die Reihe "Abenteuer Heimat" führt an spannende Orte im Kreis Altenkirchen, die eine Geschichte zu erzählen haben. Das Wissener Walzwerk ist da mit seiner bewegten Vergangenheit keine Ausnahme. Einblicke in diese Vergangenheit - und die Gegenwart - des Gebäudes erhalten Interessierte am 6. Mai.

Das heutige Kulturwerk Wissen: Früher war es Teil des Wissener Walzwerks, um das es beim nächsten Termin von "Abenteuer Heimat" geht. (Foto: Paul-Jörg Steinke)

Altenkirchen/Wissen. Im Landkreis Altenkirchen gibt es vieles zu entdecken, daher bieten die Kreisvolkshochschule Altenkirchen und der Westerwald Touristik-Service in diesem Jahr erstmalig eine Veranstaltungsreihe mit spannenden Veranstaltungen von Willroth bis Friesenhagen an. Zuletzt ging es etwa um die Barockkirche Daaden und die Erzquell-Brauerei in Mudersbach. Am Freitag, dem 6. Mai, steht der nächste Termin an: Eine Führung durch das ehemalige Wissener Walzwerk.



AK-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Wo einst Walzen dröhnten, der Geruch von Eisen und Fett in der Luft lag und zu Zeiten der Alfredhütte und des Warmwalzwerks die Luft vor Hitze flimmerte, befindet sich heute das "Kulturwerk Wissen". Rund 3000 Menschen arbeiteten zeitweise in "ihrem Werk", wie es die Arbeiter liebevoll nannten. In Werksbussen kamen sie aus dem gesamten Westerwald an die Sieg.

Die etwa 90-minütige Führung unter der Leitung von Bürgermeister Berno Neuhoff bietet spannende und aufschlussreiche Einblicke in die Vergangenheit und Gegenwart des für Wissen prägenden Gebäudekomplexes.

Die Teilnahme kostet 5 Euro für Erwachsene und für Kinder bis zwölf Jahre 2 Euro, zu zahlen vor Ort. Beginn ist am Freitag, 6. Mai, um 14.30 Uhr. Anmeldungen nimmt die Kreisvolkshochschule entgegen. Web: vhs.kreis-ak.eu, E-Mail: kvhs@ak-kreis.de, Telefon: 02681/812213. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen   Kultur & Freizeit  
Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Kultur


Kirchenmusik: Sommerliches Konzert in Friesenhagen

Friesenhagen. Anne Jurzok und Helene Lischke (Violine), Regine Meller-Ghalib (Violoncello) und Dirk van Betteray an der dreimanualigen ...

Meret Becker und The Tiny Teeth verwandeln KulturSalon Altenkirchen in einen Zirkus der Fantasie

Altenkirchen. Mit "Le Grand Ordinaire" verspricht Meret Becker eine surreale musikalische Reise. Es handelt sich um eine ...

Swing trifft auf Militär: Pe Werner und die Big Band der Bundeswehr rocken Altenkirchen

Altenkirchen. Mit ihrer klaren Hingabe zur Swingmusik befindet sich Pe Werner in guter Gesellschaft. Die profilierte deutsche ...

Familientheater "Der Löwe und die Maus" kommt nach Mehren

Mehren. Das alles gibt es am Sonntag, 2. Juni, um 15 Uhr, auf der Freilichtbühne in Mehren, bei Regen im benachbarten Gemeindehaus. ...

Navid Kermani ist am 23. Mai im Kulturwerk Wissen zu Gast

Wissen. Der Ausgangspunkt dieses Romans ist eine Schriftstellerin auf dem Höhepunkt ihres Erfolgs und gleichzeitig am Tiefpunkt ...

Buchtipp: "Schön war’s, aber nicht nochmal. Urlaub mit den Eltern" von André Hermann

Dierdorf/Hamburg. Eigentlich möchte André Hermann nicht mit den Eltern in Urlaub fliegen, aber da diese alles bezahlen wollen, ...

Weitere Artikel


Bürger aus dem AK-Kreis erlebten Landtag "hautnah"

Region. "Letztes Jahr konnten wir wegen der Corona-Pandemie nur eine Fahrt mit verminderter Gästezahl anbieten, umso mehr ...

Steigende Waldbrandgefahr: Das gilt es zu beachten

Region. Die Witterung sorgt bei vielen für die Lust auf einen Spaziergang. Wenn es in die Wälder geht, sollten einige Vorsichtsmaßnahmen ...

Renommierter Großbritannien-Experte im Marienthal

Seelbach. Kein anderer deutscher Journalist hat so viele langjährige Kontakte zum britischen Königshaus und auch das wird ...

Wölfe im Westerwald: Das ist die aktuelle Situation

Region. Der Wolf im Westerwald ist zu einem allgegenwärtigen Thema geworden. Ein Thema, das ein hohes Konfliktpotenzial berge, ...

Tennisfreunde Blau-Rot Wissen läuten die neue Saison ein

Wissen. Mehr als ein Dutzend Kinder unter den rund 40 anwesenden Tennisinteressierten probierten die ersten Schläge mit der ...

DJK Wissen-Selbach ernennt Ewald Orthen zum Ehrenvorsitzenden

Wisserland. Der neue Vorstand ließ es sich nicht nehmen, Ewald Orthen auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung zum Ehrenvorsitzenden ...

Werbung