Werbung

Pressemitteilung vom 07.05.2022    

Handball: SSV95 Wissen und Bendorf kämpfen am Sonntag (8. Mai) um die Meisterschaft

Im direkten Duell um die Meisterschaft in der Handball Landesliga Rhein/Westerwald kann der SSV95 Wissen im direkten Duell gegen den ärgsten Kontrahenten aus Bendorf in eigener Halle (Realschule plus, Altbel) die Meisterschaft am Sonntag perfekt machen.

Foto: Archiv

Wissen. Anpfiff ist um 15.30 Uhr. Das Team um Trainer Steffen Schmidt und der Verein würden sich sehr über Unterstützung im Meisterschaftskampf freuen. Bereits das Hinspiel in Bendorf konnten die Siegstädter durch einen starken Auftritt gewinnen.
Den Grundstein für diese gute Ausgangslage verschaffte sich der SSV mit einem soliden 30:18 (14:11)-Auswärtserfolg gegen den SV Untermosel. Zu Beginn des Spiels konnte sich Wissen bereits mit 4:1 absetzen, ließ den Gegner in den folgenden Minuten aber wieder zum zwischenzeitlichen 6:6 herankommen. Erst in der Folge spielte der SSV sich wieder bis zur Pause einen Drei-Tore Vorsprung heraus.

Für klare Verhältnisse konnte dann im weiteren Spielverlauf der zweiten Hälfte gesorgt werden. Eine deutlich konzentriertere Angriffsleistung und besseres Arbeiten in der Abwehr sorgten dafür, dass am Ende des Tages ein deutlicher Vorsprung erspielt werden konnte. Maßgeblich am Erfolg beim Spiel beteiligt war einmal mehr Philipp Hombach, der mit seinen insgesamt zehn Treffern, davon fünf Siebenmeter, zum deutlichen Sieg beitragen konnte. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Sport


DLRG Altenkirchen holt Pokal beim 24-Stunden-Schwimmen in Göttingen

Altenkirchen/Göttingen. Am vergangenen Wochenende (2. Juli) nahm die Ortsgruppe Altenkirchen mit 20 Personen an dem 24-Stunden-Schwimmen ...

1. Horhausener Dart Open am dritten Juli-Wochenende

Horhausen. Ally Pally, Premier League, World Cup of Darts – der Dartsport boomt weiter. Aber nicht nur den Profis zuschauen, ...

Inliner-Workshop für Kinder und Erwachsene in Wallmenroth

Region. Die Ortsgemeinde Wallmenroth, sowie die Jugendpflegen des Kreises Altenkirchen und der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain ...

Neues Soccerfeld in Herkersdorf-Offhausen übergeben

Region. Das Spielfeld wurde schon im Jahr 2019, zuerst noch als Naturrasenfläche, mit viel Eigenleistung des Ortsbeirates ...

Zwei Westerwälder Fußballfreunde auf Verbandstag des FV Rheinland ausgezeichnet

Region. Soeben wurden zwei Sportkameraden aus dem Fußballkreis Westerwald-Sieg und dem Fußballkreis Westerwald/Wied ausgezeichnet. ...

Jugendturnier der JSG Alpenrod war voller Erfolg

Alpenrod. Wenn Jugendleiter Heinz Salzer zum Turnier bittet, strömen die Jugendteams aus nah und fern. Diesmal trafen 54 ...

Weitere Artikel


Digital-Stammtisch in Wissen beschäftigte sich mit "Kryptowährungen"

Wissen. Nach mehreren Vortragsveranstaltungen im Sommer 2021 kehrte der Digital-Stammtisch Westerwald/Sieg wieder zum offenen ...

IHK-Lehrgang, um Fachkräftemangel in Firmen zu bewältigen

Region. Der Lehrgang startet am 16. Mai. Die Teilnehmer lernen nicht nur die aktuellen Rahmenbedingungen und Voraussetzungen ...

Polizei Straßenhaus: Gleich mehrere Verkehrsunfallfluchten im Dienstgebiet

Horhausen / Dierdorf / Buchholz. Am Freitag (6. Mai)in der Zeit von 14.15 Uhr bis 16.15 Uhr kam in der Nähe der Eisdiele ...

VG Betzdorf-Gebhardshain: Auftakt für "Netzwerk Zukunftsmacher – gemeinsam digital"

Betzdorf. "Nao", der kleine Roboter, sprach zu den Teilnehmern beim Auftakt von "Netzwerk Zukunftsmacher – gemeinsam digital". ...

Alles klar, Herr Kommissar? - Woran erkennt der Präsident einen guten Schutzmann?

Region. In der letzten Kolumne habe ich Dir erklärt, warum in den 70-er Jahren selbst “ungläubige“ Wachhabende bei Fronleichnamsprozessionen ...

Ehrenamtstag in Altenkirchen stand im Zeichen der Kommunikation

Altenkirchen. "Eine Gesellschaft lebt von Treue und gegenseitigem Respekt, Verpflichtungen, von Solidarität, Engagement und ...

Werbung